Posts by Bender

    Aus aktuellem Anlass ist das RCF in der 2tägigen Form auf 2022 verschoben. Das hat diverse Gründe, erster ist das Ende Juni keine allgemeine Impfung für alle erreicht wird und eine Fläche in der Größe ohne Auflagen nicht begehbar sein wird.

    Zweiter Punkt: Sollte wirklich Ende September, wie Mama Merkel ja verspricht, alle willigen geimpft sein würde nur noch Oktober und November verfügbar sein. Oktober ist dicht, weil das HNF da 25jähriges feiert und im November die verfügbaren Plätze vergeben sind.


    Aber nicht aufgeben, evtl. wird im Oktober bei der 25jährigen Feier uns noch ein Platz für einen Tag gegeben, was natürlich toll wäre. Aber das ist eine Möglichkeit die der Gastgeber noch ausloten muss.


    Wir erinneren daran das wir hier Gast sind, die Auflagen und Vorgaben kommen nicht von der DoReCo Orga sondern dem Vorstand des HNF.


    Sollte sich kurzfristig ein Termin eröffnen würden wir Euch das umgehend mitteilen. Ein Licht am Ende des Tunnels ist zu sehen, also durchhalten! Wir sind bei Euch!

    Man kommt zu all den Dingen die man immer vor sich herschiebt. So auch der IIe der immer mit einem Spannungswandler benutzt werden will.


    Bestünde die Möglichkeit das eingebaute original Apple Netzteil auf 240 Volt umzubauen? Der Stecker ist schon Kaltgeräte, dahinter muss doch irgendwo die Möglichkeit bestehen aus den ankommenden 240 Volt die erwartete Spannung zu generieren damit das NT auch hier am Netz direkt läuft.


    Aber da fällt mir gerade die 50/60 Hz Sache ein, muss man das auch bedenken?

    Fujitsu verarbeitungstechnisch super, aber die Netzteile bei den kleinen sind nicht gamerfreundlich. Habe hier diverse I5 stehen die ein nicht ATX konformes Netzteil haben das als einziges extra Feature einen zusätzlichen SATA Power Anschluss haben. Das ist für ne Power Graka zu wenig.


    Das folgende ist meine Rechenhobel, es laufen alle Spiele mit einer 970GTX in hoher Auflösung und das Vieh hat 32 GB. Preis zusammen knapp 300 €.


    Fujitsu Celsius R570 mit 2x Xeon 5670 mit 2x 6 Kernen zu je 2,93 GHz und 32 GB RAM. Eigentlich ne Workstation, aber der hat genug Power, das netzteil hat 600 Watt und ist belastbar. Zudem ist das ganze angenehm leise, da sind 2x 500er SSD drin und 2 x 3 TB Magnetplatten.

    Wer keinen Dual Xeon will und wem eine Xeon reicht dem kann ich nur die Dell Precision T3500 empfehlen, sackschwer, robust, Netzteil sehr kräftig und auch Xeon bis 5690 möglich. Ebenfalls günstig zu bekommen, sind halt keine Blinki Blinki Kisten sondern Arbeitstiere. Nachteil halt schwer und massiv.

    Aber hinter dem Fernseher können die sich schon verstecken.

    Die Laufwerke aus dem A200 sind je nach Baujahr des Amiga auch normale PC Laufwerke, also das kann kein Anhaltspunkt sein.


    Das einfachste wäre ein A500 Laufwerk, setz das auf DS1 und dann an als B an das Kabel. Das sollte direkt laufen.


    Wie geschrieben, es gehen nciht alle Drives. Alte Laufwerke kann man meist nehmen, bei TEAC ist vorsicht geboten. Da gehen nur wenige. ich habe letztens noch ein Mitsumi HD in einem PC 10-iII gebaut. Das war auch fuckelig, mit Leiterbahn durchtrennen und Brücke löten. Aber es funktionierte. Auch empfehlen für den Umbau kann ich die noch erhältlichen Samsung Disk Drives, die haben alle Punkte direkt auf der Platine zum abgreifen. Den Typ such ich mal raus, da war ich sehr überrascht.

