Posts by aitsch

    Hi Neptun,


    wow, was für ein cooles Basic.


    Leider übersteigt es meine alten Kenntnisse um Einiges.

    Ich habe ein Beispielsprite an die Adresse 8192+832 geschrieben aber nichts passiert. Zeile 50.

    Ich glaube ich habe es nicht ganz verstanden.


    Liebe Experten des farbigen Pixels,


    ich habe einen Hubschrauber als Sprite entworfen und möchte ihn etwas neigen, wenn er nach rechts oder links fliegt.


    Den Sprite hatte ich mal probehalber als PNG-Datei exportiert und dann etwas geneigt. Alles im guten alten Paint.net.

    Er lässt sich aber nicht mehr importieren, was wohl auch Sinn macht. Die Regel, dass zwei gleichfarbige Pixel immer nebeneinander liegen müssen, ist nach dem Drehen nicht mehr gegeben.



    Da ich kein begnadeter Grafiker bin würde mir das gedrehte Image auch schon als Maske zur Orientierung helfen um den gedrehren Sprite händisch neu zu erstellen.

    Sowas wie eine Abpaus-Hilfe oder auch ein Grafik-Import, den man dann händisch nachbearbeitet wäre extrem hilfreich für mich.

    Hoffentlich ist mein Anliegen einigermaßen verständlich rübergekommen.


    Über die SuFu habe ich zwar Sprite-Editoren gefunden, aber keiner unterstützt solche Drehungen.


    Gibt es einen Editor (PC / Web) der soetwas unterstützt?

    Kann man das mit GIMP, paint.net, etc über Umwege realisieren?


    Wie löst ihr das?

    Test für den C64:


    Ich habe unter 6.3.1 ein neues Projekt angelegt.

    Die Debug Start Adresse wurde automatisch auf 2049 gesetzt.

    Testergebnis Vice 3.3: Breakpoint wurde ignoriert

    Testergebnis Vice 2.4: Breakpoint wurde ignoriert


    Die Debug Start Adresse manuell auf 0 gesetzt.

    Testergebnis Vice 3.3: Breakpoint funktioniert

    Testergebnis Vice 2.4: Breakpoint funktioniert


    Fazit: Damit es funktioniert, muss auf jeden Fall ein mal manuell im Projekt die DSA auf 0 gesetzt werden.

    Test für den VC20:

    Ich habe unter 6.3.1 ein neues Projekt angelegt.

    Die Debug Start Adresse wurde automatisch auf 2049 gesetzt.

    Testergebnis Vice 3.3: Breakpoint wurde ignoriert

    Testergebnis Vice 2.4: Breakpoint wurde ignoriert


    Die Debug Start Adresse manuell auf 0 gesetzt.

    Testergebnis Vice 3.3: Breakpoint funktioniert

    Testergebnis Vice 2.4: VICE Monitor startet, Breakpoint nicht an angegebener Adresse keine, Breakpoint im Programm wird ignoriert (siehe Bild).


    Hier mein VC20 Testcode:





    Ich hoffe ich nerve nicht.


    VG

    Ich nutzte WinVice 2.4. Wenn ich die Debug-Adresse auf 0 setzte hängt sich der Emulator auf (keine Rückmeldung).

    Das Verhalten von WinVice 3.3 kann ich nicht sauber interpretieren, vielleich kann Jörn davon berichten.

    Mein Studio bleibt jetzt immer im Building ... hängen, egal ob ich compiliere, builde, debugge, ... und muss hart über den Taskmanager abgeschossen werden.

    ...

    Ergänzend zu Kiri 's Beitrag möchte ich jetzt nicht die Themen vermischen aber das o.g. Problem habe ich auch durch Löschen der settings.dat bzw. Löschen der .c64-Datei gelöst.

    Leider weiss ich nicht mehr genau was zum Erfolg geführt hat. Kannst es ja mal im Hinterkopf behalten.


    vg

    Hi aitsch,


    Hmm, bei mir klappt es, sowohl mit Breakpoint als auch mit Run-To-Cursor.


    Hast du im Projekt eine Einsprung-Debug-Adresse angegeben? (Debug Start Address) - Mit einer ist es nicht so ganz klar, versuch es mal ohne einem Wert da drin.

    Komisch, bei mir nicht.


    In einem älterem Release greift der Breakpoint in der 6.3. nicht.


    Ich werde es nochmal auf einem anderen Rechner probieren...

    Mein Studio bleibt jetzt immer im Building ... hängen, egal ob ich compiliere, builde, debugge, ... und muss hart über den Taskmanager abgeschossen werden.


    Einzige Besonderheit zu sonst, nach dem Update auf die letzte Version hatte der Windows Defender beim ersten Start gefragt, ob ich das Programm wirklich ausführen möchte.





    Bisheriger Lösungssuche: Ich habe unter "%appdata%\GR Games\C64Studio\1.0.0.0" die settings.dat gelöscht und alles neu durchkonfiguriert. Ohne Erfolg.


    Nachtrag: Generell hängt sich das Programm auf wenn ich es versuche zu schliessen. Also auch wenn man es öffnet und sofort wieder versucht es zu schliessen.

    Es gab gestern ein Windows10-Update. Könnte es daran liegen?

    Ja, es gibt den Reiter "Breakpoints". Da kannst du Breakpoints anlegen, die auf bestimmte Ereignisse reagieren. Im Auswahlfeld entweder eines der Labels oder die direkte Adresse eingeben, Execute/Load/Store entsprechend setzen und auf Add klicken.


    Du kannst auch per Rechtsklick auf ein Label einen Data-Breakpoint anlegen, da hast du auch die Optionen mit Execute/Load/Store.

    Hallo Endurion,


    beim C64 funktioniert es so wie du es beschrieben hast.

    Beim VC-20 werden die Break-Points nicht gesetzt..


    VG

    habe es vorerst über eine Interrupt gelöst


    Ich habe auf dem Kölner Retrotreff den Programmer's Reference Guide und Sachbuchreihe Bd. 2 "Alles über den VC20" erstanden (vielen Dank nochmal!) und hoffe, demnächst einen neuen Versuch starten zu können!

    WOW !!! Den Programmers's Reference Guide suche ich schon lange (in akzeptablen Zustand).

    Der ist schwer zu bekommen. Naja, die PDF tuts auch.


    Viel Spass damit