Posts by TurboMicha

    Habt ihr denn trotzdem den "Versiegelung" Aufkleber hinten ??
    Da stand nicht extra noch Commodore drauf , sondern nur Garantie Blabla.. (habe gerade kein Foto)...


    Irgendwann guck ich bestimmt mal in die 1581 ,.. finde Sie aber so auch schön..


    wahnsinn, was man heut zu Tage dafür in der Bucht hinlegen muss,.. (ich musste :-(

    . Meine 1581 hat nur zwei Schrauben, keine davon unter einem (inzwischen sehr spröden) Gummifuss.

    :platsch: uuppss... sorry,.. habe nach dem Hinweis auch noch einmal drunter geguckt,..
    ich habe natürlich auch nur zwei Schrauben...
    man sieht ja nur die anderen Löcher der Schrauben, die innen wohl den Rahmen halten,..
    aber Schrauben selbst sind es nur 2 :nixwiss:


    PS: meine 1581 sah wirklich sauber aus... fast schon zu sauber...
    denn leider fehlt bei mir unten drunter der komplette Aufkleber mit der Serien-Nr.


    oder gab es auch 1581, wo sich Commodore die "Arbeit" und das Geld für den Aufkleber gespart hat ? :gruebel


    @ACDC,... hast du den Umbau auf Jiffy DOS gemacht ??


    danke, FMG. Micha

    Ich weiss,.. die Aufkleber gab es mal von der Rolle,..
    Aber ich habe so eine Rolle nicht,..


    Aufkleber ist hinten, .. unten sind nur 3 Schrauben (kein Aufkleber) ist die Ute Schraube unter einem Gummifuss..


    das Dingen ist schon gut gepflegt und hat null Lesefehler,.. (ich habe schon so einige
    Commodore Produkte in den Fingern gehabt,.. wo man von den "Lüftungsschlitzen"
    die "Pflege" ableiten konnte,..

    Meine Hauptfloppy bleibt aber 1541U-II :winke:

    Danke für die Klarstellung,..


    ja stimmt,.. die 1581 nur am C64 ist nicht besonders schnell..


    habe ich gemerkt, wenn ich von 1541U-II mit Jiffy-DOS-virtuelle Floppy Daten eingelesen
    und dann auf 1581 geschrieben habe, und umgekehrt,..


    Mir geht es auch nicht um die 10 Euro für eine Lizenz,.. meine 1581 ist aber noch
    original versiegelt und daher möchte ich Sie erst einmal nicht aufmachen..


    Danke, mfG. Micha

    @zu den Buchsen,.. war nur ein Tippfehler von mir, hat sich erledigt,..


    Hmm, sieh Dir mal die rechte Leiste auf dem Bildschirm an. Speziell die Funktion von Taste F8...draCopy ist nämlich schon 'etwas' mehr. Und funktioniert Klasse mit sd2iec (also mit Imagewechsel und Verzeichnisanzeige etc.).

    hallo,..
    wollte das auch nicht abwerten, ich bin ein Freund von einfachen Werkzeugen,..
    ich bin mit Norton Commander gross geworden und nehme heute noch Totalcommander,.. ;-)
    Danke also,.. für den Tipp--


    Mit 1541-U-II klappt es auch prima, da kann ich auch zwischen unterschiedlichen Images .d64 springen...


    ... aber die gekürzte .d81 Datei,.. hatte ich zuvor mit DIRMaster in eine .d64 gewandelt,..
    wird in der oberen Zeile abgekürzt... (und 5-6 Programme nicht angezeigt)...


    auf jedenfall dauert es keine 1/2h


    werde morgen/übermorgen einmal ohne 1541-U-II aber mit SD2iec testen..


    mfG. Micha

    Probiere mal mein oben genanntes draCopy (Verweis oben)! Geht absolut simpel sd2iec <-> 1581!

    ajunra: jau,. DraCopy ist ganz praktisch,..
    einfacher File-Kopierer,..
    => hat mir aber bei der (wahrscheinlich) etwas korrupten Diskette auch "Schrott" angezeigt,..


    Siehe erste Zeile Drive-8 (links oben).. -> Siehe Bild

    Mein Versuchsaufbau :thumbsup: :



    syshack: ... ja,.. ich hatte nur meinen Denkfehler in Verbindung mit 1541U-II als "Floppy


    Jetzt bleibt nur noch das Problem, wie ich eine Datei kopieren kann, die größer ist als eine .d64 Diskette...
    dass muss ich noch mit SD2IEC testen,... der Rest klappt mit 1541U-II als Floppyquelle und 1581 als Ziel Prima..

    Das ist die falsche Disk, die Echte endet mit .d81
    TEST-DEMO.ZIP

    Hallo Gikauf,...
    sieht schon ganz gut aus,.. aber das Datenfile scheint leider defekt zu sein...
    Das Programm "Filecopy" kann leider nicht gelesen werden... (ist ab Zeile 21 zerstört :-(
    Damit hätte ich jetzt Datei 1:1 rüber kopiert -> (als gemountete 1541Uii diese Disk aber als .d64) ohne die große Datei


    Hmm, du meinst also einen Stecker? Das ist - zumindest wenn das kein Teil ist welches eingebaut bzw. direkt am Rechner auf Kassetten+seriellen Anschluss gesteckt wird - eigentlich doch kein Problem!


    upps...


    du hast natürlich Recht,.. ich habe ein SD2IEC welches einen Seriellen Stecker (als Kabel hat).


