Posts by Pixman

    Echt, Ich muss es einfach nochmal sagen, die Verpackung und das Cover / Handbuch sind extrem liebevoll gemacht, genau wie das Spiel. Bereue es echt nicht, 65 > Euro dafrür ausgegeben zu haben.
    War mit mir zuerst echt im Unreinen darüber.

    Ich spiele übrigens Sam's Journey mit einem Atari-Joystick und es spielt sich echt gar nicht so schlecht.


    Werde meinen Neffen und Nichten (3-6) demnächst mal Sam's Journey zum Spielen geben. Meine Brüder verwöhnen sie leider zu sehr mit diesem TOuchscreen-Scheiss.
    Haptik muss sein!

    Hallo Eidgenossen,


    bin Schweizer mit deutschen Wurzeln und wohne schon ewig hier.
    Komme aus der Region Olten (Trimbach). Vielleicht wohnt ja wer in der Gegend?


    Ziehe wohl bald (3-4 Monate) nach Riehen oder nach Lörrach (D) um. Habe eine wunderschöne Wohnung aber will halt endlich raus aus diesem Kaff hier. :(


    War früher Fachinformatiker, jetzt bin Ich Rentner mit 30. Und kann auch endlich, trotz Erkrankungen, meinen Traum vom freien, unbeschwerten Leben führen. Daytrade ein wenig und investiere viel in Cryptocoins.
    Ansonsten auch sehr vielseitig, lerne viel & gerne Sprachen, z.B. gerade Altgriechisch, Niederländisch, Russisch, lerne Musikinstrumente und interessiere mich immer noch für Technik jeder Colour.
    Für entsprechende Tipps übrigens dankbar ;P


    Beste Grüsse,
    Micha

    Ganz ehrlich: Ich habe mich für die Famicom-Variante des Super Famicom Classic Mini entschieden.
    Also für eine China-Kopie. Da laufen zwar nur Famicom-Games, aber Ich habe noch eine Konsole mit 3 Slots für SNES, Famicom und Genesis Cartridges.


    Und die China-Kopie scheint btw besser zu sein. :)


    Das Nintendo Mini-Gerät ist das hier (im PAL Famicom-Look):


    https://www.gearbest.com/handheld-games/pp_1441229.html



    Das der Super Nintendo Classic Mini-Klon ist hier:



    Gibt's bei eBay für'n 40er:
    https://www.ebay.com/itm/Super…53fc4a:g:NKkAAOSwk-1aSi68


    Letzterer Anhang ist die magische 3-Konsolen-Konsole. ;)

    Also sehe es als den ultimativen Traum an für Heimcomputerfreunde. Noch einmal quasi einen Launch wie von Commodore annno dazumals zu erleben. Mit Handbuch, Software, GEOS (naja...) plus Software Bundle (nehme an, da sind auch Entwickler-Tools für Spiele- und Democoder dabei :)


    Ich bin ein absoluter Fan der 1. Minute, als ICh davon erfuhr, hat der Mega65 mein Herz in Beschlag genommen. Das Ding ist 'ne Wucht. Der Preis wird abschreckend sein für viele, aber es ist bezahlbar. Wird so u mdie 500/600 Euro sein.
    Ich seh's als Spielzeug an, teures Spielzeug. Und man kann ja noch andere Cores draufladen usw.... es ist einfach eine zu toller Wunsch von mir, das Ding mal in den Händen dann halten zu können, frisch nach Plastik riechend und brandneu 8)


    Ik freu' mir! :]

    Der Mockup nahm ja schon etwas das Amiga 600/1200-Design vorweg. Das beste Design für einen 8-Bit-Tastatur-Computer mit integriertem Diskettenlaufwerk finde ich nach wie vor:



    Das ist so schön kompakt, fast schon wie spätere Laptops.

    Das ist ja mal ein schickes Gerät! Was ist das? Ich liebe es jetzt schon. :)

    Grossartig! Freue mich irre drauf, da dass der 1. Upgrade-Flash sein wird. Bisher habe ich nur mit alten Exemplaren aus der 9er Reihe experimentiert. Natürlich 9e


    Bereue keinen Tag, mir das Gerät angeschafft zu haben, das war es echt wert.

