Posts by csdragon

    Hab was gedruckt.

    Eigentlich total simpel...

    2 min Zeichnung und dann ne Std. gewartet bis der Druck fertig war.


    Habe meine ZD-915 ein bisschen gepimpt...

    Normal sind da Widerstände drin, um den Strom herunter zu regeln...


    Jetzt schlummert da drin ein kleiner Stepdown.

    Vorteil: das Netzteil wird vermutlich länger halten und der Motor für den Unterdruck bricht nicht mehr ein.


    Ganz ehrlich...

    Wenn ich was verkaufe / verschenke oder was auch immer und das an eine Regel knüpfe, dann geh ich auch mal davon aus, dass derjenige diese dann auch einhält!

    Wenn man z.B. Betatester von einem Produkt ist (war ich schon öfters), dann darf man das auch so lange nicht verkaufen, bis der Test vorbei ist oder Fotos davon veröffentlichen etc.

    Und ist verpflichtet dieses Produkt zu Testen! Dafür bekommt derjenige das auch kostenlos...


    Dass dann gesagt wird: "ist mir scheiss egal... ich mach, was ich will" ist total daneben!

    Aber so sind halt manche Leute... Immer nur "ich, ich, ich"


    Dass ich wegen ein paar Leuten, die das nicht verstehen können keine Hülle zum Modul bekomme: sehr schade...

    Ich versteh dann aber durchaus, warum hier manche Leute einfach keinen Bock mehr haben, etwas für die Community zu tun!

    Und wenn diese Leute sich dann zurück ziehen ist das meist ein herber Verlust für die Community!


    Werde mir auch sehr gut überlegen, wie und wem ich hier in dem Forum Testboards zukommen lasse... Oder ob ich überhaupt welche ausgebe...

    Wie schon mehrfach hier erwähnt: an der Kommunikation sollten die Hersteller definitiv arbeiten.


    Ganz ehrlich: was kostet es, wenn man sein Handy nimmt, ein kostenloses Schnittprogramm und dann mal kurz n 5-minütiges Update-Video dreht?

    Kurz ein Video, was der aktuelle Stand ist, wie der Alltag abläuft läuft, wie die weiteren Pläne sind etc.


    So was in der Art wie bei der Jubiläumsausgabe vom 8-bit Guy...

    Ich denke das würde die Wogen doch etwas glätten.


    Das kostet weder übermäßig Zeit noch Geld...



    Und wenn ich den Kommentar so ansehe haben das weder die Baker noch die Leute, die jetzt momentan Geld nachschießen erhalten.


    Seeeehr dürftig!

    Ich sehe es wie AntaBaka : man es unterstützt hier leider nur eine Idee.

    Wird diese umgesetzt: super.

    Wenn nicht: dann muss sich derjenige vor Kickstarter verantworten müssen. Das Geld ist aber dann meistens weg.


    Ich hab auch bei Kickstarter schon mehrere Projekte unterstützt.

    Das erste war das, was ich bis heute nicht habe: ein Spiel für den Computern vom offiziellen Sabre-Rider Facebook Account im SNES Style.

    Es gab mal ne Demo des ersten Levels und dann war leider Ende.

    Die externe Platte, die wie n SNES Modul aussah hab ich auch nie bekommen...


    Die anderen Projekte - ein Moai 3D Drucker von Peopoly, Dr!ft oder ein Buch über die Geschichte von Commodore wurde alles ausgeliefert.

    Ich war ja kein Baker des Spiels...

    Ich gehe aber mal schwer davon aus, dass ich das Spiel auch kaufen würde, wenn es denn raus kommen würde.


    Wenn das Game richtig gut ist, würde das auch im Nachhinein vermutlich ziemlich gut Geld bringen...


    Aber die Baker jetzt um noch mehr Geld anzubetteln find ich ehrlich gesagt total daneben!

    Das Sub-D-Ding links, wo der Arduino-Nano drauf sitz, handelt es sich um eine Platine zu diesem Projekt: NES Funk-Controller für den C64 :-)

    Da lassen sich (ist aber Firmware abhängig) billige Funk-Controller am C64 anschließen, die eigentlich für das NES Mini von Nintendo gedacht sind.

    138102-img-20171228-150221-01-jpg

    Man kann entweder die Billigen nehmen oder die deutlich besser verarbeiteten aber auch deutlich teureren von 8bitdo

    Das eine in der Mitte scheint ein Mini-Arcade Automat zu sein? und vorne die Untersetzer find ich sehr cool!

    Wenn ich mich richtig erinnere, sind diese OPTI-Chipsätze komplett hardwareseitig kompatibel zur SB16,

    ein absolutes Alleinstellungsmerkmal damals, alle anderen waren nur kompatibel zum alten Soundblaster.

    Außerdem muss man beim DOS-Start nur ein Init-Programm aufrufen, benötigt aber keinen speicherresidenten

    Treiber. Geniales DOSenfutter! :) Passt gut zum Joystick.

    Das ist natürlich dann gigantisch und ein Merkmal, was die Soundkarte zu was deutlich Besserem als ner 0815 Karte macht...

    Gibt es etwas, worüber sich die Leute in Österreich freuen würden? (Nur mal vorbeugend, falls ich mal nen zu Bewichtelnden von da erwische).


    Weißwürste aus der Dose sind jetzt nicht der Bringer... Die kauft man frisch... Das Einzige, was mir da grade so einfällt, typisch Bayrisch und gut ist: Augustiner Bier...

    In die Schweiz z.B. würde ich glaub KitKat schicken... Wird da auch verkauft und ist um Welten teurer als bei uns...

    Ui... Ein Pi... Was kann dieser hier so?

    Pi1541, RetroPi,...???


    By the way: jetzt seh ich schon zum 2. Mal das hübsche Mario64 Modul...

    Hab ich da irgend ne Bestellung verschlafen?