Posts by Zeraphine

    Hallo,


    ich habe ein paar Experimente mit der Nvidia Shield und oben genannten Emulator gemacht, und dafür, das er auf Vice aufsetzt, kann man damit vernünftig spielen im Vollbild.


    Jedoch muss man bei einigen Spielen, wie z.b Denaris (Katakis) die Cassette zurückspulen und auf Play drücken. Ich entdecke dafür leider nichts im Emulator?


    Vielleicht aber ihr?

    "Nennt sich eben "tearing" und bei mir geht das problemlos weg, wenn ich im nvidia control panel "vertikale Synchronisation" auf EIN stelle für VICE."


    Ist aber keine Allgemeine Lösung, denn wenn ich das dort einstelle, ruckelt das Bild konstant ;-)

    Vielleicht sollte man wirklich das Thema ruhen lassen und sich damit abfinden, das Hoxs64 unter Windows eindeutig sauberer läuft als Vice.


    Was halt nur blöd ist, das Drittanwender Software wie RetroArch oder auch C64 forever auf Vice halt setzen. Hier kann ich dann immer zu meinen Freunden fahren und mir das Gejammer mit dem Soundstottern anhören.


    nachdem ich dann Hox ihnen gezeigt habe, sind die immer erstaunt, das Smooth scrolling doch geht.

    Quote

    Genau wie bei mir dann, circa alle 5 Sekunden mal ein Ruckler. Aber nur ein wirklich kleiner hier auf meinem System. Bei dir auch so?

    Ja bei mir auch so, kann man zwar mit leben, aber noch schöner wäre es wie im Hoxs ^^ Vice hat ein paar Einstellungen, die die Emulation erleichtern.

    Ja habs ausprobiert mit 51 hz und 101 Geschwindigkeit. Läuft dann ohne den Soundbug, aber mit halt jeder 5. Sekunde einen Ruckler.


    Auch angrykings Methode (habs nun gefunden) hatte ich probiert, bei mir speichert er aber dort immer, obwohl ich auf Timing manuell gehe und den Wert 50.125 eintrage, nur den Standartwert von 50.000. Er speichert sozusagen den neuen Wert nicht ab.


    Auch mit dem Custom Resolution Utility habe ich es probiert, dort kann ich zwar die Auflösung eintragen, aber hinterher nirgends auswählen, weder bei Windows 10 unter Adapter, noch irgendwo anders im Vice.

    "Bei mir geht es so perfekt:

    - Mit nVidia CP Auflösung erstellt mit 50.125 Hz (Ja das geht)"



    Leider nicht bei Jedem, denn ich selbst kann im Nvidia CP auch nur ganze Zahlen wählen ;-)

    Haha Sony Trinitron, sowas hatte ich hier noch vor 8 Jahren stehen :P


    Ja die Soundausgabe bzw. Sync braucht einen revamp, und es hilft auch nix, wenn alle sich nun extra dafür einen Freesync Monitor nebst AMD Karte anschaffen, der den Fehler beseitigt. Hoxs64 läuft ja auch auf allen PCs ohne dem Bug, also ist dort der Sync wohl besser, ebenso bei Micro64.


    Ansonsten aber Top, das trotz so wenig Entwickler noch an der Windows Version gebaut wird :) Ist ja auch nicht mehr selbstverständlich, für ein sterbendes und so langsam in der Versenkung verschwindendes System überhaupt noch zu arbeiten, dank Microsoft und ihrer Business Ausrichtung.

    Hallo,


    ich hatte in der Vergangenheit ja auch WinVice genutzt, musste aber leider "aufgeben" da es ja immer noch diesen hässlichen Soundbug gibt. Mir wurde dann gesagt, das die Soundroutine unter Windows komplett neu geschrieben werden müsste, und dies momentan nicht machbar wäre, da es für die Windows Version zu wenig Entwickler gibt.


    Jetzt wurde die letzten Tage von gzp eine Menge Soundprobleme vom Bugtracker zusammengefasst und verschoben, wird nun doch an der Audiooption gearbeitet?


