Posts by Mr. Jones

    Bestellnummer #37792 wird so um 13:30Uhr am 30.09.2021 gewesen sein.

    Danke für die Info!


    Dann wird es bei mir wohl erst im Herbst was, ich habe am 21. Oktober bestellt.

    Hätte ich nach der DoReCo mal nicht so lange überlegt ob ich zuschlagen soll. :|

    Hätte, hätte Fahrradkette! Egal, Vorfreude ist doch die schönste Freude... :woot:

    soll sie dich hinbringen und abholen 🤷‍♂️

    LOL, aber im ernst, mir würde auch reichen wenn ich jemanden meine Teile mitgeben kann. Dann würde ich mit meiner Mofa kommen...

    ... geil, wie in alten Zeiten, mit Mofa, Walkman und Zelt zum Event!!!:kopp

    Buch ein Hotel :thumbsup:

    Ich würde die Situation nutzen und mal wieder Zelten wenn das Wetter mitspielt.

    Das mit der Hallenübernachtung soll auch nur optional sein.

    Meine Frau wird dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr dabei sein und ich möchte ungern das ganze Wochenende unser Fahrzeug in Beschlag nehmen.

    Gibt es eine Mitfahrmöglichkeit aus dem Pott?


    Sind denn in diesem Jahr Hallenübernachtungen möglich?

    Nun klappt es endlich! :thumbsup:


    Man muss dem Befehl eine Art Dummy Wert geben und dann funktioniert es:


    Code
    1. main()
    2. {
    3. execl( "mbasic", "WARGAMES.BAS", "WARGAMES.BAS", 0 );
    4. }

    Naja, bei der ganzen Recherche habe ich aber eine noch schönere Lösung gefunden und letztendlich eine Boot Diskette erstellt bei der CP/M geladen und das Spiel Wargames direkt gestartet wird, also quasi Plug & Play. ;)

    Files

    • WARGAMES.D64

      (174.85 kB, downloaded 13 times, last: )

    So, ich habe es inzwischen geschafft einen Teilerfolg zu erzielen. :emojiSmiley-28:


    Code
    1. main(argv)
    2. char ** argv;
    3. {
    4. char ** _getargs();
    5. argv = _getargs(0, "WARGAMES.BAS");
    6. execv("mbasic",argv,0);
    7. }

    Mit diesem C-Code schaffe ich es zumindest "halbautomatisch" mbasic direkt mit Wargames zu laden.

    Das Problem ist nur dass ich 12 mal eine Taste drücken muss (Anzahl des kompletten Dateinamens (WARGAMES.BAS = 12)) damit es funktioniert.

    Ich weiß, totaler Schwachsinn aber leider tendieren meine C Kenntnisse gegen Null und ich weiß nicht wie ich dieses Programm umschreiben muss damit die Variable "argv" direkt den Dateinamen "WARGAMES.BAS" enthält. :emojiSmiley-30:

    Kann mir jemand mit C-Kenntnisse unter die Arme greifen?

    Kann mbasic das überhaupt? Dir nutzt der ganze verpackte Aufruf nichts, wenn mbasic das auto-Laden eines Programmes nicht kann.

    Laut der Doku von mbasic 80 kann es das, aber hast du das schon mal manuell versucht?


    Der Beschreibung von execl nach müsste das so aussehen.

    MBasic kann externe Programme laden und ausführen aber leider wird das, was Mbasic laden soll, ignoriert.


    "Manuell" kannst Du das nicht ausprobieren weil Du dann -in Basic- versuchst den Interpreter erneut zu laden.

    execl( "mbasic", "wargames.bas" );

    Das habe ich auch schon getestet aber es wird immer nur MBasic gestartet ohne die Datei WARGAMES.BAS zu berücksichten.

    Ich versuche gerade in Aztech-C eine Startroutine zu schreiben um das Spiel -mit z.B. WARGAMES.COM- zu starten.

    Leider schaffe ich es nicht den Befehl "MBASIC WARGAMES.BAS" ausführen zu lassen.


    Die Syntax soll laut Aztech-C CP/M 1.06 manual so aussehen:


    Ich schaffe es aber nicht die WARGAMES.BAS automatisch zu laden.

    Es wird immer nur MBASIC gestartet und das war es dann. Die Argumente werden ignoriert.

