Posts by Cihan

    Ja aber wie ist das Heute? Was ich aus der Ferne immer rausgelesen habe in anderen Foren war, das die Funker belächelt werden. Aber es gibt da auch genug, die sagen das man denen eine Menge zu verdanken hat und sehr viel Grundlagenforschung bei denen betrieben wurde.


    So jetzt gibt es Handys und Flatrates. Wegen Kommunikation wird doch kaum einer Funker. Wie sorgt ihr als Amateurfunker für Nachwuchs ausserhalb eures Umfelds.

    Mich z.B. hat die Konversation hier abgeschreckt. Am Anfang dachte ich mir wäre mal toll sowas zu machen. Jetzt denke ich mir lass gut sein. Es wird dir keiner helfen wenn du keine Lizenz hast.


    Ich kann jetzt keinen Vergleich bieten, aber für mich ist das wie mit dem Sportsbootführerschein. Man lässt die Leute ohne Führerschein mit kleinen Leistungen reinschnuppern, wenn einer dann noch weiterhin Lust hat, dann kann er den Führerschein machen und was ordentliches fahren.


    Ist jetzt kein Vergleich den man 1 zu 1 übertragen kann. Ich habe schon begriffen das man vieles im Funkbereich stören kann wenn man keine Ahnung hat. Aber als jemand der nicht im dem Gebiet ist und von Ausserhalb mit einem halben Auge mal draufgeguckt hat ist es, als würde gerade eine Kanonenbatterie auf einen Spatz gerichtet.


    Edit: Hat sich mit dem Beitrag von AndiS überschnitten.

    Mal anders gefragt, wie kommen denn die Leute zu dem Hobby?

    Über Walkie Talkies oder wie soll ich mir das vorstellen. Ich meine mich interessiert das Themengebiet null, aber wenn da einer mal reinschnuppern will wie macht er das?


    Weil hier z.B. gibt es ja 2 Fraktionen die sich damit beschäftigen.

    Die eine sagt, komm bei ein zweimal wird da schon nichts passieren.

    Und die Andere Fraktion will einem direkt die Staatsbürgerschaft aberkennen.


    Als Neugieriger würde ich aus Selbstschutz mich dem Thema Amateurfunk mal direkt wieder fernhalten. Kannste ja bei nichts gewinnen.

    Ist das nicht abhängig von der Antenne? Ich hätte da mal Lust drauf sowas zu machen.

    Aber bei aller Liebe, jetzt irgendwelche Kurse besuchen oder Lizenzen machen wegen einmal die ISS anfunken ist nicht drin.

    Ganz ehrlich ich komm mit den Kameraeinstellungen am Handy nicht klar. Auf den Fotos sah das Bild halt viel kräftiger aus.

    Ich weiß ja nicht was du für Bildoptimierer am Start sind.

    Ich werde das mal als Vergleich an einem 1084s testen.


    Das Bild dunkel wirkt gut, wenn ich es heller haben will sieht es aus als wäre ein Schleier darüber.

    Ich mache später mal ein Bild davon.

    Nach ewigkeiten mal wieder meinen 128D eingeschaltet. Leider ist das Bild sehr sehr blass.

    Nichts was man vorne mit den Reglern einstellen kann. Woran kann dies liegen?

    Ich habe diesen Screenshot im Netz gefunden:



    Da ist zu erkennen, dass Notepad zumindest unterschiedliche Encodings (Menüpunkt: Encoding) unterstützt (und das Encoding auch am unteren Textrand anzeigt). Was sich in der Aufzählung hinter "more ..." verbirgt, kann ich leider nicht sagen. Aber schon bei den aufgeführten ist ja Unicode dabei und wir wissen jetzt ja, dass im Falle eines ISO 8859-1-Textes damit alles korrekt angezeigt werden würde. Und mit ein wenig Glück verbirgt sich hinter "More ..." sogar noch (wie in den ganz simplen Mac-Editoren) CP1252 oder Latin-9 (ISO 8859-15).

    Das ist aber nicht der Windows eigene Editor. Das ist Notepad2.

    Mahlzeit Freunde.


    Ich habe ganz am Anfang am Mini per UART Spiele kopiert, gelöscht etc.. Jetzt habe ich nach einem Jahr das Teil mal wieder ausgepackt und sehe das da keine Spiele drauf sind.

    Oder anders zu formulieren, ich sehe keine Thumbnail und überall startet nur Giana Sisters.


    Habe schon auf die aktuelle Firmware aktualisert mit der Hoffnung das die Spiele dabei sind. War es aber nicht. Wie kriege ich also den Originalzustand wieder hin?

    Ich konnte leider nur 2 Minuten mit ihm reden, da mein Kollege absolut nichts für Retro übrig hat.

    Er sagte zu mir, das sein Kollege wohl einen C65 hat, und er eine Silikonform daraus gemacht hat.

    Innen drin soll wohl ein FPGA werkeln.

    Früher wie auch heute war für mich das Problem das Giana so langsam war und nicht rennen konnte.
    Die Sprungkurve verhielt sich auch so komisch.


    Mangels Konsolen musste ich am C64 immer Giana spielen. Bei Freunden ging es dann ans NES und dem Amiga 500.
    Mein Gott was war ich neidisch auf das Mario. Und SMB3 erst.


    Das war gefühlt ein Quantensprung in Spielspaß. Auch heute noch, wenn es ums reine spielen geht, sitze ich an Konsolen.
    Aber die Bastelei am 64er, die nimmt mir keiner weg.