Posts by DerSchatten

    Das Schwein hat auch meine Ware noch nicht geliefert und das ist jetzt mindestens schon 1 1/2 Jahre her. Jedliche Mails, Drohungen wurden ignoriert und mit Vertröstmails beanwortet.


    Hat den vielleicht jemand von euch die Möglichkeit gegen einen Beitrag Jiffy-DOS für einen SX64 anzubieten? Mir würde schon die beiden ROM-Images genügen. Eproms hätte ich genügend lagernd.

    Eine paar Fragen:


    Gibts für diesen Umbau vielleicht auch ein deutsches Tutorial?
    Wo bekommt man die Bauteile her? Sind das Standard-ICs die man bei Conrad bekommt?
    Gibts unter euch jemanden der so eine Platine kostengünstig ätzen könnte?

    Ich denke das der Platz in einer 1541-II nicht ausreicht. Außerdem ist das eingebaute Netzteil der 1571 meiner Meinung nach ein Vorteil. Muß man nicht weitere Hardware mitschleppen. Und für Belüftung denke ich ist ausreichend gesorgt.
    Die Frage ist nur, wo genau man die Platine montiert?


    Hat jemand Fotos von einem seiner Umbau gemacht und vielleicht einen Schaltplan der Floppy?


    Zusetzliche Anschlüsse für Joystick, Tastatur und Video-Ausgang sollten bestimmt einen Platz finden.


    Ich habe hier 2 Stück 1571 Floppys zur Verfügung, also genug Testmaterial :D


    Ein Hit wäre das ganze ja in eine 1581 zu montieren, allerdings wird diese vom DTV nicht unterstützt glaub ich.

    Hallo Leutz, :winke:


    ich habe diesbezüglich so gut wie noch keine infos gefunden. Abgesehn von den paar Fotos die einer der Bastler mal veröffentlicht hat.


    Aber hat jemand schon einen Umbau in eine 1571 Floppy versucht ?(
    Interesant wäre der Aufbau mit der Stromversorgung und der Montagemöglichkeiten.


    Wäre nett wenn mir hier jemand seine Erfahrungsberichte schildern könnte und eventuelle Fotos bereitstellen.


    Danke euch!

    Warum ist eigentlich noch niemand auf die Idee gekommen bzw. hat es umgesetzt die DTV-Platine in eine 1541 oder 1541-II zu integrieren? ?(
    Wäre doch eine Ideale Lösung, anstatt mit externen Bastlergehäusen herumzuhantieren oder mit zig Kabeln den Joystick an die Floppy anzuschließen. Es wäre dann sicher auch möglich gleich die Stromversorgung für die DTV-Platine vom Laufwerk anzuzapfen.
    Läßt sich das aus Platzgründen nicht lösen oder welche Schwierigkeiten gibt es dabei?
    Ein Einbau in eine 1571 wird ja auf einen der Links hier bereits presentiert.


    Hat jemand vielleicht Erfahrungsberichte darüber?

    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob es möglich ist eine Datassette an einen SX64 anzuschließen?
    Der Stecker selbst ist ja nicht vorhanden, aber vielleicht kann man sich da ja was basteln.
    Oder ist der SX für Kassetten-Ansteuerung vom Befehlssatz nicht voirgesehn?

    Die Bezeichnung der IC's sind (Die Beschreibung in Klammer habe ich ausm Google):


    2 x CD74HCT373 (High Speed CMOS Logic Octal Transparent Latch, Three-State Output)
    1 x 7485N (4 BIT MAGNITUDE COMPARATOR)
    2 x SN74LS06N (HEX INVERTER BUFFER/DRIVER)


    Ja, die Karte wird am User-Port angesteckt und die Relais klicken auch sobald man den Commodore einschaltet.
    Wie gesagt die Karte ist von REX-Datentechnik und kein Eigenbau.

    Hallo,
    in welchen Bereichen sollten die Poke-Werte denn liegen?
    Auf der Platine sind allerdings noch 4 Stück IC's vorhanden, also so einfach scheint die nicht aufgebaut zu sein.
    Wie stelle ich die Datenrichtungsregister auf Ausgang?


    Danke!

    Hallo,
    diese karte habe ich auch.
    Sie ist von der Firma REX-Datentechnik.
    Und die beiden Sockel auf der Platine sind nur dann wichtig wenn du mehrere Karten in Serie schalten möchtest. Dann wird dort ein Kabel angesteckt.


    Was mich allerdings interessieren würde, wäre ob jemand die Demo-Software für diese karte besitzt oder weiß wo man die bkommen kann.


    Danke!