Posts by odie

    Hallo zusammen,


    ich bräuchte mal Eure Hilfe:


    - Nach dem Einschalten erscheint hell/dunkelblauer Screen, keine Zeichen
    - Assy 250425, alles original
    - Fehler ist eigentlich bei jedem Start gleich (s.u. -> Modul)
    - Keiner der ICs wird auffällig heiß
    - Netzteil OK
    - Reset geht
    - Module funktionieren nicht. Einmal erschient ein "READY." bei eingestecktem aber deaktierten Modul


    Nach Recherche im Forum kam ich zu dem Punkt, dass es die CIA sein muss, und zwar die zweite. Diese habe ich ausgelötet und gegen eine andere getauscht (6526 gegen 6526A). Hat alles prima geklappt, der Screen blieb jedoch wie gehabt. Bevor ich die neue CIA eingelötet habe, habe ich das Board auch mal ohne eingeschaltet: Ebenfalls nur der blaue Screen.


    Wie kann ich weitermachen?



    Edit: Ganz vergessen: Als ich den C64 vor ein paar Tagen erhalten habe, sahen die ersten Einschaltversuche so aus:




    Danach hat es sich auf den reinen blauen Bildschirm reduziert.

    Wow, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!


    An so einem neuen Gummidämpfer hätte ich definitiv Interesse. Eventuell findet man ja auch einen richtig männlichen Gummiknüppel, den man in Scheiben schneiden kann ;)

    Nach ein paar Stunden Zocken mit dem Zipstik muss ich auch sagen, dass mir die weichere Feder sehr gut gefällt. Die Feuerbuttons finde ich ebenfalls genial. Werde ihn definitiv mit zum nächsten Bubble Bobble Abend nehmen :)

    Hat zwar nichts mit C64 bzw. überhaupt mit Computern zu tun, war aber dennoch sehr befriedigend. An meinem Seat ging das Rückfahrlicht nicht mehr. Lampe noch ok, Sicherung auch - also Wagenheber drunter, Auto hoch und druntergeschaut:



    Das Kabel ist im Stecker direkt dort abgerissen, wo es angelötet war. Stecker abgezogen, "professionell" geöffnet, neue Leitungen angelötet, Heißkleber drauf (nochmals sehr professionell), montiert, alles wieder gut:





    Wie ist der im Vergleich zum CP so? Mikroschalter? Verarbeitung? Präzision?


    Mikroschalter hat er wie die gute CP Version insgesamt 4 + 2 für die Feuertasten. Die Verarbeitung entspricht der des CP. Mein CP mit ausgetauschten Mikroschaltern hat Null Achs-Spiel, der Zipstik ist erst ein bisschen schwammig, die Mikroschalter sind aber sehr präzise. Die Feuerbuttons des Ziüpstiks empfinde ich als präziser im Gegensatz zum CP, was daran liegt, dass die Buttons kleiner sind und nicht so rumeiern.


    Ich überlege mal folgende beide Teile zu drucken und zu testen:


    https://www.thingiverse.com/thing:2846683/
    https://www.thingiverse.com/thing:653365



    Gegebenenfalls würde ich versuchen, die beiden Teile im Durchmesser zu variieren, um die Präzision zu steigern.



    Was ist eigentlich Euer Vavorit was das Teil angeht, was auf der Achse die Mikroschalter betätigt? Eckig oder rund?

    Ui, Danke fuer die Info! Ich dachte bisher auch, dass Suzo der Hersteller sei.
    Hier in Deutschland ist mir frueher kein einziger Zipstik untergekommen.

    Hallo zusammen,


    ich habe endlich einen Zipstik in Grau ergattern können :)



    Mit im Paket war noch ein rot-transparenter Competiton Pro mit Gummilagerung ^^


    Was gibt es eigentlich noch an Zipstik-(Farb-)Varianten?

    Moin,


    der Druck hat geklappt, allerdings musste ich die Öffnungen für die Joy-Ports nachbearbeiten. Ich werde am Wochenende Bilder nachliefern.
    Auch im Gehäuse geht es etwas eng her. Ich probier den Druck am Wochenende nochmals mit einer Skalierung von 102 oder 103%, eventuell passt dann alles.

    Hallo zusammen,


    Der Feuerbutton meines geliebten Competition Pro, welcher mich schon seit meiner Kindheit begleitet, ist heute über den Jordan gegangen:



    Hat jemand eine Idee was ich machen kann? Oder evtl. einen Schrott-Competiton Pro rumliegen, dessen Button er mir vermachen kann? Es handelt sich um die Version, welche Mikroschalter statt der Federn hat.


    Danke!

    Ich werde das nicht wirklich weiter verfolgen, da ich es einfach nur mal erlebt haben wollte. Mit dem 6,50€ Wifi-Modem ist es dann doch erheblich entspannter und vor allem billiger ;)

    So, jetzt hat's mich gepackt und ich habe mein vor langer Zeit ersteigertes und bisher nie genutztes Commodore 1200 Modem ausprobiert. Habe es direkt mit der Unitymedia Connectbox verbunden und mich anschließend erfolgreich per Striketerm auf der Cottonwood BBS eingewählt. Ein geniales Gefühl nach so langer Zeit mal wieder ein Modem in Aktion zu hören :)