Posts by MFakaNemo

    jetzt bin ich etwas durcheinander.


    also zunächst: löten und solche Kabel zusammenbasteln - das kann ich nicht. was das angeht, bin ich wirklich nicht dafür gemacht.


    einen billigen Video-nach-VGA-Konverter habe ich nirgendwo gefunden. vllt. suche ich einfach nur falsch?


    Zur Info: ich habe einen MSX zu Hause. der geht über TV Signal raus, das geht an nen VGA Konverter. alles da, gute Qualit, in bunt. wieso sollte das beim Atari ST nicht auch gehen? der hat genauso ein TV Out, oder? am MSX könnte ich auch den Composite nutzen - brauch ich aber nicht. wenn ich mit dem TV Out (gelbes Antennenkabel) des Atari an den Converter gehe, müsste der doch auch an den Flat geben, wie es der MSX tut. Und ich muss erwähnen, dass der MSX von 1984 ist, der Atari von 1989 oder 1991 - das wäre ja dann ein Rückschritte wenn es nicht gehen würde, und das kann ich mir nun gar nicht vorstellen.


    Sollte ich mir irren - dann erklärt es mir bitte. Denn sollte ich wirklich ein Kabel gelötet brauchen - gibt es hier jemanden, der das für mich hilfsbereiterweise machen könnte? oder mir sagen könnte, wo man ein solches Kabel ranbekommt?

    Hallo,


    ich habe vorgestern einen ATARI STE 520 ergattert, den ich für die Musikproduktion verwenden werde. Das Ding ist generalüberholt und hat TOS 2.06.


    Jetzt überlege ich, wie ich an den Flat bei mir rangehe. Ideal wäre mit dem HF Ausgang auf VGA Adapter. Die Kabel sind... etwas teuer, also bei 20 Euro finde ich, ist das schon etwas happig.
    Gibts jemanden, der diese Kabel hier günstiger anbietet?


    Ich könnte auch mit TV Out an nen Converter der dann auf den Flat geht, aber da ist mir zuviel Signalverlust dabei.

    das ist richtig, BG und IWD waren keine DOS Spiele, ich dachte mir nur so, dass ich damals einen großen Sprung gemacht habe von einem alten PC auf einen viel schnelleren, und plötzlich rannten die Figuren so. Das war nur als Bsp. gedacht.


    hm. als ich glaube da teste ich mal die DOS box und checke, ob das mit der alten Soundemulation so klingt wie ich das will. ich bin nämlich Fan der FM-Synthese und finde diese alten Oldskoolsounds absolut toll :D
    da ich selbst auch Musiker bin, und mit Yamaha Synths von 1984 und 1986 arbeite :)

    dann mal die generelle Frage zu oldskool vs. Dosbox. - mir gehts vor allem um den Sound und die Spielbarkeit.


    bringt die Dosbox bei Spielen den gleichen Sound auf dem PC, wie die Soundkarte auf dem alten PC? Man kann ja immer diese alten, typischen Soundkartentypen in so einem blauen Konfigurationsmenü einstellen, also Adlib, Roland, Soundblaster usw. - macht das einen Unterschied?


    wie sieht es mit der Geschwindigkeit aus? wenn ich die Spiele auf einem neuen PC laufen lasse - laufen die da nicht unverhältnismäßig schnell? Ich hatte teilweise bei jüngeren Spielen wie Baldurs Gate und Icewind Dale das Problem, dass ich da über Setup-Menüs das Spiel ausbremsen musste, damit die Figuren nicht total schnell über den Bildschirm flitzen.


    für einen weiteren DesktopPC hab ich einfach keinen Platz. Ok, wenn es über die Dosbox so geht, wie gewünscht, probier ich dir gerne aus.

    bin hier grad echt am Wühlen, und finde kaum was in der Richtung auf ebay..


    das wird sowieso spannend - wenn da kein DOS vorher draufinstalliert ist, muss ich es mir ranholen. jetzt hab ich keine Disketten mehr :D heißt, ich müsste Win95 drauf installieren, Browser, dann ins Internet und DOS dort runterladen. Also doch mit Netzwerkkarte und so ^^

    Liebe Leute,


    ich wende mich an euch mit einer spezielleren Anfrage.


    Ich bin am Überlegen einen kleinen Gaming Laptop ranzuschaffen. Es soll wirklich ganz ursprünglich sein, einfach so echt oldskool, dass ich meine alten Spiele drauf spielen kann - Emulatoren und Dosbox sind zwar ok, aber ich will es echt haben.


    Mir schwebt ein normaler einfacher Laptop aus damaligen Zeiten vor, in dem sich eine Roland/Midi, Adlib Soundcard drin befindet, mit richtigem DOS. Windows 95 hab ich selbst noch. Ich möchte auf diesem Laptop beides können, da ich sowohl DOS als auch WIN Spiele habe.


    Problem wird wohl der Takt sein, ich weiß nämlich nicht wie schnell die ersten Laptops waren, die dürften für damalige Verhältnisse bereits auch zu schnell für DOS Spiele gewesen sein. Es soll deswegen ein laptop sein, weil ich mir nicht noch nen 2. Desktop in die Bude stellen will, sondern einen kleinen bequemen Laptop zum Verstauen habe, wenn mir mal nach nen alten DOS Game zumute ist, dass ich gleich loslegen kann.


    Jetzt die Frage: wer kennt sich mit sowas aus, und kann Empfehlungen aussprechen? Oder ist das eher ein Projekt, was zum Scheitern verurteilt ist?

    Hallo liebe Leute,


    eine Frage, die sich gleichermaßen um C64 Datasette wie MSX Computer dreht.


    Der MSX Computer konnte ja auf Disk und Tape speichern. Zu Hause hab ich einen MSX der Marke Yamaha CX5M, mein Musikcomputer. Dieser kann nur auf Tape sichern. Die spannende Frage: gibts eine Möglichkeit, meinen MSX Computer auch mit dem Datasette als Recorder zu verwenden, anstatt den MSX Tape (klobiger Kasten)?

    beim Ultimate: ich mache meine Images z.B. mit Vice auf dem PC, egal ob PRG oder d64, und schieb sie dann in den CardReader auf die SD, und das dann in den Ultimate?


    geht hier jede xbeliebige SD Card? oder muss man DA auch noch auf was achten, außer der Formatierung auf Fat16/32?

    es geht nicht um das Ausgeben. Es geht darum, dass man sich gleich für das richtige entscheidet. Mittlerweile ist so viel Zeug auf dem Markt, dass man einfach nicht mehr weiß, was das beste ist.

    das ist ja ein Murks.. egal was man nehmen will, man muss immer 1 Zusatzteil kaufen.. :thumbdown:


    entweder ZoomFloppy + superduperserialKabel
    oder SD2IEC mit Flashcard Reader..

    aus irgendeinem sentimentalen Grund triggern mich diese Flashlaufwerke einfach nicht an, vor allem die mit den Emulationen da drauf. keine Ahnung, irgendwas sträubt sich da bei mir .. vielleicht liegts an dem hin und her mit dem Flashzeug, erst auf die Karte, dann in die SID, dann auf den C64 .. ich will es einfach haben.


    ich denke, ich bleibe wohl beim ZoomFloppy. das erscheint mir am sichersten.