Posts by nhoijtink

    Ich kann auch nachvollziehen, dass irgendwann das Ende der Fahnenstange der Software-Unterstützung erreicht ist. Da sollte man irgendwann sagen: "Finale Version" und dann gibt es maximal noch Bugfixes, aber keine neuen Features mehr für die entsprechende Hardware-Variante.


    Jedenfalls fände ich es völlig okay, wenn solche neuen Features, dann auch nur mit neuen Hardware-Versionen funktionieren. Zumindest die beim Kauf zugesagte Funktionalität sollte die Firmware aber für die älteren Versionen schon unterstützen und da ist ja gerade Ethernet immer ein Sorgenkind gewesen.

    Genau dass meine ich auch. 'Zumindest die beim Kauf zugesagte Funktionalität sollte die Firmware aber für die älteren Versionen schon unterstützen', dass es danach ein ende hat und mann upgraden muss fur neue sachen ist mir egal. Bugfreie freezer, G64 support (und gut functionierende Ethernet fuer 1541U+E), und ein allgemein bugfreies firmware ist da ja wohl das mindeste wass man nach 8 jahren erwaten sollte.

    Die Diskussion geht nicht um die Firmware 3.1 fuer das U2, sondern um die Updatepolitik von Gideon und lohnt IMHO das Uebersetzen nicht!
    Aber, anstatt Gideon dort auch noch anzugehen, sollte man seine Engergie lieber sinnvoll einsetzen und selbst versuchen die Firmwarezu verbessern und zur Qualitaet beizutragen, da hat Gideon schon Recht.

    Meiner ansicht ist dass der update politik von Gideon teil des ausbleiben des firmware van 3.1 fuer 1541U-II ist, aber generell trifft das zu auf jedem ausgebrachten hardware version (1541U, 1541U+E, 1541U-II). Da Gideon diese dinge verkauft mit sein eigener firma und immer wieder mit neuen boards/fucntionalitat kommt, aber nicht mit definitieve bugfreie firmwares fuer schon ausgelieferte boards finde ich mal nicht so schon. Das anderen auch firmwares/fixes liefern ist ja toll, aber das soll ja meiner ansicht nach nicht heissen dass Gideon keine firmwares mehr macht fuer boards die er selbst verkauft hat und die von anfang an bugs/probleme/fehler hatten, oder? Die anderen sind ja oft angewiesen auf die SVN von Gideon auf dem sie die eigene firmwares basieren, und die sollte deshalb eben bugfrei sein. Ohne die firmwares von markusC64 und anderen hatten wir mehr unfreude meine ich. Ich finde dennoch immer dass die 1541U devices tolle dinge sind !


    Aber ich denke mir mal, dass wen du etwas kaufst mit der zusagung dass probleme durch zukunftige firmwares beheben werden, und die kommen nie und statdessen immer wieder neue boards mit neuen functionen, dass du auch nicht happy bist. Und dass ist leider der sentiment wo er jezt nach 8 jahren auf angesprochen wird auf verschiene foren. Aber er sagt zu sich mehr zu bemuhen um stabiele firmwares aus zu liefern, und dass ist fur jeder gut.


    'anstatt Gideon dort auch noch anzugehen' ? Ich gehe ihn nicht an, ist nicht meiner absicht. Aber es sollte mal gesagt werden damit er auch wass damit tun kann.


    Dass alles ist aber nur meine meinung, und dir steht es naturlich zu eine andere meinung zu haben. Es sei so.

    Ich wollte gerade Gideons neue Revison 490 mal testweise übersetzen - und was stelle ich fest: Mit meiner Toolchain passt die nicht mehr im FPGA der Ultimate II ohne Plus rein...


    Nun stellt sich natürlich die Frage: Liegt das an meiner Toolchain (die eigentlich bis Firmware 3.1 immer es getan hat), oder ist Gideon gerade dabei, die Unterstützung für die Ulimate II ohne Plus zu bricken?

    In die verschiedenen versionen bis zu letzten 490 is in der kommentare zu lesen dass er scheinbar mit andere/neuere hardware am testen ist (im 485 ist zu lesen: Added loader for running ultimate application on sigma platform).


    Ich denke mir mal dass Gideon wie mehrmals zuvor auch den 1541U-II unterstuetzung im kurtzen einstellen wird da der FPGA wie du sagst voll wird. Ich hoffe nur dass er ein final-release machen wird.....

    Danke schon einmal für die Links.


    Beim XM-1541 bin ich allerdings verunsichert, ob es funktionieren wird.


    Laut C64-Wiki ist nur das XA-1541 zu allen Parallelports kompatibel. Mein altes PC-System besitzt ein ASUS P5KPL-E als Mainboard direkt mit Parallelport Onboard, gibt es hier jemand der aus Erfahrung sagen kann ob ein XM-1541 an dem Mainboard funktioniert?

