Posts by DP64

    Ok, sorry. ^^

    Habe eben mal reingesehen, bin aber noch beim Lernen der Kernal-Entwicklung und habe daher die passende Stelle nicht gefunden.

    Könnte mir auch vorstellen, dass das in den Standard-Routinen hinterlegt ist, bin mir grad nicht sicher, ob man am C64 auch Programme ohne Extension laden kann.

    Wird vielleicht grundsätzlich erwartet?! :gruebel


    Ich habe im Anhang erstmal die Liste mit .PRG erweitert, damit ihr das nicht manuell zu tippen müsst.

    Wenn ich "ohne .PRG" lade, kann man den Ladevorgang -nach einer gewissen Wartezeit!- mit RUN/STOP + Restore abrechen.

    Im Anschluss lässt sich das Spiel mit RUN ohne Probleme starten.

    Interessant. In beiden Fällen - mit und ohne .prg - wird nämlich das korrekte Spiel gefunden und auch das richtige binary geladen.

    Ich bleibe dran, danke!

    :thumbup:



    EDIT:  GMP kann es was mit der Kernal-Routine zu tun haben, dass die ein .PRG am Ende erwartet?

    Weil laden scheint er es ja, sonst könnte jenpie es ja nach dem Abbruch nicht starten.

    Verzeiht die blöde Frage, sollte es eine sein, aber ich habe in der Doku zum Studio nichts dazu gefunden.

    Ich arbeite mich gerade ein bisschen in Kernals ein und habe sowohl .bin als auch .asm Files der meisten. Nun würde mich aber dennoch interessieren, wie ich aus einer .bin zu einer .asm Datei mache, um die, die ich nur als .bin habe in Assembler ansehen/bearbeiten kann.


    Gibt es dafür Konvertierungstools?

    Schickt mir gerne auch nur Links zur Doku, sollte ich das dort übersehen haben.


    Danke



    EDIT: Gerade selber gesehen, sorry! Unter Tools -> Disassemble File

    :schande:

    Ich habe jetzt mal alle Links zusammengesucht, die verfügbar wären. Die Liste befindet sich im Anhang.

    Die Programme sollten so wie in der Liste beschrieben ladbar sein. Bei den relativen Angaben bin ich noch nicht ganz sicher, weil ich das eben noch nicht testen konnte. Das hole ich später nach, es sei denn jemand ist schneller. :P


    Mit dem Kernal der Entwickler sollten alle Programme mit der LOAD Syntax aus der FullyQualified-Spalte bereits funktionieren.

    Für die Kurzschreibweise in der Spalte RelativePath muss zuvor mit SET SERVER der Server im WiC64 auf http://repository.bit-classics.rocks/ gesetzt werden.


    Meine Kernal-Anpassungen können noch etwas dauern, bis dahin könnt ihr die Links ja schon verwenden, wer Lust hat.


    Sollte was nicht passen, gerne Info, ich schaue dann, was ich da auf die Schnelle machen kann.


    Let's Play WiC64 :thumbsup:

    Arne



    EDIT:

    Einige Spiele sind wohl scheinbar doppelt. Der zweite Eintrag ist aber mit einem + gekennzeichnet, keine Ahnung ob das ein Trainer ist?!

    Kann sein, dass die nicht geladen werden können, aufgrund von URL Decoding.

    Der Rest sollte aber erstmal ladbar sein.

    Ups... Tut mir leid, bin etwas busy in den letzten Tagen.

    Ich habe soweit eine Sammlung von einigen tausend Programmen hochgeladen und arbeite gerade daran - so wie ich Zeit finde -, diese relativ bequem ladbar zu machen.

    Dazu befasse ich mich gerade Kernal-Anpassungen, wozu ich dann das WiC64 Kernal als Basis nehme.

    Mein Ziel ist es, dass man bspw. LOAD"!BOMB*" eingeben kann und dann eine Liste aller Programme aufgelistet werden, die mit BOMB beginnen, also im Prinzip ähnlich, wie das Directory Beispiel. Nur möchte ich es möglich machen, eine evtl. längere Liste scrollbar zu machen, wie beim SD Kernal von Claus.

    Das ist der aktuelle Step in dem Projekt.


    Aktuell wäre es möglich, die Spiele direkt laden zu können, dazu kann ich heute Abend vielleicht mal eine Auflistung der Zieladressen veröffentlichen, dann habt ihr schon mal einen Nutzen davon, bis ich weiter komme?


    Gruß

    Arne

    Da gibt es sicher wieder unterschiedliche Meinungen. Ich selber finde die Tank auch passender, aber ich habe ja auch einen 3D Drucker und dann auch einen Anreiz meine holprigen CAD Skills zu verbessern. Fehlt dann nur noch der Aufkleber, dann ist mir gleich, wie die Maus beim Kauf aussieht.

    :D

    Die Programmierung bezüglich des WiC64 hat ausschließlich mit dem WiC64 selbst zu tun! Wenn ein Programmierer nicht weiss, wie man das WiC64 zu nutzen hat, welche Befehle es gibt, wie Daten gelesen/geschrieben werden usw., dann wird es hierfür keine Software geben.

    Stimmt auffallend... Das hatte ich nicht bedacht.

    Naja, die Programmierung hat wenig mit dem WiC64 selbst zu tun. Die Programmierung an sich erfolgt ja über BASIC oder Assembler, würde ich mal sagen.

    Vielleicht könnte es eine Doku geben, die das Modul im Detail nochmal beschreibt inkl. der Standardsoftware, wie den Launcher usw., aber zum jetzigen Zeitpunkt wäre auch das aus meiner Sicht nicht sinnig, denn es wird sich sicher noch einiges ändern und die Zeit, die man mit dem Anpassen der Dokumentation verpulvert, kann man dann auch anders investieren.


    Zudem unterstelle ich den Entwicklern mal, dass diese sich sowas wie eine Familie ans Bein geklotzt haben, um wertvolle Freizeit nicht zu üppig ausfallen zu lassen :D

    Wenn die Optik nicht ganz so ausschlaggebend ist, kannst Du Dich gerne per PN melden, evtl. habe ich einen lauffähigen in meiner Sammlung für Dich!