Posts by Gikauf

    Entschuldige, da hab ich mich vertan. Der Zeichensatz ist auf Bank 14 und das Colorram auf Bank 15. Also im Monitor M FD7D0 Eingeben. Dann sieht man entweder die Korrekte Farbauflistung im HEX Code und der VIC kann die Farbe nicht richtig auslesen, oder man sieht den selben Fehler und es liegt am lesen oder Bescreiben vom Ram.

    Da geht es um die Zeiger für die Zeichenausgabe. Ist das Ram Defekt an dieser Adresse werden die Zeichen von der falschen Speicheradresse geholt. Mit ALT kannst du evl. die Zeichen aus der richtigen Adresse hohlen. Mit dem Pocke wird versucht die Adresse zu Korrigieren.


    Und gewöhn dir mal einen freundlichen Ton an wie sich das gehört.

    Komisch, ich komme nur mit FreeCad zurecht.

    Liegt villeicht daran, daß FreeCad auf der Basis von Technischen Zeichnungen aufgebaut ist. Das hatte ich in der Schule, Computer gab es damals noch nicht, bis auf die riesigen Dinger die man aus den 60ern kennt.

    Das ist sicher der 40/80 Zeichenschalter auf dem C128. Wenn der gedrückt ist kommt das Einschaltbild nicht auf dem Videoport. Umschalten mit ESC+X zur Videoeingabe.

    Wenn das nicht hilft soll er mal die C= Taste beim Einschalten gedrückt halten und das Ergebnis uns mitteilen.

    Da liegen 4 Pins nebeneinander, DF0, DF1, DF2 und Df3. DF1 hast du gefunden. Bei den Externen LW wird jeweil im Durchgang DF3 zu DF2, DF2 zu DF1 und selbst an DF0 Angeschlossen, wobei bei der externen LW Buchse diese Verschiebung bereits Vorhanden ist, daher ist es DF1. Schließ man das nächste an wird es automatisch DF2.

    Du mußt das gerade so weiterleiten wie es von Commodore auch gemacht wurde.

    Also ohne Colorram bunte Zeichen. Das heißt das Lesen geht, das Schreiben nicht. Da würde ich mal den R/W Pin Prüfen. Wenn der nicht umschaltet, dann die ganze R/W Leitung Durchklingeln.

    Zu 1) Das Colorram ist ein 2k8 Bit Ram. Wird abder auf 1k4 gebrückt. Es wäre also gruß genug (aber 16 bzw 64KB im VDC ist besser) .

    Das mit dem Burst Modus ist zwar richtig, aber das ist ein C128 und da ist die Verbindung bereits ausgeführt.


    Wahrscheinlicher scheint mir da ein Paralell-Speeder für mit nur einem Kabel.

    Ich hab da eine Idee für die Stromversorgung. Wie bei den Externen 3,5 Zoll Festplatten. Mit 12V Versorgen und mit einem DC/DC Wandler die 5V Versorgen. Passende Netzteile dazu gibt es bei Pollin für 3 Euro.