    Also das Laufwerk muss Commodore konform präpariert werden, ohne DS0 und DS1 Einstellung geht das nicht, Kabel gedreht ist nicht nötig. Also ist das Drive A dann DS0, ist es B dann DS1. Lötbrücke entsprechend setzen.


    Du musst zudem am Laufwerk das Ready Signal umlegen auf PIN34, das ist wie beim Amiga zu handhaben. Das Disk Change muss von PIN 34 auf 2 gelegt werden.


    Das Drive wird dann in der POST Meldung erkannt. Nicht jedes Drive kann so modifiziert werden.

    Alles ok, Du bist der Beste! :bussi:

    Lol, das war aber nicht das Ziel.....auch wenn es keiner glaubt aber der Sonn dieser und anderen Aktionen ist es einfach die DoReCo am Leben zu halten. Es hat mir eine Menge Spaß gemacht, wenn es gefällt ist das schön.

    Für mein erstes Werk mit der Software ist es gut geworden, wenn man mehr Erfahrung damit hat kann man bestimmt noch mehr rausholen :)

    @Kloki: Yan sieht so aus als wenn er aus dem Bett gefallen ist und vor die Kamera gezerrt wurde :)

    Danke für Euer hohes Lob, das freut mich ein wenig Abwechslung ins Leben und DoReCo wieder in Erinnerung zu bringen.


    Ich habe die Teilnehmer bewusst gewählt, ich wollte einfach nicht alle anschreiben denn sonst wäre die Überraschung kaputt gewesen. Und bei denen die ich angeschrieben habe hat mich auch keiner, bis auf jemand aus Übersee, hängen lassen. Daher war meine Wahl schon richtig und die Leute hatten alle interessantes zu berichten.


    Nächstes Jahr wird es besser, ich bin mir sicher!


    Auch wenn ich mir jetzt bis ans Lebensende und in allen sozialen Kanälen anhören darf das ich Segis Video umgeschnitten habe, für mich hat es mit den Outtakes mehr Sinn gemacht als die direkt am Stück zu spielen, tut mir leid.

    Ich bin froh das mein Wichtel zufrieden ist.


    Ich bin überwältigt und kann mir schon fast denken wer das war :) Vielen lieben Dank. Eines der Highlights unterm Baum.



    Als kleine Entschädigung für dieses DoReCo freie 2020 habe ich ein paar Besucher um Ihre Erlebnisse 2020 gebeten und ein Video daraus erstellt.

    Das DoReCo Christmas Spezial in der Extreme Lametta Edition mit Bonus Interview soll alle wissen lassen das wir an Euch denken und auch unbedingt nächstes Jahr wiedersehen wollen. Daher bleibt gesund, passt auch Euch auf, verbringt ein paar schöne Tage im kleinen Kreis und einen guten Rutsch nach 2021.


    Danke für die Einsendungen an: Boris Kretzinger, DMC, DOC64, Heiko, Flowerking, HOL2001, Yan_B, Peter Lustig, Hucky, Goldbug, Thomas G. und allen Zuschauern.

    [External Media: https://youtu.be/PjUI-sc2qmo]

    Der Termin im Dezember ist hiermit abgesagt. Das ist sehr bedauerlich, glaubt es mir. Die Orga hat sich gemeinsam dafür ausgesprochen und wir werden unsere Energien darauf verwenden 2021 was auf die Beine zustellen ohne Euch und uns in gesundheitliche Gefahr zu bringen. Es ist schade, keine Frage, aber es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Eine DoReCo mit 20 Männeken wäre vielleicht noch kostendeckend machbar gewesen, aber keine Besucher, keine Kuschelei, kein zusammen hocken und schnattern....da würde zu viel fehlen.


    NoDoReCo.PNG