    Ich habe auch schon überlegt den Dateinamen samt auszuführende Datei zu übermitteln aber es wird das WARGAMES.BAS ebenfalls immer ignoriert:


    Code
    1. main()
    2. {
    3. execl("mbasic.com WARGAMES.BAS",0);
    4. }

    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das Ganze bewerkstelligen kann?

    Es muss nicht in C sein aber hier wurde wenigstens ein mögliches Argument erwähnt. In Microsoft Basic wird diese Möglichkeit gar nicht aufgeführt.


    Ich habe es auch schon in Basic mit


    Code
    1. 10 RUN "mbasic WARGAMES.BAS"

    versucht aber auch hier wird nur MBasic gestartet.

    Hallo TurboMicha ,


    ich habe die DSK in MYZ80 eingebunden aber leider stürzt der Emulator nach dem laden von Wargames ab.

    Die Datei WARGAMES.COM habe ich auf eine CP/M Disk kopiert und damit den 128er gefüttert aber leider ein

    ähnliches Ergebnis. Er lädt die Datei aber dann erscheint wieder das Prompt.

    Was mache ich falsch?

    Hallo zusammen,


    auf der DoReCo hatte jemand einen Altair8800 Clone und das Spiel Wargames vorgeführt. Ich wusste nicht dass das Spiel ein Basic Spiel ist.

    Im Prinzip ist es auch nicht schlimm aber ich würde es trotzdem gerne fertig kompiliert als direkt ausführbare Datei haben.

    Ich habe nun BasCom zum kompilieren benutzt. BasCom arbeitet die Datei ohne Fehler ab. Anschließend muss man noch L80.com

    benutzen um letztendlich eine COM-Datei zu erhalten. Aber hier bekomme ich ständig ein "Out of memory" als Fehlermeldung zurück.

    Ich habe es auch schon mit einem Emulator via MS-DOS und einem ESP-32 versucht, jedesmal mit dem selben Ergebnis.

    Ist der CP/M Arbeitsspeicher bei jedem Emulator gleich groß?

    Wenn ich MBasic starte wird immer um die 33kB freien Speicher angezeigt (C128/MyZ80/ESP-32).

    Hat jemand noch ein CP/M-System am laufen und kann das auch mal testen?

    Files

    • BASCOM.ZIP

      (157 kB, downloaded 6 times, last: )
    • wargames-cpm.zip

      (18.3 kB, downloaded 7 times, last: )

    Hallo Goethe,

    hallo Sierohpätsch ,


    danke fürs Feedback. :)


    Die ersten Punkte liegen teilweise nicht im Soll. Ich dachte zuerst auch dass es ein Programmierungsfehler war aber dann habe ich gelesen das es tatsächlich am Anfang vorkommt dass einige Punkte "falsch" landen aber der mögliche Fehler wird immer unwahrscheinlicher im Verlauf der weiteren Berechnungen.


    Das mit den roten Punkten macht mir sorgen. ;(


    Ich habe inzwischen weitere Ideen für die nächste Version:

    -Möglichkeit bereits vorhandene Dateien zu überschreiben bzw. zu löschen

    -Disketten Formatieren

    -Nicht nur ein Dreieck sondern auch ein Vier-, Fünf- oder Sechseck als Vorlage ermöglichen. Das würde dann völlig andere Muster ergeben.

    -Anzahl der möglichen Berechnungen >9999

    -rote Punkte vermeiden ;)

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Projekt-Idee gesucht um Assembler zu lernen und bin bei den YouTube Kanal von Methodisch Inkorrekt fündig geworden.

    Bei der Optisch Inkorrekt Folge 18 wird das Chaos Game erklärt.

    Es gibt etliche Versionen des Chaos Game für verschiedenste Systeme und ich dachte mir, dass der 64`er da nicht fehlen darf!

    Für die Unterstützung geht ein besonderer Dank an:

    goloMAK

    daybyter

    und

    Dierch-Jentz


    Über Kritiken und Verbesserungsvorschläge für die Version 1.1 würde ich mich freuen.

    Files

    P.S. Codest du immer noch mit SMON? Oder ist mal ein Aufstieg zu z.B. ACME geplant? :)

    Ich habe in meiner Jugend leider nichts mit Assembler gemacht und möchte das Feeling quasi nachholen indem ich auch die Werkzeuge von damals benutze.

    Wenn das Programm fertig ist werde ich mich mit ACME befassen und meine nächsten Projekte bzw. die Version 1.1 damit meistern. Wird bestimmt um einiges leichter und angenehmer sein.