Posts by Jak T Rip

    Protopad selbst ist erst einmal kabelgebunden. Allerdings könnte es sein, dass wir irgendwann einen generellen Adapter anbieten, mit dem C64-Eingabegeräte kabellos betrieben werden können. Ob wir dann eine Version ohne Kabel anbieten? Das ist noch nicht sicher. Lagfreiheit steht für uns an erster Stelle, wenn wir uns dieses Themas irgendwann einmal annehmen.

    Protovision

    wann ist nochmal der Versandstart der preorders von Soul Force geplant?

    Wir starten nächste Woche - allerdings läuft alles sehr SEHR langsam, weil ich zwei kleine Kids (2 und 4 Jahre alt) zu Hause habe, die coronabedingt nicht in die Kita gehen. Ich kann derzeit nur wenige Bestellungen pro Tag abarbeiten deswegen und habe über 300 offene Bestellungen. Von daher bitten wir noch um Geduld.

    Haha, ich muss leider noch warten bevor ich loslegen kann. Habe eine einfache Banküberweisung benutzt und jetzt wird das erstmal weiter andauern mit den freischalten des Downloads. Hätte PayPal benutzen sollen und hab's einfach versemmelt XD.

    Hi Jammet,


    Du kannst gerne überweisen und einen Screenshot der Überweisung per Email senden - dann schalten wir frei.

    Kein Problem, einfach noch ein paar tausend Euro spenden und wir machen auch Joys... 😂


    Josticks sind ja Ziel #4.


    🕹️

    Wie oben geschrieben gibt es noch einige Dinge, die nicht feststehen. ZB in welcher Form wir noch Autofeuer unterstützen wollen. Diese Dinge beeinflussen den Preis.

    zum Autofeuer nochmal: ein/ausschalten, aber mit "Pause" beim Drücken der normalen Feuer-Taste hört sich ziemlich komplex an. Ob das in jeder Spielsituation richtig ist? Ich war bisher der Meinung, dass die Lösung "Autofeuer während man die Autofeuer-Taste gedrückt hält" die beste ist, denn dann hat man die größte Flexibilität: man kann kurz oder dauerhaft Autofeuer anheizen, man kann selbst entscheiden, wann man kurz Pause macht - und das ohne komplexe Logik. So würde es denke ich jeder Spielsituation gerecht. Liege ich da falsch?

    Ich stimme atomcode übrigens zu, dass Autofeuer-als-Joyfunktion ein Konzept für ältere Spiele ist. Neue Spiele sollten Autofeuer und jede andere Art der Steuerung auf der Softwareseite bestimmen.

    Huch, hier sind ja einige unbeantwortete Fragen... na, dann wollen wir mal...


    Autofire: ja, wir wollen Autofeuer mit anbieten.


    Gehäuse: Definitiv wird es ein Spritzgehäuse. Entweder ein SNES-Pad-Gehäuse oder ein ganz eigenes, das ist noch nicht geklärt. Wir sind mit verschiedenen Herstellern im Gespräch.


    kabellos: nein, Protopad wird nicht kabellos sein. Wir arbeiten aber unabhängig vom Protopad an einer Möglichkeit, beliebige C64 Joys auch kabellos zu betreiben.


    auch daaamals™: ja, Protopad wäre auch in den 80ern möglich gewesen. Theoretisch sogar mit noch mehr Knöpfen. Es basiert technisch gesehen auf einfacher IC-Logik.


    Schulterknöpfe feuer oder links/rechts: diese Frage haben wir uns auch gestellt. Es ist vom Spiel abhängig, was besser ist. Racer profitieren von links/rechts. Bei Actionspielen ist es manchmal schwierig, z.B. Jump und Feuer gleichzeitig zu drücken, deswegen macht es Sinn, Feuer noch woanders anzubieten. Und wenn wir Autofeuer einbauen, wollen wir es auch auf eine bestimmte Taste legen, die wäre dann auch eine der Schultertasten.

    Frage in die Runde: besser eine Taste, die beim Drücken Autofeuer liefert oder eine Taste, die Autofeuer an/aus schaltet? Wir wollen nur eine Geschwindigkeit anbieten.


    "wäre gut wenn es nicht so teuer wäre": wir haben in der Spendenaktion gesagt, dass das gesammelte Geld auch dazu verwendet wird, den Endpreis vom Protopad für die Masse zu reduzieren, um Protopad besser etablieren zu können. Sprich es soll später billiger werden (hoffentlich). Somit gilt: Spenden ist cool, aber wenn ihr knapp bei Kasse seit, wartet lieber und kauft das finale Produkt.


    Dauerhaft Pads für C64 statt in Einzelaktionen: ja, genau! Das wollen wir auch.


    So, ich hoffe ich habe alle Fragen erwischt...


    Jakob

    Wir haben keine "Doppelkäufe" gezählt - wenn jemand z.B. ein Sam auf Cartridge *und* Disk kauft, würden wir das als EINEN Verkauf werten.