    Geh in die BIOS, dan schaut dir die einstellung an. Wenn du die moglichkeit hasst um SPP (normal) / EPP (bidirectional) / ECP ein zu stellen dan sollte dass konnen mit XM-1541. In wirklich alte mainboards gibt es keine ECP. Setze die BIOS einstellung auf EPP (BiDirectionel), und versuche es einfach. ECP wird nicht wirken. Bei Windows XP soll mann auch in LPTx einstellung auf IRQ nutzen setzen.


    Das exacte mainboard kenne ich leider nicht, aber habe mehere Asus boards gehabt im laufe der zeit ohne probleme.

    Vielleicht liege ich ja komplett daneben, aber soll nicht mit der Firmware 3.1 das integrierte Ulticopy wieder verfügbar sein?


    E D I T
    =====


    Hmm da lag ich wohl daneben... das funktioniert ja nicht, wie hier gefordert. Aber ein emuliertes Cartridge in der UII sollte das erledigen können.

    Ulticopy macht ein backup von gerate 8 oder 9 zu D64 auf dem USB/SD. Dabei nimmt es der diskettenahme als dateinahme. Es ist dabei die
    absicht auf einfacher weise einem D64 zu erstellen von floppies in richtige Commodore 1541 gerate. Es kann aber keine kopieerschutz backuppen, und auch nicht single files ubersetzen, soviel ich weiss.

    Geht das auch mit einem integriertem Modul in der 1541UltimateII+?

    Es geht mit der emulierten drives (A/B im F2 menu), aber nicht mit der IEC USB/SD direkt zugriff. Ein Filecopy modul ist soviel ich weiss nicht integriert im 1541U-II(+) devices. Es kann aber sein dass ein cartridge emulation dass erlaubt..... kan ich leider nitch gleich nachsehen,

    C64
    1541 als #8 (LOAD"test",8)
    1541 UltimateII als #9 (LOAD"test",9)
    1541 als #10 (LOAD"test",10)
    1541 II als #11 (LOAD"test",11)


    Du willst also ein file kopieren von der 1541U-II emulierte drive wo ein D64 gemount ist kopieren zu deine orginellen CBM 1541 oder CBM 1541-II? Du brachtst also ein filecopy program fuer zwei laufwerken die auch hohere geratenummer als 8/9 unterstuetzt?


    Renegade/Maverick Quick File copy unterstuetzt van geratenummer 8 bis zu 11.....

    Gibt es denn in der Ultimate ein Modul, das ein File und Backup hat mit dem man von #9 auf #10 oder #11 kopieren könnte
    oder muss man da auf eine Softwarelösung zurück greifen?

    Wass ist #9, #10 oder #11 fuer (virtuelle) gerate? Im 1541U-II(+) gibsts ja jederlei einstellungen, und es kann auch sein dass du versuchst nach andere gerate zu backuppen. Wass willst du genau machen?

    Kan mich irren, aber den PETSCII wert muss um angezeigt zu werden auf den schirm umgewandelt werden in ein Schirmcode, dass macht der print auftrag. Der petscii character fuer chr$(100) stimt uberein mit schirmwert 196. Weil du jezt von schirm-ram den wert wider aufrufst, kriegst du den Schirmwert 196, und nicht mehr den PETSCII wert 100 zuruck.


    Wenn du poke1024,100:poke1025,196 machst siehst du den unterschied. 100 ist ein anderes zeichen.

    Ich glaube nicht. PC- und Mac-Mäuse mit passendem Stecker sind entweder serielle Mäuse oder Busmäuse:Serielle Mäuse funktionieren nur an RS232-Schnittstellen, diese benutzen schon ganz andere Signalpegel, vom Pinout ganz zu schweigen.
    Busmäuse wären theoretisch möglich, wenn das Pinout passt. Meine Suche im Netz ergab aber, dass Busmäuse für PC und Mac die Signale +5V und GND auf anderen Pins erwarten als sie am C64-Port anliegen.
    Das Problem ist also nicht, die exotischen Signale dieser Mäuse per Software korrekt zu interpretieren - vielmehr werden diese Mäuse am C64 gar nicht erst funktionieren.


    Oder meintest Du mit "PC Treiber" bereits existierenden Code, ggfs. für andere Hardware? Dann schick mal nen Link...

    Hasst ja ganz recht, die serielle/ps2 mause am PC sind ja ganz anders als die C64/Amiga/Atari ST mause. War ganz vergessen dass ich ein converter dafur gebrache :p

    Also, du kannst mal probieren den Hiren's Boot/Rescue CD herunter zu laden. Da steht Windows XP vorinstallier auf. Wenn deine mauspad damit ok ist, sollte es doch an deiner installation liegen, wenn's damit auch nicht geht, weiss ich auch nicht weiter. Vielleicht das auch eine USB maus abhilfe schafft.....