Posts by katarakt

    Bezüglich Gehäuse scheint mir das aber auch ein Designfehler zu sein. Aus all den Jahren C64 und A600/1200 usw. haben scheinbar nicht alle dazu gelernt. Hier sind doch abgebrochene Clips hinten und seitlich mitlerweile das Standardübel der meisten Gehäuse davon. A1200.net hat dazu gelernt und seine Gehäuse auf allen Seiten mit Gewindeeinsätzen und Schrauben versehen, was das angeht haben sie hier top Arbeit geleistet. Aber egal, wir können froh sein dass der Mega65 überhaupt so gekommen ist wie er nun kommt :)


    Meine Sorge ist da aber eine ganz andere, nämlich die ob überhaupt und wenn ja, wann der Mega65 auf der Softwareseite so funktioniert wie er funktionieren sollte. Man sieht es bei der ZZ9000 Grafikkarte von mmnt für den A2000...da funktiniert nach Jahren vieles nicht von dem was versprochen wurde. Ich wünsche mir, dass der Mega65 hier hardwaretechnisch keine Fehler hat und softwareseitig noch vor unserem ableben sehr gut funktioniert :). Ausserdem habe ich große bedenken was wirklich qualitativ gute Games angeht ...z.B. Sams Journey 2 oder eine Portierung von Metal Dust

    Wenn ihr die UPS tracking nummer wisst, könnt ihr es in eine filiale bzw. teilnehmenden shop in eurer nähe liefern lassen und dann dort abholen. Bei mir war es z.b. ein euronics shop. Hatte super funktioniert und ich konnte es dann Abends auf dem nachhauseweg abholen da bis 20 uhr oder so der laden geöffnet hatte :)

    Beantwortet das die Frage?

    Hm, gerade fällt es mir auf...wieso sind eigendlich die Buchstaben nicht mittig auf die Tasten gedruckt? Vermutlich weil es beim Original C65 auch so ist...naja...mittig wäre trotzdem schöner und harmonischer gewesen.

    Wer gerade den Twitch Stream mit Paul verfolgt hat, wird es womöglich gehört haben: Was den zweiten Batch angeht, kann quasi noch gar keine Aussage getroffen werden. :( Da sind wohl noch nicht mal alle Teile bestellt(?) und es wird wohl auch über Part Replacements nachgedacht, wenn ich Paul richtig verstanden habe.

    Ich hoffe nur, dass der zweite Batch dann aufgrund der rennenden Kosten nicht irgendwie "billig" zusammen geschustert wird. Ist natürlich 'ne echte Zwickmühle, wenn viele Besteller, so wie ich, das Teil schon komplett bezahlt haben.

    Ich bin wirklich gespannt, wie das da weiter geht.


    Wirsing: Ich kann dir wirklich nur nahelegen, noch zu stornieren. ;):whistling: Es kann nicht so weit sein, bis ich in die ersten 400 rein rutsche... :saint:

    Tjo, genau das hatte ich vermutet. Lag ich dann wohl doch nicht so daneben, denn sonst wären nicht nur schon 400 fertig sondern eben weit mehr. Ich habe bereits längst bezahlt, alle Vorbesteller sollten den dann auch zu dem ursprünglichen Preis bekommen. Allerdings vermute ich, dass es für die nächsten Besteller dann eine Preiserhöhung geben wird, allein schon, wenn Trenz nichtmal die Teile für die 400 Aufwärts bestellt hat und die Preisdifferenz kompensieren muss ;)


    Wie auch immer, ich wünche einfach nur, dass nicht die Qualität leiden wird und wir nicht über 400+ dann schlechtere Geräte bekommen. Desweiteren, sollte Trenz wirklich nicht vor Monaten schon alle Teile bestellt haben, dann bekommen wir (über 400+) das Gerät wohl erst zu Weihnachten...ich habs bereits eh schon befüchtet :gahh:

    Entweder so jumper:


    1A with 1B

    4A with 4B

    4C with 3C

    4E with 3E

    4G with 3G

    Also set jumper to "Frame Ground" on the upper left


    oder so:



    1A with 1B

    3A with 3B

    4C with 3C

    4E with 3E

    4G with 3G

    Also set jumper to "Frame Ground" on the upper left



    Ersteres sollte passen. Wenn beides nicht passt nur DS0/DS1 verändern und dann nochmal testen. Mit Amiga Test Kit dann auf jeden Fall testen ob alles, auch das Ready Signal korrekt gejumpert ist etc.


    Hier noch Bilder:


    Hm, die ersten 400 sollten doch bis Ende 2021 ausgeliefert werden. Die sind ja angeblich längst fertig produziert und warten nur auf den Versandkarton. Jo, und jetzt 4 Monate später sollten doch die nächsten 600 dann auch gleich fertig sein? Was ist da nun los?? Also eigendlich sollten doch dann schon an die 1000 fertig sein. Vermutlich ist für die nächsten 600 nicht der Versandkarton das Problem, sondern dann wieder der übliche Bauteilmangel. Allerdings wurde doch von Trenz die 1000 Mega65 Platinen schon frühzeitig für die Fertigung bestellt, sodass der Bauteilemangel da dann nicht mehr zum tragen kommen sollte, da wir ja zeitlich schon paar Monate drüber sind? Merkwürdig. Gut ich kann warten, kein Problem, aber irgendwie find ich es nicht ganz schlüssg :huh:

    Jo, gibt sicherlich noch krassere Fälle aber solange was in akzeptabler Zeit und Bastelspaß reparabel ist sollte man retten wo's nur geht. Ursprünglich wollte ich es auch so machen, als Spenderboard für ne Floppie209 Platine, aber mit dem Board in live hatte ich die Herausforderung der Reparatur dann doch angenommen. Jeder Amiga der gerettet wird isses wert :)

    Den bereich frei machen, cpu sockel entlöten, akku raus. Evtl. bauteile drumherum raus. Den grünsiff reinigt man mit essigessenz und q-tip. Paar minuten einwirken lassen dann mit isoprop sauber machen. Dann vias und leiterbahnen reparieren (Glasfaserradierer und sehr feines schleifpapier sollte man haben).

    Da nimmst nen billigen 2-pin cr2032 batteriehalter, im 5er pack von ali für kleines geld, und baust ne diode anstelle des widerstands ein (beim rev 4.1 ist es R803). Ich mach da zusätzlich in reihe noch nen widerstand dazu 470-1k ohm...dann hält die cr2032 länger.


    Also, wenn du es richtig säuberst und reparierst gehen da locker 10+ stunden drauf. 5 wenn du es halbherzig machst und 2 wenn du pfuschst :D

    Das wird was, jetzt noch alles schön verspachteln und mit passendem NCS Farbton lackieren...irgendwo hier im Forum habe ich den Farbton vom C128D ermittelt oder du nimmst dein C64 Gehäuse mit in den Baumarkt, der nen NCS Farbfächer hat (Bauhaus) um das selbst abzugleichen. Den NCS Farbton kannste dir dann z.B. in der Bucht als Spraydose ordern.

    Yo, ich denk auch liegt an den Federn. Die markierten sehen mir etwas zu weit auseinander aus. Die Commodores sind da glaub allgemein etwas empfindlich an den Ports wenns um Kontakt geht. Wär cool wenn die Kiste wieder richtig lebt :)