Posts by Ernie76

    Wenn du einen bestimmten Wunsch hast, ich bin Käuflich wie ne Bordsteinschwalbe :D (Aber dann vie PM um hier nichts voll zu Spammen)

    Das kann ich bezeugen, der (auch auf DeviantArt gezeigte) Last Ninja steht bei mir im Wohnzimmerregal. Direkt neben "Persistence of Memory" von Dalí

    :thumbsup:

    nach der Renovierung wird beides schön aufgehängt.

    WOAAAAA ich in einer Reihe mit Salvador......Krass :) Da bekomm ich ja fast nen Höhenflug :thumbsup:

    Tasten sind Handbeschriftet. Die Lüftung ist bei diesem Gehäuse jetzt Komplett zu, was aber nicht schlimm ist. Hab in den letzten 10 Jahren immer wieder Tests gemacht und so lange keine Turbokarte drin ist und das Teil in erste linie benutzt wird um ab und an mal was zu Zocken, ist das garkein Problem. Bei verbauter Turbokarte ect. würde ich dann eh zur Ordentlichen Kühlung raten, da reichen dann die paar Luftschlitze bei Dauerbetrieb auch nicht aus. Bei extrem Kandidaten, wo ich vorher weiß das sie im Betrieb unter vollast laufen, habe ich das Bild selber auch schon mal abnehmbar verbaut. Mach das hald immer individuell, je nach dem was der Nutze wünscht.

    Donkey Kong war mein aller erstes eigenes Videospiel für zuhause auf meinem COLECOVISION. Das dieses Spiel einen enormen einfluss auf mein Gamer Hobby hatte und einen besonderen Platz in meinem Herzen einnimt, versteht sich da wohl von selbst.

    Auch die diversten C64 Versionen, habe ich alle ausgiebig gespielt und die 2016er Fassung vinde ich wirklich gelungen.

    Wirklich schade finde ich nur, das es von Teil 1 nicht auch die Double Screen version des Game and Watch für den C64 gibt. Hier gibt es leider nur DK.Jr.

    Vielleicht mag das ja hier mal jemand Portieren, ich wäre jedenfalls super happy darüber.

    Ach P.P.Hammer. Das Spiel kannte ich bis vor wenigen Jahren überhaupt nicht und ich war total Baff, wie mir ein doch so gutes Game auf zwei meiner damaligen Gaming Systeme ( C64/Amiga) entgangen sein konnte, zumal es ja sogar Werbung dafür gab und ich ja so ziemlich jedes Spielmagazin aboniert hatte das es damals gab.

    Erst als mich dann mal jemand ( war glaube ich sogar hier im Forum ) jemand darum bat, seinen C64 mit P.P.Hammer zu bemalen, hab ich das erste mal davon notiz genommen.

    Seit dem Spiele ich es aber immer mal wieder.

    Hier das Resultat von meiner ersten begegnung mit dem Spiel:

    Genau das ist der Punkt: Vor Kurzen war hier im Block fast zwei Tage Totalausfall des Internet. Natürlich am Wochenende. Da kannst du auch 5000 Spiele auf Steam haben, das bringt dir dann genau Null. Da geht nur noch C64 rausholen und von Diskette zocken. :)

    Man kann wohl sehr viele Steamspiele auch Offline spielen (Offline-Modus). Zumindest wurde das Theme im Gamestar-Forum schon oft durchgekaut und das war das Ergebnis. Bei 5000 Spielen dürfte also auch dort "das ein oder andere" Spiel in der Bibliothek sein, welches keine Onlineverbindung voraussetzt. ;)

    Kann ich so bestätigen. Faktisch benötigen sogar die allermeisten Steam Spiele keine Online Verbindung, ausser beim runterladen und updaten. Hierzu sei aber gesagt das es auf Steam aber auch gefühlt 1 Mrd Indie games gibt, die eh zumeist keinerlei Online Funktionen mitbringen. Viel Schlimmer als das oft gennante und ach so Verteufelte Steam, ist da Origin und U-Play, die machen das, was Steam mal ganz am anfang gemacht hat, mit dem dauer online Zwang. Bei Steam hat man schnell gemerkt das es die Kunden vernhält und es deshalb Minimiert, aber bei den Konkurenten ( Die nicht wirklich aus den Puschen kommen ) hat man das aber noch nicht gerafft. Das einzige Portal dieser art das sowohl das eine als auch das andere Bietet, ist GOG wo aber dann viele AAA Games nicht erscheinen die von anderen Platformen kommen, oder viel später. Epic nehem ich ehrlich gesagt bisher nicht ganz ernst. Diese Spiele verschenkerei ist zwar für die Kunden toll, aber für das Geschäftsmodell ein griff ins klo. Auch die Preise sind einfach nicht Konkurenzfähig dort und der Service bietet zu wenig.