    Ich finde das erschreckend hier ansehen zu müssen, wie hilflos Windows-User sich gegenüber VICE sehen. VICE ist Open Source und wird es in absehbarer Zeit wohl auch bleiben.
    Unter Linux kompiliere Ich mir jeweils dann halt mein eigenes VICE (bzw. VICE-mini) wo nur C64/C128 and REU Core usw. integriert sind.


    Man kann sich sogar das User Interface auswählen!


    Und wenn es mal Probleme gibt, vom SVN-Server 'ne Revision 1-3 tage vorher ziehen, funzt alles sauber.

    Nun, das TFR V0.8 habe Ich, die IP-Adresse habe Ich mit dem beiliegenden Windows-Tool konfiguriert.
    Aber wie flashe Ich das nun rüber?
    Das ist ja nur eine .bin-Datei. Keine .rbf, da kann Ich es also auch auf keinen Core schmeissen...?


    Vielen Dank für deine Hilfe erstmal! Vielleicht klappt's ja am SOnntag doch noch... :)

    Ich habe 2 x RR-Net MK3 und 1x TC64. Das 2.RR-Net MK3 kam eben frisch per Post an, das andere wurde mitgeliefert.
    Bei der System-info zeigt es mir jeweils korrekt die MAC-Adresse an.
    Jedoch kriege Ich keinerlei IP-Adresse. Wenn Ich bei Contiki per DHCP eine Adresse beziehen möchte, stürzt das Programm ab nachdem ein weisser Pfeil auf schwarzem Grund angezeigt wird.


    Hat da jemand eine Erklärung dafür?
    Ich bin mit meinem Latein am Ende. Vielleicht ist es ja wirklich das Netzteil, aber das TC64 funktioniert ansonsten einwandfrei.


    ich werde es nochmal mit einem anderen Netzteil versuchen, aber hatte jemand ähnliche Probleme wie der Threadstarter?


    €dit: Eben nochmals ein Rippennetzetil ausprobiert. Genau dieselben Symptome. Entweder ist das TC64 kaputt oder mein C64 macht Sachen...


    €dit2: Anleitung lesen hilft... DHCP-Software gibt's ja anscheinend nicht. Aber wenn Ich das Programm IPCONFIG bei Contiki starten will, erscheinen keine Eingabeformen.

    Wie gesagt, manchmal spielt das TC64 bei mir Russisch Roulette. Manchmal schaltet es gar nicht richtig ein, trotz verschiedener Netzteile und Geräte. In letzter Zeit seit dem Vorfall verhält sich aber alles zu meiner Zufriedenheit. Sogar viele Spiele/Demos, die vorher nicht liefen, laufen plötzlich, die vorher nur fehlerhaft gingen, was Ich sehr interessant finde.


    Vielleicht sind es ja wirklich die Netzteile. Shiva, destroyer of C64s :]


    Danke wie gesagt nochmals für die flotte Hilfe von allen Seiten.
    Falls ein Problem auftauchen sollte, melde Ich mich nochmal hier.

    Desweiteren: Es scheint in der Tat ein defekter CIA zu sein. Manchmal geht er, manchmal nicht. Wenn Ich Joysticks im Betrieb einstecke, geht es plötzlich wieder, wenn Ich sie beim Einschalten drin habe, habe ich das beschriebene Problem.
    Ich habe noch Ersatz-CIAs hier.


    Port 1 = CIA1, ja?


    Ich habe hier noch Ersatz-CIAs, die Ich eigentlich aufheben wollte, aber das grösste Problem scheint überwunden.


    Manchmal geht es übrigens auch mit eingesteckten Joysticks. Ein sehr wirres Problem. Da scheint echt der CIA irgendein Wärmeproblem oder sowas zu haben :/ Immerhin ein lösbares Problem.


    Vielen DAnk für dein Verständnis, Jens.