Posts by JPSAF

    Moin, ich versuch mich mal von oben durch zu arbeiten...


    Gilb:
    ja das vergilbte sieht nicht nice aus. Aber er ist suaber. Stammt von einer älteren Dame.
    Dort stand er vermutlich einige Jahre rum da die Tochter (mittlerweile 40 Jahre) ihn nicht
    mehr braucht.
    Daher ist mir erst mal die Funktion wichtig. Danach überlege ich weiter wegen der Optik.


    Schaltnetzteil:
    Schaltnetzteil scheint erst mal zu gehen. Eine Verbesserung ich an, wenn das Gerät
    funktioniert. Aber Danke für den Hinweis!


    Das defekte Laufwerk...
    Ein Bekannter hat zufällig eine 1571 in einem stark vergilbten Gehäuse.
    Das würde ich kaufen und die Laufwerksmechanik tauschen wollen.


    Das defekte würde ich versuchen dann zu checken auf:
    - Köpfe verdeckt, oder
    - Andruckfeder ausgeleiert (weil ewig ohne Disk offen gelagert), oder (das könnte ich mir sehr wohl vorstellen...mindestens gute 20 Jahre)
    - Halteblech für den oberen Kopf gebrochen, oder (hoffe nicht)
    - Kopf defekt (durchmessen bringt Klarheit) (öhm das übersteigt meine Fähigkeiten...)


    Ich mache wenn es ausgebaut ist Detailfotos.
    Sollte es gelingen es wieder Gangbar zu machen kommt er in das Gehäuse (was ich ja dann habe)
    und wäre ein Reserve Laufwerk.


    Beitrag 13 macht mir Angst.


    Disk in anderem Laufwerk (eins was geht)testen
    Ja ich habe auch noch ein zweites Laufwerk zum testen und müsste es am 128 Tastaturcomputer im Plastikgehäuse mal anschließen.
    Damit kann ich die Disk ausschließen. Schleifspuren auf der Ober- oder Unterseite der Disketten hat es m.E. nicht gegeben.


    Öl...
    Ich war der erste der den C128D geöffnet hat. Er war noch Original versiegelt. Die 'letzte Ölung' müsste er daher im Werk bekommen haben.
    Kann ich irgendwie erkennen wann er gebaut wurde?
    Mir ist es übrigends gelungen das Siegel so abzumachen, dass ich ihn wieder versiegeln kann.

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Der Knopf wäre natürlich sehr hilfreich... auch wenn ich bislang nicht weiß ob das Diskettenlaufwerk je gehen wird...
    Beim Auslesen des Fehlerkanal ?D$ kam nur READY raus...
    Es rattert kurz an, der Kopf geht ein paar mal hin und her und danach flackert die LED ganz schnell ...egal welche Diskoperation ich ausführe... ;(
    BTW ich wohne kurz vor Göttingen, vllt. gibt es jemanden in meiner Nähe... bitte PN....


    Ich möchte noch einige Bilder mitgeben....



    Der Rechner ist soweit noch gut erhalten... dennoch sind die Kunststoffteile (besonders die Tastatur) sehr vergilbt...

    Hallo, seit heute nenne ich einen sch;nen C128D mein Eigen. Ich habe ihn ausgepackt und angeschlossen und erst startete er im 80 Zeichen Modus - kein Bild - großer Schreck - kaputt?? aber dann gesehen die Taste war eingerastet... also Taste raus - neu gestartet - Bild wunderbar. :thumbsup: ...
    Diskette laden... tja (es waren 3 Diskettenboxen mit dabei....) aber keine startet...oder wird eingelesen... es scheint dass das Laufwerk nicht mehr will. Es spricht zwar an und der Kopf bewegt sich (hin u her) aber dann kommt das blinken... auch im C64 mode. :cry:
    Leider ist beim Transport der Laufwerksknopf abgebrochen... :poop: versuche ihn zu kleben aber ich fürchte das wird nichts... ;( wenn Belastung drauf kommt bricht's es wieder...
    Ich benötige daher ein Ersatzdiskettenlaufwerk...vllt. kann jemand helfen... :search: oder Ideen...

    Vielen Dank für dir Antworten...
    HC_Basic_Kernal.zip hatte ich schon gefunden... entpackt ist da eine t64 drauf. Diese habe ich unter VICE gestartet... dann passiert nichts... erschließt sich mir i.mom nicht ganz...


    mit rom-klau 2.1.prg habe ich gestartet (den o.g. Kernel geladen ;) )
    ...dann tachte der blaue Schirm auf.
    1 = Basic-ROM
    2 = Kernal-ROM
    ich habe ein (echtes :D ) Diskdrive angeschlossen und beide optionen kopiert.
    Nun habe ich 2 Dateien auf der Diskette:
    Basic.prg ... und
    kernel.prg (habe ich so gennant)


    und nun ? ich packe die mal in den Anhang...
    basic.prg
    hypra.prg


    keine Ahnung ob ich das /oder die richtige((n) Sachen) gemacht
    würde mich freuen wenn es klappt...

    Hallo,
    ich suche für mein Ultimate II den DOS HYPRA-CENT-BASIC V2 Kernel.
    Irgendwie finde ich bei Google nicht genau dieses..... nicht. ?( Ich finde tausend andere HYPRAs bin's aber nicht dieses... ;( irgendwer muss das Wort Hypra geliebt haben... :whistling:
    Ich habe es auf einem 8-fach ROM in einem anderen Cevi...und möchte das sozusagen als Softkernel auf dem Ultimate nachbilden können...


    vllt. kann mir jemand helfen... thx :thumbsup:

    Hey Jan,


    habe auch so ein SD von 16x8... hast Du da auch sporadisch ein "?Load error" beim Laden von Files mit Jiffydos?