    Klar, nutze momentan den HOXs64, der läuft auch einwandfrei, aber Vice hat halt einen guten grafischen Filter, der auch im Vollbildmodus richtig gut aussieht und sonst kein anderer Emulator hinbekommt ^^

    Ich bin nun dazu übergegangen, Launchbox durchzutesten (übrigens haben die auch eine Alpha Version mit einer noch moderneren Gui für Musikalben, die aber auch als Beta Version in der Launchbox antestbar ist).


    Ich benutze dazu den Hoxs, gibt es bei diesem eigentlich wie beim Vice einen Hotkey, um Diskettenwechseln angenehmer zu gestalten? Habe den Entwickler dazu auch mal befragt, bin mal gespannt ob es sowas gibt, sind ja nur Kleinigkeiten, die aber das Leben viel einfacher machen ^^


    Edit: Über Umwege geht es mit der Launchbox:


    https://forums.launchbox-app.c…o-change-disks-in-hoxs64/

    Ich hab nun alles durchprobiert, mal läuft es etwas besser, mal wieder schlechter. Der Tip mit Launchbox war aber ein guter Tipp, habe es mir mal installiert und zusammen mit dem Hoxs64 läuft es wunderbar. Gibt es noch andere Frontends, die Du mir noch empfehlen kannst?

    Flüssig läuft es, aber hat die gleichen Soundaussetzer wie das Original Vice!


    Ich bleib beim Hoxs ;-) War ja nur ein Versuch, reines Interesse, ob ich doch was übersehen habe.

    Ok habs mal mit deinen Einstellungen probiert, bleibt das Gleiche. Ab und an Soundhänger, die Frames bleiben fast konstant, aber die Refresh Rate ist nicht konstant.


    Habe nochmals die aktuelle Hoxs Version und auch die aktuelle Micro64 Version probiert, dort tritt dergleichen nichts auf, alles weich wie Butter und smooth Scrolling.


    WinVice ist und bleibt für mich unerreicht von den Funktionen, aber Smooth Scrolling ist nicht machbar, auf dem Gaming PC von Alienware und auch auf dem Samsung Laptop. Keine Chance!


    Mittlerweile hat der Hoxs aber alles was ich benötige, Schade ist nur, das es keine vernünftige Frontend für den Hoxs gibt, außer die veraltete Gamebase Gui!

    @Retro-Nerd


    Du schreibst in dem anderen Thread, das Du RetroArch genutzt hast, bevor du Freesync genutzt hattest.


    Ich habe diesen jetzt mal installiert, dieser nutzt ja WinVice als Plugin modifiziert, und bietet eigene Einstellungen, die über den WinVice gelegt wurden. Wie hattest Du denn dort die Einstellungen "Vertical Refresh Rate" und "Estimated Screen Framerate"?


    Dort ist nämlich das Stottern nicht so schlimm, tritt aber ab und an auf, z.b. wenn die Frames abfallen.


    https://docs.libretro.com/guides/troubleshooting-retroarch/

    War mal Zeit für einen neuen PC. Grafikkarte und Monitor unterstützen Freesync. Und damit sind alle Sound und Ruckelprobleme Geschichte. Und da man den Vsync eh nicht mehr braucht sind alle Emus auch fluffiger, sprich der Lag ist nochmal reduziert. Schöne Sache.

    Interessant, ob das wohl mit G-Sync auch anstandslos laufen würde, da ich keine AMD Karte kaufen würde extra dafür ^^


    Auch interessant: In der aktuellen Beta Version vom Emu64 gibt es solche Probleme nicht, wie WinVice hier hat. Denke ist ja auch eine Eigenentwicklung, jedoch würde mich mal interessieren, wie Herr Kataneck dies gelöst hat, ohne das das Ganze ins Stottern gerät. Da ich dort angemeldet bin, werde ich einfach mal nachfragen.

    Es gibt ja nun die Version 7 der Amiga Forever Suit und C64 Forever. Ich habe festgestellt, das man unter Configuration ein WHDLoad Volumen auswählen kann. Ich bekomme es aber nicht hin, wie beim FS-UAE per Doppelklick WHDLoad Spiele zum laufen zu bekommen!


    Was mache ich falsch?

    "Anzeige --> Auflösung ändern --> Button "Anpassen" --> Buttonm "Benutzrespez. Auflösung erstellen"


    Da bekomme ich nur ganze Werte hin!