Posts by Klotz

    Sooo,


    ist ja schön das du es fertig bekommen hast :]. Habs natürlich direkt gesaugt und soeben installiert. Die Floppy surrt nicht mehr. :)
    Allerdings wenn ich dann weitergehen will in der Überprüfung ob alles funktioniert, hängt sich die Kommandozeile wieder auf. Also bei "cbmctrl staus 8" steigts aus. Die Floppy reagiert auf den Befehl auch nicht. Auch bei "cbmctrl detect" das gleiche Ergebnis. Hast du einen Tip? Ich habs ganz normal mit "instcbm" installiert. Also ohne irgendwelche Parameter.

    Hallo.


    Ich habe auch ein Problem mit cbm4win. Ich habe ein XM1541 Kabel und eine Floppy 1541-II.
    Ich habe mich genau an Diese Anleitung gehalten.
    Ich installiere also cbm4win ganz normal und erhalte auch zum Schluß "no problems found in this configuration".
    Meine Floppy rotiert durchgehend, und ich gebe "cbmctrl reset" ein. Nichts passiert.
    Also nochmal "cbmctrl reset". Das surren hört auf und die Leuchte erlischt. Doch nach ca. 2 Sekunden fängt die Floppy wieder an zu surren.


    Ich weiß ja nicht ob das was zu bedeuten hat, aber die Floppy ist auch noch mit meinem C64 verbunden(der ist allerdings nicht eingschaltet!). Die Floppy hat ja 2 serielle Anschlüsse hinten. Das XM-Kabel ist an dem "Interface"-Anschluß!


    Ich habe auch schon mehrmals wieder deinstalliert und von neuem angefangen. Alles ohne Erfolg. Soll ich evtl. das mit dem "Debug-Tool" auch probieren? Wenn ja, muß die Floppy wahrscheinlich dafür eingeschaltet sein, oder?


    Oder woran kann das liegen?


    Ach noch was. Wenn ich z.b. "cbmctrl detect" oder "cbmctrl status 8" eingebe. hört die Floppy auf zu surren. Allerdings reagiert dann die Kommandozeile nicht mehr. Ich kann dort nichts mehr eingeben. Wenn ich die Kommandozeile beende, fängt die Floppy wieder an zu surren. ?(

    Also am Emu habe ich schon die Milestone-Funktion benutzt, wegen weil ich das ja auch aufnehmen wollte für ein Longplay. Bloß da gibt es ja einige Probleme wie im zugehörigen Thread im "Longplay"-Forum zu lesen ist.


    Am echten Cevi natürlich ohne speichern, geht ja nicht :D


    Aber in Level 5 gibt es hier und da Stellen, da muß man vom Gas und runterschalten. Da kommt rechts ein LKW, den es natürlich zu überholen gilt, und zeitgleich bekommt man auch noch Gegenverkehr :rolleyes: Also wer den Level komplett mit Vollgas fährt ist echt abgebrüht :kaputt

    Genau die benutze ich.


    Ich habe grade nochmal das Playback abgespielt. Diesesmal war der Crash noch früher im ersten Level, das "gegnerische" Auto war auch ein anderes. Nach dem Crash kann man unten noch meine weiteren Joystick-Bewegungen sehen.
    Soll ich dir evtl. mal die _start, -_end und .d64 Dateien zuschicken? Wär ja nicht schlecht wenn man den Fehler beheben könnte.

    Ja, bei Test Drive wird zwischen jedem Programmteil nachgeladen.
    Nach der Fahrzeugwahl, nach dem ersten Level hin zur Punktverteilung, nach der Punktverteilung hin zum 2. Level etc.
    Es wird eigtnlich ständig etwas nachgeladen.

    Also ich werd noch wahnsinnig :baby:


    Ich habe jetzt zum wiederholten Male einen Versuch gestartet eine History aufzunehmen. Soweit gelingt mir das auch. Ich lade das Game und die Aufnahme läuft. Ich habe vor dem Beginn des ersten Levels einen Milestone (ALt+G) gesetzt. Danach fuhr ich den ersten Level komplett durch ohne Crash etc.


