Posts by ZahrlAn

    Hallo. Ich habe damals glaube ich in einem der 64er Magazin SOnderhefte einen Vergleich Amiga 1200 mit Acorn A3010 gelesen.

    Hat diesen Vergleich jemand und kann ihn mir vielleicht als Scan zur Verfügung stellen oder zumindest die Ausgabe nennen?

    Heute ist mein MegaFlashRom angekommen und ich habe mich gleich mal draufgestürzt.


    Sofarun draufkopiert und die RomDisk deaktviert und autoexec.bat angepasst und schwupps, läuft die Höllenmaschine :-).


    Jetzt heißt es nochmals die Retrokopott Folgen anhören und die Tipps an Spiele ausprobieren :-).

    Jaja und Ihr habt mich ja bewogen mir endlich einen MSX zuzulegen.

    Tolles Thema das für mich sehr viel Interessantes und Neues enthielt.


    Spoiler: Patreon Backer vom Retrokompott können sich das Thema bereits komplett anhören *g*.

    UPdate: Heute ist mein MSX-1, ein Sony HB-75P angekommen.

    Ich hab einen anderen gefunden für Schlappe €60 inkl. Versand und da musste ich zuschlagen. *g*


    Angeschlossen hab ich ihn mal über das TV Signal und ich muss sagen ich bin sehr von der Qualität des Signals überrascht.

    Wirklich schöne Farben und schön scharf.

    Hab schon mal ein bisschen Basic programmiert und mich mal mit den eingebauten Programmen gespielt.


    Hoffe das mein MegaFlashRom bald kommt damit ich auch ein paar Spiele mal spielen kann.


    lg Andreas

    Hallo liebe Leute,


    nachdem bei uns im Retrokompott ja laaaange über den MSX gesprochen wurde hat es mich doch gepackt und ich will mir das Ding mal ansehen.


    Als Computer könnte ich einen Sony HB-75D HitBit bekommen. Preis wäre ca. €130 inkl. dem komischen Sony Joystick :-).

    Ist das akzeptabel?


    Als SD Karten Adapter hätte ich mir die MegaFlashRom SCC+SD angesehen.


    Taugt die was?


    lg und danke schon mal für alle Antworten.

    Hallo. Hab auch einen A3010 mit deutschem 3.19 Rom. Bei mir funktioniert das ZIP 100 auch nicht.


    Hab hier drei stück rumliegen, 2x Z100P2 und 1x Z100Plus.

    Hab mir die Argo Treiber gekauft, aber leider bekomme ich ebenfalls nur die Meldung das kein Laufwerk gefunden wurde. :-(


    In meinem A3010 ist eine 4MB Erweiterung und ein APDL IDE Modul eingebaut.

    Eine 2,5" Disk ist drinnen und läuft.


    Hab mir jetzt ein GOTEK Laufwerk eingebaut um endlich mal was mit dem Archi anfangen zu können und damit geht es deutlich einfacher :-).


    Meine Batterie war am Auslaufen, hab alles gereinigt und die Kontakte rundherum sind halt angelaufen.


    Gibt es eine Möglichekti den parallelport zu testen? Mit einem Drucker?


    Würde echt gerne das Zip zum Laufen bringen. Schon alleine um den Treiberkauf zu rechtfertigen :-).


    lg Andreas

    Hab auch einen Schneider CPC 464 und ein DDI-5 mit 512KB Ram.

    Den RAM würde ich schon dazunehmen.

    Hab einen ROM Umschalter eingebaut auf Basic 1.1 des CPC6128 da im 1.0 basic ein Bug ist wo dann z.B. Dommsday II - lost Echoes nicht funktioniert.

    Hab mir über eBay ein Scart Kabel gekauft und an einem Fernseher angeschlossen mit einem passenden Netzteil von Amazon.


    Der CPC läuft brav und macht keine Faxen.

    Hallo Leute,


    ein kleines Update zu meiner PDP11/60.
    Zuerst mal ein paar Fotos:


    Die PDP11/60 mit geöffneten Cages, links der CPU Cage und rechts der Expansion Cage.

    In der Mitte gut zu erkennen die Konsole.

    TS03 Bandlaufwerk

    RK06 Wechselplattenlaufwerk. Unfassbare 12MB Speicher pro Plattenpack.


    Nun zunächst mal alles gereinigt und alle Kontakte mit Kontaktspray Gold 2000 eingesprüht.

    Dann mal die Netzteile reinigen und mit neuen Kabeln versehen.

    Schlüssel besorgen, denn der war verschollen.

    Erste mal einschalten, mit CO2 Löscher in greifbarer Nähe.

    ;(

    Die Lüfter laufen aber die Konsole reagiert nicht und zeigt nur 777777.


    Hm, Kontakt mit PDP Ethusiasten aufgenommen und viel Dokumentation runterladen und auch, teilweise, lesen :D.


    Netzteile nochmals durchmessen, AHA! 3 Netzteile sind kaputt und müssen repariert werden, sie liefern zu wenig Spannung.
    Erstes Netzteil repariert, alles unnötige aus den Cages entfernt und nur Minimalsystem gestartet.


    HEUREKA!

    Die Konsole reagiert und ich kann register schreiben und lesen. :thumbsup:

    Terminal Transferregister eine oktal 63 geschrieben ergibt, wie erhofft, eine dezimale "3" auf dem Terminal.

    (Übrigens oktal 42 ergibt ein " ^^)
    Also, mein RS232 Kabel funktioniert, die Terminalkarte funktioniert und die PDP tat ihren ersten Atemzug nach geschätzten 15-20 Jahren.


    Jetzt müssen die restlichen Netzteile noch repariert werden. Dann kann der MOS Speicher wieder angehängt werden und ich kann anfangen den Speicher zu testen.

    Der Besuch der DoReCo im HNF 2020 rückt damit ein großes Stück näher.


    Sobald ich was neues habe, gebe ich wieder bescheid.