Posts by Larsvegas3012

    Auf der Seite hatte ich gelesen das mittlerweile auch der 2600er unterstützt wird. Aber wenn es nur wired geht, dann kann ich auch eine Verlängerung nehmen.

    Wäre schön gewesen wenn man von einem anderen Controller das Dongle mit Strom versorgen könnte um dann wireless zu zocken.



    Edit:


    Anscheinend zu doof zu lesen...


    Auf der Seite steht:


    Supported controllers:

    • The vast majority of USB Gamepads, Joysticks, and mice(wired)
    • Wireless mice with a USB RF dongle
    • Sony DS3 (wired)
    • Sony DS4(wired)
    • Sony DS5(wired)
    • Xbox360(wired+wireless dongle)

    Hallo,


    Ich hab eine Dath Vader geschenkt bekommen. Einen Mod hab ich mir schon bestellt wegen des Bildes über RF.

    Ich würde gerne vom Sofa aus zocken, daher kam mir die Idee mit dem MouSTer.

    Hat den jemand im Einsatz und funktioniert das ganze? Ich hab was gelesen wegen dem Strombedarf und das evtl ein Dongle nicht funktionieren könnte.


    Viele Grüße

    Das Kabel welches so mies angelötet ist, war mir auch schon aufgefallen.

    Aber die Litzen vom Kabel sehen auch nicht besser aus. Da werde ich mich morgen mal drum kümmern.


    Es ging mir in erster Linie um das Modell.

    Hallo zusammen,


    ich bin ja auch Besitzer eines WiC64 und finde das Projekt total Klasse. Moechte an dieser Stelle mal Danke! sagen an die Entwickler.

    Am Expansion Port haengt meine 1541 U2+. Eingestellt ist ein anderes Kernal ( Dolphin Dos ).

    Wenn ich meinen C64 "Kalt" starte bootet er erstmal ins normale Kernal. In den Einstellungen der U2+ ist dann auch derFlash Ordner weg.

    Erst wenn ich den Cevi nochmals aus und einschalte, scheint er den Kernal der U2+ zu schalten und Dolphin Dos ist dann aktiv. Dann ist der

    Flash Ordner auch wieder im Menue da und kann ausgewaehlt werden.


    An sich kein Problem, ist halt nur etwas bloed immer wieder aus und einzuschalten.


    Die U2+ hat Firmware 3.10a

    WiC64 neueste Firmware

    C64 Assy 250469

    Svideo Mod verbaut

    LumaFix 64


    Habe ich eben mal mit dem Programm getestet. Das einzige Sprite was sich nach links und rechts bewegt ist das Amigasprite.


    Eben an einem Amiga getestet. Maus bewegt sich nur nach links und rechts.

    Habe hier eine noname Maus, welche Probleme macht.

    Wenn die Lichtschrankenräder ausgebaut sind verhält sie sich völlig ruhig. Decke ich nacheinander die Lichtschranken ab, geht der Mauszeuger in Koalapainter in jede Richtung.

    In eingebautem Zustand dann nach Links oder rechts oben, je nachdem welcher eingebaut ist oder nur einer.

    Bei dem Spiel arkanoid geht es nur in eine Richtung egal in welche Richtung ich das rechte Rädchen drehe.

    Vielleicht hätte das ja schon mal jemand und kann helfen.

    die "einfach mal" das Update gemacht haben

    Von der 32-Bit-Version auf die 64-Bit-Version upgraden geht meines Wissens nicht offiziell, da ist eine Neuinstallation fällig. Mit viel Frickelwillen geht es wahrscheinlich trotzdem, aber empfehlen kann ich es definitiv nicht.


    Larsvegas3012: Und das ist nur im Forum64? Und sonst nirgendwo?

    Habe mich geirrt, ist vorhin beim Surfen auch passiert. Scheint am Browser zu liegen, nicht am Forum.

    Ich hatte mir ein Pad so um die Jahrtausendwende geschossen, und das zitterte auch.

    Generell zappelt alles ein bisschen, was die AD-Wandler des SID nutzt.

