Posts by Dierch-Jentz

    Meinen damaligen sehr guten Freund habe ich nach einem Umzug von Obercastrop nach Ickern langsam aus den Augen verloren.

    Die Entfernung war nicht weit, aber echt doof zu fahren.

    Wir beide haben sehr viel Zeit zusammen am C64 verbracht.

    Irgendwann habe ich erfahren, daß er nach dem Tod seines Vaters, aus dem Haus der Eltern ausgezogen sein soll.

    Wohin habe ich aber keine Ahnung.

    Vielleicht läuft er mir ja mal wieder über den Weg.

    Die Welt ist ja bekanntlich klein :)

    Cool finde sie die alten Sachen auch, haben aber sonst kein weiteres Interesse.

    Ihr Interesse liegt halt ganz woanders.

    Trotz allem bin ich Stolz auf die beiden, daß sie mit 20 und 17 wissen, was sie im Leben werden wollen.

    Das ist bei vielen in dem Alter nicht der Fall.

    Da ist der Computer nur ein Spielgerät zum kurzen Zocken.

    So bleibt der Retro-Kram halt für mich.

    Selbst in meiner Familie kann keiner etwas mit den Sachen anfangen :(

    Alles Kulturbanausen.

    So, wie es das Schicksal will, haben sich natürlich kleine Tippfehler eingeschlichen.

    In Zeile 9 muß EQU 0049H stehen

    In Ziele 36 ist ein Semikolon zuviel, somit rutsch der Rest danach eine Zeile nach oben und die Nummerierung stimmt wieder mit dem Artikel überein

    In Zeile 55 muß nach CALL KBIN und nicht nach KBD gesprungen werden.

    Ich hoffe, jetzt stimmt es soweit.

    Anbei hänge ich noch einmal den korrigierten Code hier an.

    Durch Zufall bin ich in dem C'T Magazin vom Dezember 1983 auf den MINIMON von A.Burgwitz gestoßen.

    Da mein Interesse den verschiedensten Monitoren gilt, habe ich den erst einmal abgetippt und assembliert.

    Soweit lief erstmal alles ohne Fehlermeldung durch.

    Assembliert habe ich das Programm mit dem z80asm unter Linux.


    Und für alle Z80-Fans habe ich den Quelltext mal mit angehangen, so muß keiner mehr das Programm abtippen :)


    Ok, du meinst, wie bei deus ex machina.

    Um zurück zum Thema zu kommen.

    Gab es eigentlich eine möglichkeit Computerspiele für den C64 oder dergleichen auszuleihen.

    Soweit ich mich erinnern kann, fing das erst bei Playstation und Co an oder?

    Ich habe tatsächlich noch eine Mitgliedskarte von Atlantis-Video aus dem Jahre 1989.

    Und au ha, die gibt es noch...=O

    Müsste eigendlich mal dahin, um zu gucken, ob ich mir noch etwas ausleihen kann.

    </offtopic>

    Der schwarze Oberdeckel ist wirklich schick.

    Ich konnte weißen Geräten noch nie etwas abgewinnen.

    Egal ob sie von einer weltbekannten Firma kommen oder auch weiße Kabel und Stecker.

    Überhaupt gibt es so viele Gehäuse (auch Grau), die nach jahren vergilbt und grässlich aussehen.

    Leider hat man nicht immer die Wahl, aber manchmal frage ich mich ob das so in der heutigen Zeit noch sein muß.