    und wer will das? Heute hat nunmal keiner mehr Bock darauf einen Server aufzusetzen

    Haben wir immer gemacht und hat problemlos funktioniert. Also kannst Du das "keiner" schon mal streichen. Must Du ja auch nicht. Ist doch aber gut, wenn Du es kannst. Muss man sich künstlich einschränken lassen? Antwort: nein, nicht erforderlich. :-)

    Wenn ich sage "Keiner" meine ich damit die breite Masse an Endkunden und die haben nunmal heute kein Bock mehr auf sowas und mal ehrlich die meisten die nicht unsere Generation sind, können das heute auch garnicht mehr. Ausnahmen gibt es immer, aber das große ganze..... du weißt was ich meine.

    son bissel Banane biete schon oder 😁😁😁

    Du kaufst also Deine Spiele mit gefakten Kontodaten.

    Ja... ne, is schon klar.


    Die Gratis-Spiele bei Epic so abstauben mag ja gehen, bzw. überhaupt den Gratiskram...

    aber sobald Du kaufen willst...

    Also überleg doch mal, was du so brauchst, um ein Steam Konto zu eröffnen und dort Spiele zu Kaufen, und dann überleg mal wie man das wohl machen kann, ohne seine Daten zu benutzen. Das geht soooo simpel

    Lol, alles total sicher und in Ordnung mit den Herstellern und Online Zocken, aber dann:


    Und ob Ubisoft und Co meinen Nickname wissen, oder meine Fake Adresse, oder meine Fake Kontodaten, interessiert mich ehrlich gesagt mal so überhaupt nicht.

    "Fake-Adresse" und "Fake Kontodaten", merkst Du selber, oder? :biglach:

    Was soll ich daran Merken? Ich kann doch nix dafür, wenn du nicht weißt wie man im Web eine Identität Faked

    Wie willst du denn einen Online Multiplayer ohne Online machen? Die Zeiten von Lan Partys und dedicated Servern sind lange vorbei. Ich sag ja, einige sind durch und durch Retro :D

    Wer erzählt denn den Mist? Die Hersteller versuchen Dir das einzureden. Aber Du kannst doch genauso im Netzwerk (online oder offline) Deinen eigenen Server laufen lassen. Das muss doch nicht zwangsläufig einer beim Spielehersteller sein. Online heißt doch nicht Online-Hersteller-Server. Das wäre eine sehr eingeschränkte Sichtweise.

    Das ging bereits früher ohne Server beim Spielehersteller. Warum sollte das auf einmal heute nicht mehr möglich sein? Aber vielleicht kennst Du das auch nicht.

    Das einzige: Der Spielehersteller bietet Dir die Möglichkeit nicht mehr an. Warum? Kannst Du Dir ja selbst überlegen. Machbar ist das problemlos.

    und wer will das? Heute hat nunmal keiner mehr Bock darauf einen Server aufzusetzen und vertu dich da mal nicht, bei einigen AAA Titeln sind die anforderung an den Server eben nicht mehr so minimal wie noch bei Counterstrike 1.5 und Quake ect. Und nicht jeder hat ein entsprechendes gerät zuhause über und wenn du einen Server anmietest, hast du auch wieder keine 100% sicherheit das deine Daten nicht sonst wo landen. Klar man kann natürlich auch hinter jeder Ecke eine verschwörung riechen und sich in seinen Atombunker im Garten einnisten. Alleine das du hier im Forum bist, nimmt dir schon sämtliche Sicherheiten. Und ob Ubisoft und Co meinen Nickname wissen, oder meine Fake Adresse, oder meine Fake Kontodaten, interessiert mich ehrlich gesagt mal so überhaupt nicht.