Posts by faddie

    @Quadhead Super cool, dass du das mal ausprobiert hast. Ja, das Spielende ist etwas lieblos. Da kann sich jeder eine Milch holen und ne neue Runde starten. Aber wo du's erwähnst - eigentlich könnte man da sowas einbauen, was in manchen Filmen am Ende kommt.... was wurde aus den Mitspielern, die nicht gewonnen haben... und dann irgendein RND(Blödsinn). hmm...


    Die beiden "neuen" Spielmodi (1 Mio $ und Las Vegas) gab es im alten Laffrenzen Mafia übrigens nicht. Da würde ich erstmal sehen, ob das überhaupt Spaß macht. Das erste Spielziel mit den Anteilen der 'Hood war eigentlich immer sehr spaßig - zog sich aber. Die Mio wäre dagegen halbwegs schnell erreicht. Und Vegas dürfte am längsten dauernn.


    enthusi  Zirias/Excess Das ist gemein: Keine Qualität oder Basic... und Basic ist leider aus. :P

    Moin,
    ich würde International Karaoke+ gerne mal einer Party präsentieren. Aber leider leider geht die letzte Strophe von aua aua von Dalezy so gar nicht. Da wurde meines Erachtens nach metertief ins Klo gegriffen und das ist noch sehr harmlos ausgedrückt.

    Und das ist sehr schade, denn an sich ist Karaoke am C64 super witzig. Aber bei besagter Strophe hört der Spaß echt auf.


    Kann man die Songtexte - oder zumindest diesen einen Abschnitt irgendwie entfernen?

    Huhu,

    Jobwechsel und Gedöhns haben mich abgehalten, dieses Qualitätsprojekt weiterzutreiben. Doch nun ist es so weit:

    Mütter, sperrt eure Töchter weg, denn hier kommt der RELEASE CANDIDATE 1 </Konfetti>


    DE: mafiasm_rc1_de.d64

    EN: mafiasm_rc1_en.d64



    Ich hab's jetzt wirklich lange auch auf original Hardware getestet - es schmiert bei mir nicht ab. So gar nicht. Stackpointer ist am Anfang jeder Runde auf F2.

    Sollte sich das Spiel bei euch nicht benehmen, würde ich super gerne wissen, wie das genau passiert ist.


    Aber genug davon. Schnapp dir einen Freund/Freundin und spiel dein "Mafia Assembler Edition" noch heute. :thumbsup: :drunk:

    Bei meinem Klein-Klein lande ich sowieso immer ganz schnell im Spectrum Land (also irgendwie immer monochrom). Irgendwann demnächst werde ich den HiRes Modus bestimmt angehen, so easy ist Multicolor ja nun auch nicht - zumindest für meine ungeübten Finger ^^


    v3to

    Gebe dir auf jeden Fall recht - HiRes braucht echt Planung, auch damit die Elemente vernünftig in ihrem Raster sitzen - hinterher verschieben macht keinen Spaß.

    Hab letzte Woche in einem Adventure Forum bei einem kleinen Malwettbewerb mitgemacht, das Thema war "Another World".


    Eigentlich war der Plan, das Bild als Hires Bitmap zu konvertieren, aber da gingen mir viel zu viele Farben und Details verloren. Deshalb bin zu Multicolor gewechselt.



    Macht ja irgendwo schon Spaß mit der Palette :D

    Mein erstes war Parsec auf dem TI 99/4a. Meinen Kindern habe ich als erstes "Hot Wheels" auf dem C64 vorgesetzt. Das ist schön langsam und verlieren kann man auch nicht.


    Das kommt aber auch alles aufs Alter an. Meine Große findet LCP ziemlich spannend, mein Kleiner kann dem natürlich noch nichts abgewinnen.

    Zwar nicht direkt heute so gebastelt, aber vor ein paar Wochen.. und davor über Wochen den RAM aus dem Atari gebraten. Das war wirklich mal unbequem, aber läuft immerhin :D

    Unfassbar :D


    Da lernt man ja noch richtig was auf seine alten Tage - allein dafür hat es sich ja schon gelohnt, dieses Projekt öffentlich zu machen.

    Davon abgesehen würde ich natürlich gerne den Vorwurf "Too lame even for lamers" irgendwie entkräften und den CPU Jam beseitigen.


    Ich hab ihn bloß noch nie provoziert :S

    Hehe, jetzt haben auch Budget/Lamer Labels das Spiel entdeckt. :thumbsup:

    https://csdb.dk/release/?id=181630


    Jetzt hab ich da aber was in den Kommentaren gelesen:


    CPU JAM at $0008 after selecting few random choices.
    reloaded, tried more random choiches, ?SYNTAX ERROR in 20 after a while.

    Hat noch jemand sowas erlebt? Ich hab das in Vice (ich sollte das mal auf org. Hardware spielen) bisher noch nicht gesehen. Hat Aldi Industries das jetzt versaut oder ist das ein Fehler im Spiel...?


    edit: und das ist jetzt der Crack vom Crack?

    https://csdb.dk/release/?id=181668

    Ach, zu viel des Lobes (auch wenn ich mich heimlich doch sehr freue). Mit Kaiser würde ich Mafia nun noch nicht vergleichen wollen. Es kann bestimmt noch passieren, dass ich den Bandenkrieg etwas aufwerte - aber strategische Elemente selbst enthält er derzeit nicht.

