Posts by everslick

    The Spectrum Next has the option to output a 15KHz signal via its VGA connector. So one can use an old TV that has at least an RGB input. That would be killer, if possible on the MEGA65 as well as the picture is superb.

    wenn man wirklich moderne peripherie anstecken moechte, denke ich waere die "einfachste" methode einen ESP32 per SPI an die PMOD buchse zu klemmen und bluetooth und USB stacks am ESP32 laufen zu lassen und nur ein einfaches protokoll zwischen ESP32 und MEGA65 zu implementieren. da kann man dann viel nehmen was schon da ist.

    So sieht das aus:

    Auftragsbestätigung Nr. 194420, - Ihre Bestellung Trenz Electronic GmbH vom 20210930

    vielen Dank für Ihre Bestellung.


    Anliegend erhalten Sie unsere Auftragsbestätigung. Die Ware ist
    voraussichtlich ab 28.12.2021 lieferbar und wird sofort nach
    Wareneingang in unserem Lager versendet.

    Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.


    Mit freundlichen Grüßen

    1) not initially, but I'm pretty sure this will come.

    2) C64 mode (of the C65) was never very good. The current C64 mode of the MEGA65 already improved this. But I'm also quite positive, that there will be (a) dedicated C64 core(s), that will turn the M65 into a (real) C64.

    Heute ist ja selbst die Beschäftigung mit diesem Maschinen von modernen Rechnern und Netzen abhängig.

    hilfreich ja, abhaengig, nein.

    es ging damals auch mit anderen medien, buecher, hefte, BBS, ... und internet an sich (nur halt ohne WWW (mit CSS und JS)) haben wir ja immer noch als gegeben definiert. also da ginge schon einiges, ohne dass gleich die welt untergeht. ;-)


    die frage ist ja, womit kann man halbwegs sein auslangen finden, selbst wenn man schon das gewoehnt ist, was man heute hat. und diese frage hab ich mir schon hin und wieder selbst gestellt. und ich denke es reicht ein system von 1994 LOCKER.

    fuer meine privaten beduerfnisse (hauptsaechlich programmieren, spass am computer selbst haben) reicht ein C64 oder Spectrum.


    wirklich arbeiten kann man heutzutage denke ich ab den ersten 32bit maschinen (Amiga, Archimedes, ST, ...). Internet, besser gesagt WWW mit weniger als VGA, 256 farben ist folter. da muesste man halt wieder auf BBS artige systeme oder gopher und usenet zurueck. koennte ich auch leben mit. email geht sowieso.


    spezialanwendungen bleiben halt dann wieder draussen aus den privaten haushalten, oder gehen mit analoger technik (linearer video-schnitt, 4 band recorder, ...)


    und kinder koennten wieder im wald spielen, mit gleichaltrigen, so im RL...


    eigentlich bin ich fast dafuer!

    Dass dem MEGA ein externes (parallel angebundenes) SRAM fehlt, hat mich auch seit jeher gewundert. So wie beim ZX-Next hat das schon Sinn. Macht Archimedes oder Amiga Cores fuer mich eher unwahrscheinlich.

    Ich glaube es hiess "Chip Wars" wo man angeblich den C64 von innen sah und irgendwie reparieren sollte. ich habe tolle Geruechte darueber gehoert, aber nie rausgefunden wie man es steuert.


    Und "Girls want to have fun", keine Ahnung, ob das ueberhaupt als Spiel durchgeht? :love::whistling:

    Achja beliebige prg Dateien im aktuellen Verzeichnis sollte man starten können, indem man einfach den Namen eingibt. Completion springt aber leider noch nicht auf Dateien an. Kommt aber noch.

    Danke fürs ausprobieren. Tab Completion sollte mit ctrl-z funktionieren. PWF ist noch nicht implementiert, will ich aber einbauen. Ja, ist nicht einfach, weil man selbst den Pfad tracken muss. Absturz schaue ich mir an. Danke.


    Feature requests sind sehr willkommen!

    "push" ist eine Shell fuer 8-Bitter. Derzeit erprobe ich damit das Konzept an sich. Die C64 Version ist die einzige die halbwegs funktioniert, aber Cross-Plattform ist mir wichtig. Source auf github.


    Features: Tab-Completion, Hints, History
    Plattformen: C64, geplant: MEGA65, ZX-Spectrum, ZX-Next

    Befehle: "help" "echo" "sleep" "clear" "reset" "version" "pwd" "mount" "cd" "ls" "mv" "rm" "realpath" "basename" "dirname" "mkdir" "parse" "test" "logout" "exit"


    Der Befehl "test" tippt von selbst eine Reihe von Kommandos ein, das ist praktisch mein Benchmark.


    CTRL-O aktiviert das OSD, ist aber nur zum Entwickeln gedacht.


    113136556-ca459300-9223-11eb-81ac-aa7be3cb86ae.png

    Files

    • push-c64.prg

      (22.43 kB, downloaded 11 times, last: )

    versteh jetzt das problem nicht ... der hat wie jeder andere C64 auch einen Modul-Port .. da kannst du selbstverständlich auch dein Sidekick dran stöpseln

    natuerlich geht das, aber warum dann ein Pi1541 "onboard"?


    die formfaktoren fuer die R-Pis am expansionsport sind eigentlich alle ein wenig problematisch. das boete hier die gelegenheit etwas "aufzuraeumen".

    So: Nobody knows, who owns the rights. It would need a court decision for that. Nobody will ever pursue legal action, because, what's to gain? There is no money to be made. Everybody who as a technical interest in this project is fine with it and supports the effort.


    Conclusion: MEGA will not distribute BBC-BASIC, no matter what. But, we the users should do it anyway. Let's make a kick-ass (no pun intended) BASIC and make it super easy to install.

    Just to ad some noise here: Personally I love the concept of having different (all 3) ROM variants for the MEGA. The original C65, because if the C65 would have been released, I most likely I would have got one, so thats a must have for me. The improved/fixed version is still useful, because yeah, who really likes bugs? And the open-rom is the way forward and needed for legal reasons anyway, AFAIU.


    So all of them have a very good reason to exist, at least for me. GO MEGA.