    Downloads zählen wir auch mit, aber nicht, wenn sie als Beigabe zu einer physischen Version mit dabei waren, sondern nur, wenn jemand Sam außschließlich digital gekauft hat.

    Der Löwenanteil der Verkäufe sind physische Editionen, die Modulversion ist am beliebtesten.

    Hallo ihr lieben,


    eine Frage in die Runde: wie schnell sollte ein Autofeuer sein? Ich habe zwei Knöpfe, die ich mit Autofeuer belegen will. Ich könnte also zwei verschiedene Schnelligkeiten anbieten. Eine langsame, eine schnelle? Eine für NTSC optimiert, eine für PAL optimiert? Ich bin da unschlüssig. Welche Geschwindigkeiten machen Sinn? Alle 10 Frames?


    Gruß,

    Jakob

    Nur zur Info: wir werden XU1541 nicht mehr in den Shop nehmen, weil XUM1541 (z.B. Zoomfloppy) die bessere/kompatiblere Lösung ist. Wir arbeitetn daran, eie XUM1541-Implementierung in den Shop zu bekommen.

    Wenn ich heute Sam's Journey kaufen würde, ist denn die Aktualisierung auf dem Cartridge drauf ? oder muss man es später nachladen ?

    Hi Tango,


    wenn man es jetzt kauft ist natürlich die Aktualisierung schon mit drauf. Aber wie gesagt, am Spiel an sich hat sich nichts geändert.


    Gruß,

    Jak T Rip / Protovision

    Für die Sam-Distro (beziehungsweise alle unsere "executables" auf itch.io) hatten wir damals beim VICE-Team gefragt, ob das so OK ist wie wir das machen. Also ich freue mich sehr darüber, dass Jason Aldred es geschafft hat, alle Stream-Bedingungen zu erfüllen (das ist nicht leicht) und wünsche ihm aus ganzem Herzen viel Erfolg bei der Sache.


    Dieses rumgenörgele verstehe ich wirklich nicht. Warum freuen wir uns nicht einfach, schließlich kann es der C64-Gemeinde nur gut tun, wenn noch mehr Leute davon erfahren, dass der C64 noch lebt - gerne auch über Steam und konsorten.


    Und ich persönlich freue mich, wenn jemand es schafft, mit einem coolen Hobbyprojekt auch noch etwas nebenher zu verdienen. Ich versuche alles, damit C64-Spieleentwicklung sich wieder lohnt, so dass gute Leute wie Jason aber auch Knight of Bytes uns auch in Zukunft mit hochqualitativen Spielen versorgen.

    Dass die ganzen Boxed-Editions allgemein gerne gekauft werden, kommt nach meinem Empfinden hauptsächlich durch Sammler.

    Das habe ich lange Zeit auch so gesehen und mich sogar ein bisschen dagegen gesträubt, die Spiele in Boxen anzubieten. Aber Sam hat mir gezeigt, dass ich falsch lag. Die Box und das Ganze drumherum machen einfach Spaß!
    Ich dachte, dass viel mehr Leute zum Download greifen würden, aber die absolut meisten wollen die Box haben - und darunter ist nur ein verschwindend geringer Prozentsatz ein "Sammler". Immer wieder schreiben uns Leute, dass sie noch nie zuvor ein Computerspiel gekauft haben - aber Sam müssen sie haben, und zwar in der Box! Auch gab es eine Reihe von Leuten, die erst den Download gekauft haben und später dann doch die Box wollten, weil sie so begeistert vom Spiel sind.


    Was die Wartezeiten angeht:


    Erstens habe ich das genauso unterschätzt wie Außenstehende jetzt "vielleicht hätte man einfach...", sowohl von der Menge als auch vom Zeitaufwand pro Spiel her: pro Sam habe ich persönlich (neben einem Vollzeitjob) ca. 40 Minuten pro Spiel gebraucht, um das Spiel zu kopieren, Aufkleber zu kleben, Inlays in Boxen zu kleben, alle Extras in die Boxen zu tun, die Sams sicher zu verpacken, mehrere Autoladungen voll Pakete zur Post zu fahren, bei der Post Schlange zu stehen, Sendungsverfolgungsnummern einzutragen und den Status der Bestellungen auf Versendet zu setzen. Wenn man nun bedenkt, dass ich allein von Dezember bis Februar ca. 1000 Bestellungen verschickt habe... das ist echt viel Zeit.


    Wie dem auch sei - zweitens: beim nächsten Mal wird es anders laufen, denn wir lassen dann ein Fullfillment-Unternehmen die Sendungen verschicken, und für die Produktion selbst habe ich ein paar nette Helfer gefunden, die mir unter die Arme greifen, so dass auch das schneller geht. Und: beim nächsten Mal rechnen wir mit so vielen Bestellungen!
    (Die ursprüngliche Planung ist von 350 Sams ausgegangen... dann gingen wir von "erstmal 800" aus... auf DEN Ansturm, der dann kam waren wir... öh... wenig vorbereitet!)