    Ich hatte jetzt den "Denkfehler",.. weil ich das SD2IEC an mein 1541U-II schleifen wollte,..
    das geht natürlich nicht... (entweder 1541U-ii oder SD2IEC)...


    aber wenn ich zuerst vom C64 an die 1581 gehe, kann ich natürlich von da aus auf das SD2IEC gehen,..


    Ich habe jetzt aber erst einmal oben genannte .d81 Datei "per DIRMASTER 3.0" als kleinere .D64 gebaut
    und diese über 1541U-II gemountet... dann wollte ich 1:1 Dateiweise rüber kopieren...


    muss ich wohl von Hand machen,... denn das Programm Filecopy (s.o.) klappt leider nicht,..


    danke für die Unterstützung,.. mfG. Micha

    hmm... ich habe hier einen ThinClint als DOS 6.2 Rechner aufgesetzt,..
    DOS klappt prima.. auch das externe 3 1/2" Laufwerk mit HD-Disketten,..
    die 1581-DD Diskette mag es aber nicht:
    steht auch in der Beschreibung, Zitat, zweiter LINK oben:
    =========================
    Can I use a USB floppy drive?
    No — USB floppy drives contain a separate floppy controller chip, which is not directly accessible from the host PC. Without access to that it's simply not possible to support formats beyond what the drive chooses to expose (typically DOS 720K and 1.44M formats only).
    =========================



    Hättest Du ein sd2iec statt einer 1541-U II ...
    in diesem Fall würde ich mir einfach ein .d81 mit 64copy am pc erstellen, auf eine SD-Karte kopieren und am C64 auf eine echte 3,5"-Diskette kopieren. Jedenfalls habe ich das hier schon ein paar mal so gemacht.
    Ich weiß aber nicht, ob eine 1541-U II mit d81 umgehen kann. Ich vermute mal eher daß nicht...

    Mein SD2IEC hat nur einen Serielle Anschluss (als Abgang)..
    Ich kann also nur das SD2IEC oder das 1581 an einen C64 anschliessen...


    Das SD2IEC kann ich auch nicht gleichzeitig an das 1541U-II anschliessen...


    wau,.. cool... wie schwer ist nach 30 Jahren ist,,.. einfach ein paar Daten auf eine Diskette (DD) zu bekommen :-))
    muss ich wohl meinen alten Commodore 286-LT rauskramen,.. (das Floppy hatte aber auch schon eine Macke..)


    mfG. Micha :schande:

    Hallo ,..
    habe aktuell eine schöne und funktionierende 1581 ergattert,..


    Netzteil vorhanden, leider keine 3 1/2" Testdiskette....


    ich habe gegoogelt, dass es eine C= Test/Demo-Diskette gibt und eine 1581toolkit (was ist das ??)
    (hat jemand diese beiden Disketten als .d64 / .D81 für mich ?)


    ich habe die Test-Disk als .D64 gefunden,... nur wie bekomme ich diese auf das 3 1/2" Laufwerk ??
    Ich habe auch ein 1541U-II,.. dort habe ich eine .d64 auf die SD-Karte kopiert,.. kriege es aber nicht auf das 1581 (Laufwerk 9)
    oder kann 1541U-II auch mit .D81 Daten umgehen ??


    muss ich die Daten "von Hand" einzeln rüber kopieren ?? (oder 1541-II Laufwerk und 1581 an ein 128D anschliessen und einen Umweg über eine
    echte 5 1/4" Floppydisk machen?)


    danke, mfG. MIcha


    Hallo ..
    habe gerade auch eine 1581 "neu" bekommen,..
    ich habe wo gelesen, dass die 1581 mit einem C128 im Vergleich zum C64
    ohnehin ca. 30 mal schneller läuft ??


    Stimmt das,.. ? wahrscheinlich nur im 128 Modus...
    lohnt sich da noch Jiffy ??


    ich werde nur noch wenige Disketten "retro-mässig" in der 1581 nutzen..


    danke, mfG. Micha


    ---
    Am MiST mag ich, dass er Scart und 15khz unterstützt. Röhre muss ja schon sein, finde ich.

    Scart ??? das Gerät hat doch einen VGA Anschluss,..


    Ich würde das eine mit dem anderem nicht vergleichen.... MIST ist cool, wenn man auch
    Atari und Colecovision&CO gut findet..
    das tue ich,..


    C64 läuft bei mir prima im "Original",..


    Beim Mega65 muss ich immer an die Geschichte von der 64er Zeitung Anfang der 90er denken.
    Da hat jemand bei einem Preisausschreiben mit Platz 1. eine Analoge Schüssel mit SAT-Empfänger gewonnen,...
    auf Platz 2. gab es einen C65...


    Manchmal ist ein zweiter Platz auch schön :-))


    mfG.

    @Haudegen,...


    aktuell ist wieder einer in der Bucht: Artikel-Nr. 152002507942
    Er ist dort auch mit Bild und Serien-Nr. aufgeführt,..
    (spannend dabei,.. auch einer (angeblich) mit orangen Funktionstasten wie meiner,..)


    Er hat die Serien-Nr. WG A 304080


    mfG. Micha