Posts by Bazong

    Anderes Kabel !
    Wenn es günstig sein soll dann würde ich das XA Kabel empfehlen (vorher hatte ich XE). Damit bin ich vor kurzen auf WinXP und OpenCBM umgestiegen.
    Aber interessant das es mit der anderen Floppy auch nicht geht, dann liegt es eventuell auch am Laptop ? Meinen PC mit dem ich damals die Probleme hatte den habe ich schon lange nicht mehr, vielleicht sollte ich mal die weiße 1541 mit meinen jetzigen PC´s testen....

    Ja das ist immer eine spielerei beim Starcommander. Ist deine 1541 in einem weißen Gehäuse ? Mit dem hatte ich solch ähnliche Probleme egal was ich im Bios am PC für den Parallelport oder beim Starcommander eingestellt hatte. Seit ich eine 1541 im braunen Gehäuse habe gibt es kaum Probleme wenn ich es einmal mit dem XE Kabel verwende.
    Also was ich damit sagen will, wenn du noch eine andere Floppy hast dann probiere die mal aus.

    Sehr schön, wie immer !
    Ich hatte damals ja schon den MSDos-emulator am A500, das waren meine ersten Erfahrungen mit ms-dos auch wenn damit nichts gemacht habe.
    Jetzt spiele ich mich mit ms-dos und co eher auf einen alten PC herum oder mit der Dosbox. Erst vor kurzem habe ich mit einen Freund Doom über LAN Netzwerk (IPX) + Dosbox gespielt. :thumbsup:

    ...und der Monitor läuft wieder, Hurra !


    Centaur2, das Bild ist 1a ! Keine Balken links oben beim Reset am Amiga oder sonst irgendwann.
    Es gibt ja 2 Stellschrauben am Zeilentrafo, Focus und Screen. Wenn ich Screen zu stark aufdrehe habe ich am ganzen Bildschirm solche Balken gehabt, vielleicht hast du den zu stark aufgedreht ?


    Auf jedenfall hebe ich mir aber den gebrochenen Zeilentrafo als Ersatz auf, vielleicht kommt er ja irgendwann zum Einsatz.


    Danke nochmal an alle für eure Tipps und Hilfe.

    Kleines Update von mir,
    vom Verkäufer Donberg habe ich doch noch eine Antwort bekommen das ich den Zeilentrafo zurückschicken soll.
    Da aber die Versandkosten zu hoch sind im Vergleich zum Neupreis von dem Teil, verzichte ich auf den Umtausch.


    Und mittlerweile habe ich den 2. Trafo aus Polen bekommen aber noch nicht eingebaut, ich werde dann berichten....


    flyback.jpg

    Danke, da ich ja vom Verkäufer nichts mehr höre habe ich mir mittlerweile doch noch über ebay aus Polen einen Ersatz gekauft.


    Der Verkäufer aus Irland weiß genau das ich wegen 20 Euro keine Schritte gegen ihn machen werden um mein Geld oder Ersatz zurückzubekommen.
    Was den gebrochenen Ferrit betrifft hat sich eine überraschende Wendung ergeben. Nachdem ich das Teil etwas fester in die Hand genommen habe um zu schauen ob der Spalt an der Bruchstelle etwas zusammen geht hatte ich auf einmal 2 Teile in der Hand. :)
    Der Kleber in der Mitte (siehe Foto im ersten Post) hat nicht mehr gehalten, jetzt kann ich die Bruchstelle Spaltfrei zusammentun und muss nur die Mitte mit etwas dickeren Kleber wieder kleben. Damit hätte ich dann noch ein Ersatz auf Lager.

    Ahh, das hört sich auch nach einer guten Idee an !
    Ich denke da aber eher an eine Metallschelle bzw. Schlauchbinder, der ist auf dauer gesehen stabiler. Oder beeinflusst das Metall den Ferritkern ?
    Mal schauen ob ich was passendes habe und ob der Spalt weggeht. Wenn ja könnte ich ja Kleben und und mit der Schelle dann zusammenpressen bis der Kleber fest ist.

    Danke für die Tips.
    Um das vielleicht nochmal genauer zu beschreiben. Der Bruch ist da, auch mit Luftspalt aber es bewegt sich nichts !
    Zusammenpressen oder auseinanderziehen kann ich da nichts. Also wird wohl nur ein guter Sekundenkleber Sinn machen.


    Ich denke das der Zeilentrafo so auch schon funktionieren wird. Aber wahrscheinlich wird er lästig vibrieren, brummen und dadurch wohlmöglich Folgeschäden verursachen ?

    Servus, mein Monitor 1084s-P hat plötzlich den Geist aufgegeben und ich habe im diesen Thread -> Klick den Grund dafür gefunden.
    Das Symptom ist ein singendes pfeifen und kein Bild mehr, Powerled geht auch nicht mehr an. Also habe ich mir aus Irland einen neuen Zeilentrafo von HR gekauft.
    Nur leider ist in der original verschlossenen Packung beim Zeilentrafo der Ferritkern gebrochen ! Siehe Fotos unten.
    Ich habe den Verkäufer gefragt ob ich den Zeilentrafo verwenden kann oder zurückschicken soll. Als Antwort kam nur, wenn ich ihn klebe kann ich ihn verwenden. :)


    Jetzt die Frage an euch, stimmt das und welchen Kleber bräuchte ich dafür und wie bekomme ich den Kleber in den Spalt ? Man sieht ja z.B. das der Ferritkern an anderer Stelle original geklebt ist.


    bruch1.jpgbruch2.PNGbruch3.jpg