    Auch Paddles zittern, und die 1351-Maus zittert, aber bei denen lässt es sich leichter mit Software unterdrücken.
    Und dazu gibt es noch Fallstricke bei der Abfrage der AD-Wandler


    Eigentlich hatte ich nach Mac Bacons Maustreiber gesucht, da stecken Hinweise drin, wie exakt die Abfrage sein könnte.
    Dann könnte man noch in ganz alten 64ern (1984) nach dem Test des Koala-Pads suchen und sich dort die Genauigkeit ansehen, als das Gerät noch neu war. Ich erinnere mich an einen Vergleichstest. Pixelgenau war das jedenfalls nicht, aber besser als die Konkurrenz (Sketchpad(?) mit dreh- und schiebbarem Arm)

    Das ist natuerlich dann etwas schade, wegen des zitterns.

    Waere Schoen gewesen wenn man das Pixelgenau in den Griff bekommen koennte.

    Dann hatte die Koalapad Keunstlerin ja ne Mega Geduld.

    Hallo,


    mittlerweile habe ich ein KoalaPad guenstig ergattern koennen. Das Pad funktioniert auch soweit ganz gut.

    Das einzige was mich ein wenig stoert ist das der Mauszeiger immer hin und her springt, das Pad also

    nicht punktgenau bleibt.


    Gibt es da villeicht eine Moeglichkeit das etwas genauer zu machen?


    Wenn ich mir ueberlege das da damals eine Kuenstlerin damit ganz ansehnliche Bilder mit gemacht

    haben soll, koennte ich mir das gut vorstellen das sie auf das Huepfen kaum Lust hatte.


    Gruesse

    Zum einen muss ich oefter in zweimal booten ( stecker ) ziehen, weil nur ein schwarzer

    Bildschirm erscheint und ich auch nicht auf TTY1 komme. LED blinkt langsam, ansonsten reagiert nichts.

    Dieses Problem habe ich auf meinem 4er auch manchmal. Aber eher selten. Meistens hilft es, wenn ich die SD-Karte entnehme und wieder einsetze.

    Vielleicht probierst Du mal eine andere MicroSD-Karte aus. Den Pi400 kann man übrigens auch von einem USB-Stick booten, wenn keine SD-Karte zur Hand ist.

    Wenn das so ist, dann schließe ich daraus, dass sich das 64-Bit OS für mich nicht wirklich lohnt. Ich bin ja kein Profi.

    Meine anderen sind zur Zeit alle belegt. Muss mir mal ein paar andere besorgen. Wobei ich meine das USB 3 und SSD teilweise im Vergleich auch nicht viel schneller sein sollen.

    Ich glaube hierzu gab es auch mal einen Thread in diesem Forum. Das mit dem Bloecken ist mir bisher auch nur hier im Forum aufgefallen, nirgends anders.


    Denke man sollte es einfach mal ausprobieren, ist ja quasi das erste 64bit welches released wurde. Da kommen auf jeden Fall noch ne Menge Bugfixes und Patches.

    Einige Anwendungen aus dem PiKiss sind auch noch 32Bit only, das wird auch noch geaendert in naechster Zeit. Wird schon, ich bin zuversichtlich.

    Also ich habe auf meinem Pi 400 unter Bullseye noch mit Problemen zu kaempfen. Zum einen muss ich oefter in zweimal booten ( stecker ) ziehen, weil nur ein schwarzer

    Bildschirm erscheint und ich auch nicht auf TTY1 komme. LED blinkt langsam, ansonsten reagiert nichts.


    Hier auf dem Forum habe ich oefter mal einen 3 x 3cm weissen Block bei Scrollen. Das hatte ich mit Buster nicht.


    Ansonsten kann ich jetzt ueber keinen nennenswerten Vorteil berichten was Geschwindigkeit angeht.

    Das hört sich gut an aber keine ahnung von

    Dann wirds im Jahr 20222 mal Zeit "Ahnung" zu bekommen - Das ist jetzt mit dem Quellcode und dem C64 Studio vom Endurion kein wirklich langer Weg mehr.


    Und wenn Du schlaue Fragen stellst wird dich die Community sicher unterstützen ...

    Schau Ich mir an , Ich hoffe das es keine WIn anwendung ist da Ich Win nicht mehr habe .

    Das C64 Studio ist für Windows, aber es sollte mittlerweile auch unter Wine laufen.