Posts by Berti2k

    Leider war das Licht zum fotografieren alles andere als gut...

    Trotzdem klasse. Ich bin ja immer wieder erstaunt über die Entwicklung im Amiga Sektor.


    Die Odyssey wurde übrigens das erste mal von uns ausgestellt. Was genial wäre wäre wenn die jemand in einem FPGA implementieren könnte. Dann hätten wir auch endlich die Möglichkeit die funktionierend zu zeigen.

    Seitenschneider gut "zerlegen"

    Da habe ich schon schlimme Ergebnisse gesehen. Ist der zu groß reißt es glatt einen VIA mit raus. Da Berti nicht so geübt in diesen Dingen zu sein scheint (bitte nicht böse verstehen) habe ich von der Methode abgeraten.

    Naja was heißt nicht geübt, Entlötlitze und ich werden keine Freunde. Hab schon ein paar normale DIL Sockel ausgelötet bzw. nen 8A.1 Board auf 1 MB Chip erweitert. Übung macht den Meister und vernünfiges Werkzeug die Grundvoraussetzung.

    Mit der ZD-915 liebäugel ich eh schon länger. Dann läuft es wohl drauf hinaus das die angeschafft wird.


    Dennoch wäre das neue Board interessant.

    Naja wir waren so naiv und haben den 8372er Agnus in ein Revision 3 Board gepackt, beim raus nehmen aus dem Rev. 6A ist der Sockel gebrochen. Klar könnte ich versuchen den mit Sekundenkleber wieder zu flicken oder alternativ die Stelle mit dem Lötkolben neu verschmelzen.


    Im A1k Forum ist ja momentan eh Aufnahmestop, daher auch die Frage ob noch jemand ein Board über hat.

    Moin,

    leider bin ich nicht im A1k Forum unterwegs deshalb hier die Frage:

    Es gibt ja ein neu gebautes Amiga 500+ Board und ein Amiga 500++ Board. Hat da jemand eine Bezugsquelle oder vielleicht noch eines über was er veräußern würde? Der Winter kommt und da ist die Möglichkeit sowas zu löten. Da mir auf der CC2019 ein Sockel vom Agnus zu bruch gegangen ist würde es sich anbieten die Chips auf einem neuen Board weiter zu verwenden.


    Schönen Tag noch

    René

    Ich geh mal davon aus das du die rot, weiß, blaue Rolle meinst. Das sind Spielchips wie man sie vom Poker kennt mit dem Unterschied das die seit fast 50 Jahre nicht ausgepackt wurden.

    ist das so rar (?) :) dasss es nur um Aquarium präsentiert wird :)

    Sie ist jetzt nicht unbedingt soooo häufig zu finden. Dafür das in DE gerade mal 10.000 Stück verkauft wurden... wir wollen nicht das sie weg kommt oder angegrabbelt wird. Immerhin ist das ein kleines Stück Konsolengeschichte.

    Die letzten Vorbereitungen für die Classic Computing erledigt... Potis von Pong Konsolen ausgelötet, zerlegt, gereinigt und wieder zusammen gebaut...


    und dann noch DAS für die CC2019 getestet...


    Berti2k Magst nicht noch ne andere PONG Konsole mitnehmen - die RFT BSS01 werden wir auch mit zeigen ;)

    (weil du die Saba mitnimmst nehm ich sie schon nicht mit - mag sie SEEEHR ;)

    Kein Thema, wusste nicht das ihr schon eine mit bringt.


    Ich schau mal ob ich die Sonnesta bis dahin noch wieder repariert bekomme, zur Not mach ich das vor Ort (Potiflattern). spart bei mir etwas Platz im Auto. Ich werd auch meine Lötstation für alle Fälle mit bringen.

    Sodele die Aufstellung von meiner Seite aus steht:

    - Atari VCS7800

    - Saba Videoplay 2

    - Philips G7000 inkl. 3 OLED Multi ROMs

    - C64 Reloaded MK II mit Sams Journey und nem SD2IEC

    - RFT BSS01 mit AV Mod

    - Selbstbau PONG Konsole auf Arduino Basis

    - Magnavox Odyssey als reines Ausstellungsstück im Glaskasten aka Aquarium :thumbsup:


    Boa zum Glück neigen sich die Vorbereitungen dem Ende, ich mach 3 Kreuze wenn endlich Freitag ist und der ganze Kram steht.

    Schick schick, hab gerade das 3. Modul fertig gebaut. Jetzt sind mir doch glatt die OLEDs ausgegangen... Das ist dann was für Oktober.


    Ich würde dann für Anfang November mal die Sammelbestellung eröffnen. September und Oktober sind bei mir noch so dermaßen dicht das ich da eh zu nichts komme.

    Sodele der Mod ist eingebaut. Das ist ja doch recht simpel. Wobei aufgrund der Menge von den Teilen die ich da brauche werd ich wohl mal ein PCB bauen und das ich China fertigen lassen. Jedes mal per Hand löten ist auf Dauer echt nervig.