Posts by Flodder

    Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen, da wäre noch mein erstes Spiel dass ich im Original für den ST gekauft hatte: Time Bandit! Das war zwar "nur" eine Portierung (ich glaube vom Dragon, bin aber nicht mehr sicher), aber auf dem ST sehr schön gemacht. Soweit ich mich erinnere, eines der ersten kommerziellen Spiele überhaupt für den ST. Das stammt noch aus der Zeit der 68000er Ära als die meisten Firmen zuerst für den ST entwickelt und erst danach auf den Amiga portiert haben, weil sich den in der Zeit vor dem A500 keiner leisten konnte. Das Spiel sieht auf den ersten Blick ziemlich unspektakulär und ähnlich wie Gauntlet aus (kam aber früher raus), enthält aber unheimlich viele witzige Gimmicks wie z.b. mehrere "Spiele im Spiel" wie eine Pac-Man Variante oder ein kleines Textadventure. Auch die Animationen der Sprites usw. sind für ein so frühes Spiel auf dem ST sehr schön gemacht. Das hat mich damals direkt nach dem Umstieg vom C64 ziemlich geflasht, da war mein 260er mehr oder weniger im Dauerbetrieb :rolleyes:. Heute wirkt das Game vermutlich weit weniger beeindruckend als in der Frühzeit des ST, aber für mich auf jeden Fall ein Meilenstein auf dem großen Atari.

    Und noch wichtiger: Er würde endlich enthüllen, für was das Kürzel MSX wirklich stand!

    Na das musst Du jetzt aber noch liefern! Eines der letzten Geheimnisse der Menschheit wartet darauf enthüllt zu werden 8o

    Ok nach all den Jahren oute ich mich dann eben auch mal: Ich wollte seinerzeit unbedingt einen Yashica YC-64 haben, alleine wegen dem (fand ich damals) todschicken roten Gehäuse. Der war mal in der Happy Computer vorgestellt worden und hat mich direkt geflasht, war dann aber scheinbar nirgendwo zu bekommen. Vor zwei oder drei Jahren gab es dann tatsächlich irgendwann einen YC-64 bei ebay in Originalverpackung mit allem Zubehör. Ich war ganz hin und weg, aber als ich auf "Sofort kaufen" gedrückt hatte kam direkt die Meldung "Der Artikel ist nicht mehr verfügbar" - jemand war buchstäblich eine Sekunde schneller gewesen. Es soll wohl einfach nicht sein mit mir und dem schönen roten MSX-Computer.

    Ursprünglich ging es ja mal um die Frage, ob man mit nur 256 K vernünftig arbeiten kann. Das habe ich tatsächlich nie ausprobiert, aber angesichts der gefühlten Handvoll Programme die mit so wenig Speicher überhaupt läuft lautet die Antwort wohl nein.

    Ich vermute mal, man wollte sich bewusst vom Spielekisten-Image des C64 distanzieren, um den Amiga als eigene Marke im Profimarkt zu platzieren. Die Preisgestaltung war anfangs ja auch dementsprechend.

    Meiner war auch kein "Commodore", aber das lag nur daran dass sie das in den USA beim 1000er generell nicht draufgeschrieben haben. Vielleicht wollte man ja ein seriöseres Image...

    Ich hatte auch mal einen amerikanischen A1000. Der hatte tatsächlich original 256K. In Deutschland wurden meines Wissens nur Geräte mit Speichererweiterung ausgeliefert. Außer Mindwalker und dem anderen Zeug was direkt mitgeliefert wurde, dürfte auf dem 256K-Amiga tatsächlich fast nichts laufen. Aber dafür gab es ja die praktische Klappe an der Frontseite, meiner hatte dort eine 1 MB Erweiterung drin, mehr ging nicht ohne Tricks. Schon schräg dass sich jemand die Mühe macht, intern RAMs aufzulöten wo es dafür doch einen extra Steckplatz gibt. Aber vielleicht hatten sie ja keine passende Platine zur Hand.

    Edit: Doch! Ich hab in meiner Sammlung was gefunden: Seven Cities of Gold, da steht sogar auf der Diskette "256 K" drauf ;)

    Castles of Dr. Creep cool,habe ich gerade bei Wiki geguckt.

    Muss ich auch Mal testen

    Dankeschön

    Obacht! Es wurden schon Leute als vermisst gemeldet, die Castles of Dr. Creep "mal testen" wollten. Einige davon sind nach Jahren völlig abgemagert und verwildert irgendwo wieder aufgetaucht, von anderen fehlt bis heute jede Spur.

    In der nur kurzlebigen und - glaube ich - nicht so bekannten Zeitschrift "Computer Praxis" (ist später mit Telematch zusammengelegt worden) wurde 1984 mein VC20 Basic-Spiel "Disturber" (siehe Avatar und PDF) abgedruckt... ?(

    Ist ja irre... das war das erste Spiel das ich für meinen damals neu gekauften VC20 aus einer Zeitschrift abgetippt habe. Das müsste noch auf irgendeiner Kassette schlummern. Hat mir damals viel Spaß gemacht!