Posts by detlef

    Ein Digiscope fnde ich für den Einstieg schlecht, da es noch mehr Balast an Bord hat als ein Analoggerät von Hameg.

    Schon, aber die analogen Scopes können keinen One-Shot womit man Signale, die nur einmal oder selten auftreten nicht zu sehen bekommt. Für Reparaturen an einem Radio kein Problem, aber für Reparaturen an einem alten Computer ist One-Shot mit definierbarem Trigger sehr wertwoll. Z.B. für 'passiert auf dem /CS vom KERNAL beim einschalten überhaupt was?'

    Daher sagte ich ja für den Einstieg. Da will erst mal der Umgang mit Tastkopf gelernt werden.

    Was nutzt jemandem, der Computerboards reparieren will, wenn das Oszi für den Einstieg genau das nicht kann, was er benötigt?

    Soll der dann erst mal 3 Jahre lang Radios reparieren und sich dann noch mal ein neues Oszi kaufen, mit dem er dann das machen kann, was er eigentlich vor hatte. :platsch:


    Das Oszi muss für den geplanten Einsatzzweck geeignet sein und für Computerreparaturen sind nun mal Speicher-Oszis besser geeignet.


    Und was genau willst du denn an dem Tastkopf lernen? Einfach drauf halten und fertig.


    Macht doch aus einem Oszi keine Raketenwissenschaft, nur weil ihr vielleich selber etwas länger gebraucht habt, um damit klar zu kommen.

    Ja, genau. Sowas meinte ich. Warum sollte das nicht funktionieren? Wenn deine Steckdosen geerdet sind. ;)

    Es gibt Erdungsstecker für die Steckdose. Da sind nur die Erdkontakte vorhanden. Sowas würde ich nehmen.

    Kann man sich evlt. auch aus einem alten Schukostecker selber basteln, wo man die anderen Kontakte einfach rausnehmen kann.


    Ich habe mir den alten Thread mal durchgelesen. Das ist ja abenteuerlich, was da behauptet wird. Von wegen ESD-Schutz wäre nur Voodoo.

    Und wenn ich dann lese "ich habe damit noch nie Probleme gehabt". Woher will man das denn wissen, wenn Chips erst nach Monaten oder Jahren ausfallen, weil sie ESD-geschädigt sind.


    Ich bin selber auch etwas nachlässig damit, aber aus Bequemlichkeit und weil ein vollständiger ESD-Schutz auch nicht gerade billig ist (nur ein Armbändchen hilft da auch nicht wirklich.)

    Aber nicht, weil ich das für Voodoo halte.

    Starquake Danke für das Angebot, ich freue mich auf Deinen Eintrag im Marktplatz! :thumbup:


    detlef Wenn Du die Gerber Dateien für die THT fertig hast, kannst Du sie ja hier hochladen, da interessieren sich bestimmt auch andere dafür.

    Falls Starquake seine THT-Version hier nicht veröffentlichen wird, dann mache ich das gerne.

    Aber die Versionen sind sich zu ähnlich, als dass man unbedingt beide Versionen bräuchte.

    Meine Version müsste dann erst noch getestet werden.

    Ich hatte eine Schallplatte aus UK bestellt, kam vor 2 Wochen an. Da war schon Zoll drauf (leider). Also wie es aussieht, bereits voll in Kraft getreten und auch angewendet.

    Das hatte ich auch schon malt vor 2 Jahren + 5 Euro für die Abwicklung durch DHL.

    Das ist Sache des Versenders, ob er das Logistikunternehmen mit der Zollabwicklung beauftragt.

    Die meisten kriegen das aber schon nicht gebacken, die Rechnung außen anzubringen

    Was auch nicht unbedingt hilft. Oder es muss vielleicht nochmal besonders kenntlich gemacht werden?

    Was da außen dranklebt, interessiert mein Zollamt hier normalerweise überhaupt nicht.

    8R0TK4$T3N hat mich gerade wegen dem Adventure angeschrieben und zufälligerweise habe ich gerade vor ein paar Wochen die Originalquelle des Spiels in dem Buch "Big Adventure Games" von 1984 auf commodore.bombjack.org gefunden.


    Siehe Anhang.


    Es war dann doch kein TI99/4-Spiel. Aber der Schulkollege, der damals dieses Buch hatte, hatte zu der Zeit einen TI99/4.

    Da gibt's doch bestimmt was passendes vom Chinesen deines Vertrauens für 15 Euro.

    Oder sind die Molex so speziell?


    Wenn man die Haltelaschen vorher etwas mit einer Flachzange zusammenbiegt, müsste da eigentlich jede normale Crimpzange passender Größe funktionieren.