Posts by csdragon

    Eine bessere Spielekonsole? Uff... Ruhig csdragon... erst mal durchatmen und Puls wieder unter Kontrolle bekommen... :doc:


    Zockerzoran: Eine Spielekonsole, die es zu dieser Zeit gab war z.B. der Atari 2600 oder der Nintendo NES.

    Die waren rein dafür ausgelegt, um damit zu Zocken.


    Der C64 war damals der meist-verkaufte Computer, den es gab.

    Der Grund, warum dieser sich so oft verkauft hat war tatsächlich unter Anderem, dass er sich super zum Spielen eignete.

    Man konnte damals allerdings auch damit Programmieren, Tabellenkalkulation machen, Eisenbahnen steuern oder Texte schreiben und drucken.

    Irgendwo auf ner Diskette hab ich auch n Programm gefunden, mit dem man das Tuning vom Mofa berechnen konnte...

    Dafür waren weder der Atari 2600 noch der NES bekannt ^^


    By the way: den C64 gabs aber tatsächlich ohne Tastatur als Spiele-Konsole... Das war der C64GS.

    Hat sich allerdings extrem schlecht verkauft und viele Spiele waren einfach dafür ausgelegt, dass man ne Tastatur benötigte.


    Trotz meinem halben Herzinfarkt: Willkommen hier im Forum :Peace

    (bitte nicht so Ernst nehmen. Wollte dir nur kurz den Unterschied erklären)

    Moin Leute!


    Ich hab irgendwo gelesen, dass es beim C64 Tuning Board möglich sei einen Raspberry Zero zu integrieren.

    Was ist damit möglich?

    Also ich persönlich glaube auch, dass C64 etc. in Zukunft im Wert fallen werden, wenn es keine Leute mehr geben wird, die diese damals genutzt haben...


    Aber: ich will das Ding trotzdem haben :D

    Super wäre es halt, wenn man jemanden kennen würde, der / die damals so nen goldenen zusammen gezimmert hat...


    Edit: hab mal bei Herrn Tyschtschenko angefragt... Vielleicht kann er ja da Licht ins Dunkle bringen.

    Immerhin hat er zu dieser Zeit bei Commodore gearbeitet und hat selbst einen goldenen.

    Doch... Die sind mit Gold eingenebelt.

    Das Interessante ist aber, dass die Bleche nur da lackiert sind, wo der C64 auf der rechten Seite das Loch hat...

    Der Rest der Blende ist schwarz...

    Wenn ich nur grad wüsste wohin ich den C64 aufgeräumt habe könnte ich das zeigen.


    Auf jeden Fall muss das Blech in irgend nem C64 lackiert worden sein...

    Aber warum lackiert man irgendwelche Blenden in einem C64, damit man die später in einen anderen steckt?

    Das Lackieren wäre doch außerhalb viel sinnvoller gewesen...

    So was mach ich doch nur, wenn irgendwo mitten im Prozess auffällt, dass die Farbe auf dem Kunststoff nicht hält etc?


    Eine Maske drauf zu legen um diese nur da zu lackieren macht auch keinen Sinn...

    Deshalb braucht man auch nicht weniger Lack...

    Zur Blende: Das Lustige ist, dass ich eine Blende an nem ganz normalen C64 habe, die golden lackiert ist...
    Die war schwarz und es war genau die Aussparung in gold lackiert, die man erhält, wenn man 2 Gehäuse incl. eingebauter Blende lackiert.

    Ist mir vor Kurzem mal bei der Demontage aufgefallen.


    Gibt jetzt halt 2 Theorien dazu:

    - entweder wurde die Blende damals von nem originalen Goldie verschusselt und dann im Nachhinein in nem späteren C64 verbaut - nach dem Motto: haben wir übrig, verbauen wir halt jetzt wo anders (so hat es Commodore ja schon oft gemacht)

    - der Verkäufer meines C64 hat sich selbst nen goldenen "gebaut" und dann die Blende in nen anderen C64 gelegt, um seine "Replika" ohne diese Blende zu verkaufen

    Solange, wie die Farbzusammensetzung nicht mit einem originalen goldenen C64 verglichen wird, werde ich das wohl nie heraus finden ^^

    Nachdem ich die Bilder gesehen hab ist für mich klar, dass der goldene C64 echt ist. Habe bereits 2x nen echten goldenen C64 hinter Glas gesehen...

    Da bräuchte ich nicht mal die Geschichte, die dahinter steckt um zu sehen, dass die Plexiplatte definitiv echt ist!

    Und was mir auch klar ist: dass ich definitiv darauf bieten werde! Aber ob mein Geld hierfür reicht: fraglich... sehr fraglich...


    Was macht man mit so nem Teil eigentlich? Restaurieren oder eher doch so lassen, wie er momentan ist?

    Bei so was scheiden sich auch bei den Oldtimern immer die Geister.

    ...bin sehr gespannt, ob ich das mit deiner Beschreibung endlich auch mal zum laufen krieg ... in Deutsch hast dus nicht zufällig? - mein Englisch ist:X

    Noch nicht... ist aber noch geplant!
    Vielleicht schaff ich das die nächsten Tage noch...

    Bekommst von mir aber die direkte übersetzung, wenn du möchtest per PN