Posts by bubbob42

    I had this with the devkit and it was fixed easily by flashing the machine using Vivado and the USB JTAG.


    The USB adapter isn’t available at the moment, but a cheaper alternative has been tested successfully. Ask on Discord.

    Zuerst wollte man ja möglichst kompatibel zum C65-BASIC 10 bleiben und hierfür ist es schon verständlich, dann auch alle Befehle drinzulassen, egal wie sinnvoll das ist.


    Je mehr sich das BASIC 65 dann im Laufe der Zeit vom originalen BASIC 10 entfernt hat, desto mehr würde es sich lohnen, einige grundsätzliche Sachen im Design in Frage zu stellen und sich "mehr Freiheiten" im Vergleich zum C65 zu nehmen.

    Du meinst, es gibt dann in Zukunft auch kein Geschrei mehr, weil die potentiell dreieinhalb historischen C65-Programme doch mal ignoriert werden könnten, die vielleicht einen dieser Befehle nutzen? :whistling:


    Das wäre ja schön. :D

    Gerade erst gesehen, dass es ja auch eine neue Firmware gibt (Version 183.0) ... gibts dazu eigentlich ein changelog :gruebel ??

    Du begibst Dich auf github ins mega65-core repository.


    https://github.com/MEGA65/mega65-core/


    Dann wählst Du den gewünschten Branch aus über den Button, auf den der blaue Pfeil zeigt. “master” ist der stable (?) und development enthält die Cores, die über Discord in #experimental-cores landen (man möge mich bitte ggfs. korrigieren.


    Über das Symbol mit dem Timer (roter Pfeil) kannst Du das Changelog abrufen.


    Entschuldigt bitte, aber die ganze Diskussion driftet doch ein bisschen länger in Richtung “es sind alle irgendwie von irgendwas betroffen, nur hat es noch nicht jeder dreimal gesagt”. Man kann sich den Spaß auch selbst nehmen. ;)


    Es gibt offizielle Anlaufstellen für Bugreports, freundliche Helfer, die bei deren Formulierung hier im offiziellen Forum unterstützen und möglicherweise auch übersetzen oder nach github übertragen. Also im Zweifelsfall hier im Forum den Bug diskutieren, möglicherweise von anderen bestätigen lassen (das wäre IMHO der wesentliche Vorteil dieses schönen Forums hier) und schon kann er in Form eines aussagekräftigen Reports bei Github eingetragen werden. Ein Prozess, dem man einfach mal eine Chance geben könnte. Ganz offiziell. :)

    Thema Disklaufwerk :


    Beste Sache ever, ich arbeite fast NUR mit dem internen LW, mach nur ab und zu mal ein Backup, denn man weiss ja nie :D

    Ich nutze auch nur das interne Laufwerk. Dazu dann regelmäßig Backups auf die zusätzlich angeschlossene Oceanic-Floppy. :)


    Es macht richtig Spaß, sich wie früher nur mit einem Handbuch, etwas Zusatzliteratur und völlig ohne PC oder gar Internet durchzufuchsen.

    Der Gehäuseverzug deutet in der Tat auf „Prozesszeit zu kurz, Unterteil zu früh aus der Form ausgeworfen hin.“


    Das ist ärgerlich, aber man muss auch die Kirche im Dorf lassen - bei einer 1500er Auflage fährt kein Betrieb 200 Testspritzungen, um die Zykluszeit zu optimieren. Irgendwie auch lustig, dass genau das Teil Qualitätsmängel hat, in das sich Hintsteiner mit Namen/Logo verewigt hat. :D

    38 Jahre danach... :)

    Heute: Batterie einbauen und Uhrzeit stellen, mit Code registrieren, ROM runterladen und auf SD-Karte kopieren, Core-Slots richtig befüllen, HDMI richtig konfigurieren, einschalten.


    Damals: Einschalten! :D

    Nicht ganz. "Einschalten, Programm abtippen, Programm verändern, ausschalten, Bettchenzeit" und am nächsten Abend same procedure - eine Datasette gab es erst ein halbes Jahr später. :D

    Ich sehe da angefaste Tastatureinfassungen und eine abgerundete Kante hinten am Oberteil. Aber vielleicht bilde ich mir das ja nur ein - oder ich hab einfach weiter rein gezoomt. :D


    Im Gegensatz zu manchem zusammengeleimten Plastikkonstrukt ist das ein schönes Gehäuse. Mir gefallen die Originale besser, aber es hat was. In den 70ern hätte es so aussehen können. :)

    Bad basic or not - turning on the Mega65 should feel like home, including scars and warts like Basic10. :D


    And for me it (with the C64 being my first machine back in the day) it feels exactly like that. Had a totally different experience with the Spectrum Next - great machine, but not my thing.


    It’s always good to have options like BBC Basic, although to attract younger people, some form of the Python language would be needed.

    Meine Joysticks sind jetzt auch beide da. Hat zwei Anläufe gebraucht und beim ersten Mal war Niederaula Endstation. :)


    Ich bin ganz hin und weg - hatte bestimmt schon mehr als ein Dutzend verschiedene Joystickmodelle in den letzten 35 Jahren, aber nie so herrlich präzise und leichtgängige. Der Competition Pro wirkt dagegen wie Spielzeug.