    Vor dem 2. Level setzte ich wiederum einen Milestone, um nicht wieder von vorne anfangen zu müssen. Diese Milestones habe ich während des Ladevorgangs gesetzt. Auch diesen Level absolvierte ich fehlerfrei.


    Während des Ladevorgangs zu Level 3 beendete ich die Aufnahme zwecks Kontrolle ob auch alles funzt. Ich führte einen Reset aus und ließ das Playback laufen. Alles sieht wunderbar aus. Alles ist zu sehen, die Fahrzeugauswahl etc.
    Der erste Level startet und die ersten 2 Kurven wie ich sie gefahren bin. Dann taucht ein Fahrzeug vor mit auf, und merkwürdigerweise rast mein Bolide in eben dieses ?( obwohl ich die ersten 2 Level Crashfrei gefahren bin :baby:


    Also ich glaube das mit dem Longplay wird so wohl nix werden :(

    Es hat anscheinend wirklich daran gelegen, das ich das d.64 Image nach dem erstellen der History Dateien "eingelegt" hatte. Jetzt läuft es einwandfrei.
    Danke @ Monty.


    @ McClain: ich glaube nicht das es was mit "RUN" zu tun hat. In meiner Aufzeichnung habe ich den kompletten "Lademechanismus" mit drauf.

    Hmm. also ich fand Katakis jetzt auch nicht soooooooo schwer. Ich meine, sicher, man muß schon ein wenig üben und sich merken wann welche Gegner auftauchen (aber das ist ja wohl bei jedem Shooter so). Allerdings finde ich die Level ziemlich überschaubar.


    Da fand ich R-Type,Armalyte oder Into Oblivion wesentlich schwieriger.

    Ich arbeite ja zur Zeit an einem Lonplay für "Test Drive". Jetzt habe ich mal probeweise eine Aufzeichnung gemacht.
    Ich wählte die History Files/Directory aus (Test Drive_start und Test Drive_end), wählte das .d64 Image aus und startete die Aufzeichnung. Klappt soweit alles wunderbar........ der Timer läuft!


    Nachdem ich 2 Level fehlerfrei gefahren bin habe ich die Aufzeichnung gestoppt(Start/Stop Recording) um zu sehen ob das auch funzt.
    Also wollte ich mir die bisherige Aufnahme mal ansehen und wählte "Start/Stop Playback History".
    Der Timer fängt an zu laufen (in Klammern dahinter die Gesamtlaufzeit), bloß das einzige Bild, das ich sehe ist der Startbildschirm vom Cevi ?(


    Mach ich da irgendwas falsch? Ich möchte ungern das Game durchzocken,um am Ende festzustellen das alles "für die Katz" war :D

    Okay, gut zu wissen 8)


    Kann man eine unterbrochene Aufzeichnung auch irgendwie fortsetzen? Wenn ich z.b. nach 2 Leveln das Snapshot Image abspeichere und zu einem späteren Zeitpunkt wieder lade, das man dann die Aufzeichnung fortsetzen kann? Oder muß man dann ab dem Speicherpunkt ein neues Image anlegen?

    Ich hab grade auch nochmal Katakis gestartet. Soweit lief es wunderbar, bis es sich plötzlich in Level2 komplett verabschiedete. War die" S8" Version.
    Auf meinen Disketten hab ich noch ne Version von "Krush". Diese habe ich bis jetzt noch nirgends im Netz entdecken können. Sobald mein Transfer-Kabel da ist werd ich mal ein Image davon machen.


    Allerdings ruckelte das Game kein bischen. Woran das bei dir liegt......... keine Ahnung.

    @ MontyMole: Ich habe schonmal ein wenig rumprobiert mit der Snapshot Funktion. Eine Frage zum Start der Aufnahme:


    Ich habe nur ne gecrackte Version (Eagle Soft) von Test Drive. Wann soll ich die Aufnahme starten? Soll der Intro mit drauf, oder einfach nach dem Intro starten?


    Ich werde aber wohl noch ein wenig üben müssen, da der USB-Competition doch ein wenig anders reagiert als mein original am Cevi ;) Bin grade im 3. Level auf den Cop aufgefahren :rolleyes: GAME OVER