    Hi, naja das SD2IEC arbeitet nicht so kompatibel wie das Ultimate II+ - letzteres kostet ja auch einiges mehr. Das SD2IEC habe ich in einem C64 intern eingebaut. Nun möchte ich extern das UII+ dazu nutzen.
    Duch Abschalten mag das UII+ nicht laufen, irgendwas stört da noch.... erst nach dem ich die Geräteadresse der SD2IEC auf 10 gestellt habe ging es...
    Aber es gibt noch etliche Hindernisse...
    in dem C64 sind zwei echte SID eingebaut.
    Nun versuche ich rauszufinden wie ich Zugriff bekomme

    Hallo, ich hoffe jemand kann helfen....
    ich möchte mittels Schalter mein eingebautes SD2IEC abschalten.
    Bei der Aufnahme sind verschiedene Anschlüsse... Display...LED... CTRL und IEC... meine Vorstellung an einem Draht einen Schalter zum Unterbrechen (=Abschalten) einbauen und schon ist das SD2IEC abgeschaltet... nur welcher...
    In der Einbauanleitung ist die beschriebene Platine wohl ein Vorgängermodell und stimmt nicht mehr mit meiner überein..
    thx Jan

    Vielen Dank für die zahlreichen Hilfen.
    Inzwischen habe ich begriffen...und möchte es kurz für andere mit meinen Worten zusammenfassen:

    Die Datei für das Disklaufwerk 1541 wird auf dem UII+ ausgeführt:
    JiffyDOS_1541-II.bin [enter] dann steht da "Use as Drive ROM" (hat 16k) wieder [enter] Now use Costum 1541 ROM.


    in Verbindung mit:


    Die Datei für den C64 die ebenfalls auf dem UII+ ausgeführt wird...:
    JiffyDOS_C64.bin [enter] dann steht da "Use as Kernal ROM" (hat 8k) wieder [enter] Now using Alternate Kernal. (dieses ROM fehlte mir bestell ich nach meinen Urlaub bei Bobbel)
    ...oder... man hat für letzteren Punkt einen C64 mit eingebauten JiffyDOS Kernal dann erübrigt sich natürlich dieser Punkt weil überflüssig


    Das bedeutet der erste Software "MOD" ist das wofür man 'früher' einen Chip in die 1541 eingebaut hat.


    ...und ich habe mal gemessen das rennt... :D

    ok, ich habe nun eine bin Datei (nur 8kb) aus dem Netz genommen und die geht...? also ist das UII schon mal i.o.
    in der Textinfo (was ich gekauft habe) steht:
    For drive emulators like Ultimate 1541 or Chameleon requiring a 16kB ROM image, use the 1541-II image. The files differ only in the absence or presence of the C000 1541 ROM image.

    RETRO Innovations


    Ich bin mir nun nicht sicher habe ich $8 versenkt oder was läuft falsch...?


    Gekauft hatte ich Files for JiffyDOS 1541/1541C/1541II DOS ROM Overlay Image... versteh ich nicht...

    Hi Martin,
    Danke für die Info.


    Ja, aus und eingeschaltet hatte ich danach.
    Der C64 ist unberührt. Werde trotzdem auch mal einen anderen 'unberührten' probieren ....


    Das einzige was mir einfällt, meine JiffyDOS ROM bin Datei lag bei mir in einem Unterverzeichnis.
    Ich werde das nachher mal so machen das die bin Datei auf root liegt.

    Hallo, ich habe mein UII+ bekommen.
    Nun würde ich dem Tape Adapter ein Gehäuse verpassen.-
    Dabei habe ich diesen Beitrag gefunden... öhm ich trau mich gar nicht da was runter zu schreiben, weil der schon 1 1/2 Jahre alt ist... wieso gab es da kein Reaktionen? sieht doch soweit ok aus...?
    Gibt es eine Bezugsquelle?



    Ich wollte gerne JiffyDOS laufen lassen...die bin Datei hatte ich, wie dort angegeben, für 8$ geholt
    habe mich an diesem Weg gehalten...
    Alles kann ich genauso wie in den Bildern abgebildet einstellen.
    Auch kommt bei mir die Meldung "Now use custom 1541 ROM".
    Aber irgendwie wird es nicht übernommen.
    Der letzte Satz...
    Repeat the same steps for ‘1541 Drive B Settings’ and hit the restart button.
    Mit restart buton meint der Verfasser den Reset Knopf... das wäre das einzige wo ich überlegt hatte.


    Muss ich noch irgendwas anderes Einstellen? Vllt. passt es nicht mehr so weil inzwischen die Firmware auch schon höher ist...? hilfe...

    Hier nun einige Fotos...
    wie gesagt habe ich den RP3 genommen und ein Keyrah2... wie im Video sind sie verbunden jedoch mit einem USB Kabel, welches ich bei Bedarf auch wieder trennen kann.
    Beim Einschaltknopf habe ich die gleiche Lötbrücke gemacht wie im Video. Jedoch habe ich den schon vorhandenen Knopf übernommen. Ich verstehe bis jetzt nicht warum im Video dieser hässliche Schalter genommen wurde...naja.
    Und das ganze in dem C16 Gehäuse mit C64 Label und weisser C64 Tastatur.
    Das einzige worüber ich jetzt nicht ganz so glücklich bin ist, dass ich die auf der SD Karte gelegenen SID Dateien nicht direkt abspielen kann. Ansonsten bin ich sehr zufrieden...