Posts by fepo

    @Shodan


    Das wäre doch theoretisch nicht so schlimm, oder? CIA, wäre doch davon getrennt, da ja der Buffer zwischen ist. Das Joystickkabel ist auch noch isoliert.
    Berichtige mich bitte, wenn ich da verkehrt liege.
    Okay, anderes Equipment am Joyport könnte theater machen, aber nur als Joystickport.


    Lg


    rolf

    Theoretisch lässt nur die Heizung einer Waschmaschine den FI fallen, es sei denn die WM ist auf andere Art nass
    geworden.
    ein Bekannter von mir hat seine WM auf den Kopf gestellt um besser an die Ablaufpumpe zu kommen.
    Ist natürlich Flüssigkeit noch oben wo die elktrik (Steuerung, ein /Aus etc.) ist. Dann fliegt der FI auch.
    Ein Leck geschlagener Bottich (sehr selten) kann auch etwas Wasser auf den Motor laufen lassen und ort für den Auslöser
    Sorgen. Weniger der Ablaufmotor, da der meist vergossen ist :)

    Joaaaa, immer noch bekloppt :)
    Ich gehe davon aus, dass bei anderen Games von heute die visuellen Eindrücke zu hoch
    sind und man nur noch mit großen Augen davor sitzt. Damals hat man gelacht, wenn hinter einem
    Pac Man her war oder wenn bei wizard of War die gröhlende Hexe rumlief :)
    Am besten mit paar Leuten :)

    @Spider1982


    Ich befürchte nein, weil dann schon - sozusagen - eine Datasette dauerhaft angeschlossen wäre.
    Da bräuchtest Du um es funktionsfähig zu machen einen Umschalter mit _ + - braucht nicht -
    4 x Um wenn ich richtig liege. So könntest Du dann wieder eine Datasette anschließen.
    Ist aber alles nicht in 5 Minuten machbar.

    2 Monate, seit dem ich hier bin an meiner 1541 Floppy repariert. Hier habe ich gelernt nicht auf zu geben :)
    Du hast viel hilfe und irgendwann packt dich so der ehrgeiz, dass du die Reparatur durchuziehen willst.
    Ich habs auch geschafft. Du mit der tollen hilfe hier bald auch :)

    @tulan


    Zum Ankerreinigen. Ich meine dort die Kupferkollektoren wo die Kohlebürsten drauf laufen. Alkohol geht
    super. Nicht der für morgen :)


    Und die Läufflächen mit sehr feinem Schmirgelpapier nochmals nachziehen.


    Noch eine kleine Anmerkung. Verklemmt hat sich nicht eine der Kohlebürsten?
    Sind wahrscheinlich schon zu weit runter.

    @tulan


    Da ich ewige Zeiten weiße Ware repariert habe, halte dich bitte an Tom64 seine Anweisung.
    Normalerweise müsste sie noch waschen und nur nicht schleudern. Für schleudern werden die wicklungen
    mit den Kohlebürsten gebraucht. Ein zu hoher Strom kann auch einen FI Auslösen, der kann dadurch gekommen sein, das
    von der Kohle ein Stück zwei wicklungen kurzschließt.


    lg


    Rolf

    CD4040N steht als IC dort. Gefunden habe ich MOS4040 und andere TYpen
    mit anderen Buchstaben hinten dran.
    Gehen die alle?


    Ich beschäftige mich grad mal so mit der Funktion des Eprommers. In das 4040 geht ein Satz Daten rein und wird dann parallel aufs
    Epromm gebrannt? Danach reset und der nächste Datensatz ist dran?
    Bei den Transistoren etc. oben ist die Brennspannungserzeugeung etc., aber was wird nun über die Joystickports geschickt?


    lg


    Rolf

    Oder Du nimmst einen Sidplayer für den PC. Winampplugin
    Hoffe, ich habe Dich richtig verstanden. Falls nein, Punkt 2 :)


    2. Ansonsten eventuell ein SD2IEC probieren und darauf Deine Sids speichern. Das geht sicherlich

    Allerdings lernt man hier gut :)


    @diwou


    Die Möglichkeit hatte ich nicht in Betracht gezogen, weil es für mich immer selbstverständlich war und ist
    bei diesen arbeiten mich zu erden. Bei den heutigen Chips soll es wohl nicht mehr so schlimm sein, aber bei
    den alten Teil schon.