Posts by gonzoMD

ATTENTION: The mail system is currently not fully configured, so no e-mail notifications (subscribed forums, etc.) will be sent until the final setup. New registrations, password changes, etc. are also currently not possible.

    Die Retro hatte vor 3,4 Jahren mit einem Schlag plötzlich so extrem an Qualität nachgelassen, das ich mein Abo gekündigt habe und nicht sagen kann, ob die sich wieder gebessert hatte.

    Genau das meinte ich. Von der letzten Ausgabe war ich so enttäuscht, nachdem ich mich erst gefreut hatte sie wieder beim Zeitungshändler meines Vertrauens zu finden. Daher hab ich speziell auf ältere Ausgaben verwiesen.

    Es gab auch immer das Retro Magazin. Kam glaub ich letztes Jahr die letzte Ausgabe raus. Die war zwar nie wirklich c64 bezogen, hatte aber z. B. auch mal eine Ausgabe "die Commodore Story" kann sein dass das eine Reprint des Buches ist, kenne ich nicht, daher kann ich es nicht sagen.

    Die letzten Ausgaben waren immer eher ein Sonderheft, das einem bestimmten Thema gewidmet war, das allerletzte sogar eher ein Einkaufsguide für Emu-Konsolen. Keine Ahnung ob das Heft tot ist, aber zumindest ältere Ausgaben sind einen Blick wert.

    Du kannst für die Programme eine Info/Icon Datei erzeugen, das geht afaik im Directory Opus. Dann bekommst du die Anwendung angezeigt.

    Ich würde dir raten dir eine neue Speichererweiterung zu holen, eine A604 oder ex601 zum Beispiel. Diese haben den Vorteil dass du Clockports drauf hast für den Fall dass du den Rechner noch erweitern möchtest. Ausserdem kannst du da einen Flickerfixer anschließen.

    Der Unterschied zwischen den Beiden Karten ist dass die ex601 die real time clock (wenn man sie denn braucht) schon integriert hat, bei der A604 muss man den extra kaufen.

    Ansonsten kosten einfache Speichererweiterungen ohne diesen schnickschnack keine 20€ da sollte man überlegen ob sich die Reparatur lohnt.

    Irgendjemand hatte das hier mal gepostet.

    Ich hatte es soweit unter Linux erstellt bekommen, aber es lief trotzdem nicht, da es auf native win32 (nicht dotNet bzw. Mono) Funktionen zurückgreift, diese nicht findet und somit mit Laufzeitfehlern um sich wirft. Wenn ich die Aufrufe auskommentiert hatte, hab ich zumindest ein leeres Fenster angezeigt bekommen.

    Das entsprechende Github Repo ist zumindest nicht von Microsoft veröffentlicht und AFAIK auch nicht frei lizenziert. Das ist wahrscheinlich so ne augenzudrück Geschichte.

    Ich denke sollte jemand das offiziell für irgendein Projekt verwenden würde ms schon reagieren.

    I recently thought something similar caused by the fact that several applications were shown or at least announced the last days.

    This could motivate more people to develop some M65 software if they have a dedicated place to publish their work.

    A start could also be the already available M/C65 Demos.

    I like the idea.

    Ich spiel zusammen mit Sohnemann momentan Kingdom Hearts 3. Er kümmert sich um das erkunden und rumkloppen und ich ums ausrüsten etc. sowie darum ihm zu sagen was er als nächstes zu tun hat. Ist ohne Deutsche Vertonung ein bisschen doof wenn man noch nicht so schnell lesen kann. :whistling: :zaunpfahl:

    Nee Freddy. So hab ich das mit dem Mitmach Magazin nicht gemeint. Hab mich wohl ungünstig ausgedrückt. Obwohl ich bei deiner Antwort schmunzeln musste. Mich würde Segis Kuriositätenkabinett auch interessieren.

    Ich meinte sowas wie Tutorials, nur umfangreicher und als Projekte, schrittweise zum mitmachen, aufgedröselt. Von Planung, Durchführung bis hin zu einem Punkt ab dem man das "gemeinsam" erarbeitete anwenden kann um das Projekt zu erweitern. (Auflösung bzw. Vorstellung der eigenen Sachen könnte im nächsten Heft folgen).

    Aber ich schweife hier ab, Ideen waren ja vom TE explizit noch nicht erwünscht.

    Fakt ist: Ein neues Heft mit ner innovativen Idee? Gerne!