Posts by C=Mac

    Bei meinem Fernseher sind zwei Scart-Anschlüsse vorhanden und nur einer hat RGB.

    Scartanschlüsse scheinen also nicht immer alle vorgesehenen Signale zu unterstützen.

    Krass und bescheuert ...

    Dann muss man ja im Manual nachlesen welcher SCART Anschluss was kann.

    Daumen hoch auf die Unterhaltungsindustrie. Da kann man ein paar Cent sparen ...

    Ist leider so.

    Je nach Hersteller und Konfiguration, kann ein SCART-Eingang nicht alle Signale verarbeiten.

    Bei meinem LCD-TV kann ein Eingang nur Composite und RGB, der Zweite alle drei.


    Wäre es anders, wäre es ja langweilig. :D


    Gruss C=Mac.

    Bei meiner 1351 senden die LED's noch, sichtbar mit meinem ollen Samsung. ;)


    Nur geht leider nur eine Richtung.


    Mein SmartTrack hat zwischendurch einen Hänger.


    Von daher ein guter Tipp von Edikles .

    Leider hab ich nur Digital Multimeter und vor allem:


    ohne Löten kommt man aber nicht aus

    :Ssshock:

    Und das auf solch kleinen Platinen und bei meiner Zitterfrequenz.


    Gruss C=Mac.

    Super das die HD wieder läuft. :thumbsup:


    Welches Kabel war/muss verkehrt eingesteckt werden?

    Das SCSI-Flachbandkabel für die interne HD?


    Und ja die Fehler, welche man selber einbaut, sind die schwierigsten. :saint:


    Gruss C=Mac.

    Das ist aber auch ein reines Assembler-Programm... cbmSCSIcopy ist auch mit Compiler immer noch ein BASIC-Programm. Ich halte die Zeiten für "ausreichend"... im Vergleich zum kopieren von 16Mb über den seriellen Bus.

    Keine Ahnung, was macht das "Programm", was macht der Controller?

    Wie viel Einfluss haben die verschiedene Arten (Assembler, Basic)?


    Kann ich nicht unterscheiden, für mich sind solche Sachen ein Buch mit zehn Sigel. :|


    Gruss C=Mac.

    Ahhh OK 128er..... wer nutzt denn sowas ? :schande:

    :bmotz: :D



    Seltsam... ich dachte der 128er im 80Z läuft mit 2MHz? Oder ist der große Bruder manchmal etwas "langsam" :whistling:

    Im 80Z-Modus ist beides möglich, 1 MHz und 2 MHz.

    Es wird nicht automatisch in 2 MHz-Modus umgeschaltet.

    Vielleicht hilft es wenn man vor dem Programmstart Fast eingibt bzw. den Fast-Befehl ins Programm einfügt.


    Wieso es solange dauert eine 16 MB-Partition zu kopieren kann ich nicht beurteilen.


    SCSI-Manager (Nur C128) braucht ohne SCPU und Parallel-Kabel ca. 10 Minuten.


    Gruss C=Mac.

    Einverstanden - außer die Sache mit der Stromquelle: Von mir aus gerne ein USB Netzteil, wenn dadurch das C64 Netzteil entlastet wird.

    Am liebsten ganz ohne externe Stromquelle und wenn dann nur eine welche während dem Betrieb benötigt wird.

    Die RamLink braucht ja dauernd eine Stromversorgung, sonst ist der Inhalt weg und dies stört mich.


    Im Gegensatz wäre ich froh die SCPU hätte ein eigenes Netzteil um den C64 im Betrieb zu entlasten.



    Bei D64 redet Ihr einwenig aneinander vorbei bzw. versteht was anderes darunter. :saint:


    Für den C64/128 ist ein D64 nur eine grosse Datei und nicht mehr.

    Dieses D64 (die Datei) kann ich zwar auf die CMD-HD kopieren - nur ab 1571-Partitionen, für eine 1541-Partition ist sie zu gross - aber nicht benutzen. Die CMD-HD kann die Datei nicht öffnen.


    Öffne ich das D64 (mounten) - z.B. SD2IEC oder Ultimate - kann ich den Inhalt auf die CMD-HD kopieren, auch in eine 1541-Partition (natürlich nur wenn es sich um ein 35 Track D64 handelt).


    Gruss C=Mac.

    Auch bitte die beiden Ports wieder und den Speicher bitte fest installiert - nicht wieder diese Simm Sache.

    Jein

    Keine SIMM's bzw. Speicherriegel, d bin ich bei Dir.

    Fest installiert, nein. Lieber SD-Karte oder USB-Stick (da bin ich schon wieder bei der Ultimate ;) )


    Keine externe Stromquelle, keine Limitierung auf max 16 MB. Eher wie die HD, verschiedene Partitionen mit 16 MB.


    Welche beide Ports meinst Du?

    Modulport und "REU"-Port oder den Parallelport für die HD?


    Lemon Forum....

    Hast Du einen Direktlink, für die Deppen vom Dienst (wie mich)?


    Gruss C=Mac.

    Ich warte immer noch auf ein SCPU-Clone. Waren die Entwickler hinter der Hardware kleine Einsteins, oder warum gibt es da noch nichts?

    Zu wenig Nutzen, zu wenige User, relativ komplex im Aufbau etc.

    Nicht falsch verstehen, dank der SCPU ist der C64 der Hauptrechner und nicht der C128D.



    RAMLink-Clone hätte auch was.

    Da träume ich immer noch von der Weiterentwicklung der Ultimate.



    Zwischen CMD-HD (auch wenn eine SD-Karte verbaut ist) und einem SD2IEC gibt es halt schon Unterschiede.

    Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

    Überleg mir immer noch, ob ich für meinen C128D ein ThunderDrive zulegen soll oder es beim SD2IEC lasse.


    Gruss C=Mac.

    :schreck!:

    Glaub fast, ich muss mich doch mal mit GoDot beschäftigen.


    Gruss C=Mac.

    Sieht wie eine Variante aus wie von dem 1351-Adapter von Melbourne Console Reproductions.

    Das ist ein PS/2-Adapter.

    O.K. natürlich möglich das mein erwähnter Adapter eine Weiterentwicklung ist.


    aber die Nutzung der 3. Taste ist auf jeden Fall mit möglich.

    Sehr Interessant.

    Genau um die 3. Taste geht es mir.

    Eine RTC bringt ja keine PS/2 oder USB-Maus mit.


    Schade gibt es den Micromys V5 nicht in einer USB-Version.


    Gruss C=Mac.

    Kann GeoPaint überhaupt Farbgrafiken anzeigen?


    Ich weiss nur, wenn ich mit MP3 einen Screenshot mache wird dieser S/W gespeichert, weil es zu viele Farben für GeoPaint hat.


    Interessant wäre es sicherlich. ^^


    Gruss C=Mac.

    Wenn ich es richtig verstehe, ist die "neue" Version eine Box mit den Anschlüssen.

    Während die "alte" Versionen die Kabel fix angelötet hatte.


    Finde ich eigentlich vorteilhaft, so kann jeder die Kabel verwenden welche er möchte.

    Somit passiert es nicht, dass der Berühmte 1cm fehlt. :D


    Gruss C=Mac.