    Er ist dafür gedacht, fortgeschrittenen Spielern den Fortschritt wieder zunichte zu machen :) quasi analog zur "ehrlichen Arbeit" in der Anfangsphase.

    Und er soll dazu verleiten, dass sich die Mitspieler monopolymäßig gebeneinander verbünden.

    Auch der Teil mit den Bestechungen ist noch ziemlich dünn.

    Ich empfinde die Intros eher als eine Art Community-Siegel - oder als einen Eingangsstempel :D

    Das mit den Budget Labels wusste ich auch noch nicht - dann ist das ja schon fast ein Kompliment.


    Hier ist jedenfalls Beta2:

    Bugfix: Absturz bei Taschendiebstahl, wenn ein Mitspieler im Knast sitzt - ich hoffe, dass das dein Problem war M. J.

    Hab ein PHA nicht wieder vom Stack gezogen, wenn der Mitspieler eingesessen hat.


    Neu:

    Englische Übersetzung!

    Leider ist mir der Gangster-Slang auf Englisch ziemlich unbekannt. Zumindest fallen mir da keine schönen Phrasen ein. Ihr seid herzlichst eingeladen, daran was zu verbessen :)

    Die Übersetzung liegt hier:

    https://raw.githubusercontent.…/master/gameStringsEN.asm


    Um die Verbesserung der Random Funktion habe ich mich allerdings noch nicht gekümmert - erstmal die Bugs fixen.


    Deutsch:

    mafiasm_b2.d64


    Englisch:

    mafiasm_en_b2.d64

    Eine Frage zur Random-Routine: Du benutzt zur Erzeugung der Zufallszahlen die Timer sowie den SID. Letzteres ist ein wenig hinderlich, wenn man z. B. wie bereits vorgeschlagen nebenbei noch Musik abspielen will. Gibt es einen besonderen Grund, daß Du keinen herkömmlichen Pseudo-Zufallszahlen-Generator nimmst? Einen solchen könnte man einmalig zu Beginn mit Werten aus dem SID initialisieren (Seed) und dann später fortlaufend aufrufen, wenn das Programm auf einen Tastendruck wartet. Die Wahrscheinlichkeitsverteilung sollte ausreichend sein, zumal sich die Länge der Zahlenkette nahezu beliebig groß machen läßt. Was die Gefahr des "Hängens" beim Ziehen eines Wertes zwischen zwei Grenzen anbelangt, so gibt es natürlich wie in Basic die Möglichkeit, eine ausreichend große Zufallszahl (z. B. 16 Bit) mit dem Wertebereich (zwischen unterer und oberer Grenze) zu multiplizieren und dann das Ergebnis durch 65536 zu teilen, also quasi eine Festkomma-Multiplikation mit einer Zufallszahl zwischen zwischen 0 <= x < 1. Das ist ein wenig aufwendiger, aber verhindert definitiv, daß das Programm an dieser Stelle länger hängen könnte.


    Einen Grund gibt es eigentlich nicht - ich hatte Musik und Sound nicht auf der Rechnung, weil meistens sowieso irgendeine externe Beschallung während des Spiels lief. Aber Soundeffekte wären tatsächlich ganz lustig. Dann muss ich da auch noch mal ran. Und ich versuche auch mal, den letzten Vorschlag zur eingegrenzten Zufallszahlensuche zu verstehen :)


    Danke auf jeden Fall für die Anregungen und das Feedback!

    Gibt es vielleicht irgendwo im Programm einen Befehl, der solch eine Routine aufruft?

    Irgendwo auf ein BRK gelaufen? Und das kann bei einem Absturz ja leicht passieren. Wenn das Programm vorher munter Systemadressen überschreibt, kann das schon die wildesten Symptome geben.

    Mal gucken ob ich das finde, eigenmächtig habe ich zumindest keinen BRK gesetzt. Aber dafür muss ich den Fehler erstmal selbst sehen. Hoffentlich finde ich am Wochenende ein wenig Zeit, da intensiver reinzugucken.

    :lol33:

    Haha, danke für die "Veredelung" !

    :D


    M. J. Danke für die Blumen :)

    Hast du nur Automaten ohne Ende gekauft oder noch andere Dinge getan. Ich hatte mal ein Problem, dass mir der Stack-Pointer übergelaufen ist - könnte aber auch sein, dass vielleicht meine Random-Routine hängen geblieben ist.


    laxiteer So einen Universalbuchstaben zwischen ä und Ä habe ich leider noch nicht gefunden. Deshalb sieht es so seltsam aus.

    Politur wird bestimmt noch folgen, aber erstmal muss der Inhalt stimmen.

    In meinem Falle bin ich aus einer JSR Routine mit JMP rausgesprungen, allerdings nur unter ganz bestimmten Umständen. Von daher ist die Option, auf den JSR auf jeden Fall zu warten, gar nicht schlecht - dann hätte ich es früher gesehen.

    Moin


    ich bin langsam in den letzten Zuckungen, mir meinen seit 20 Jahren gehegten Wunsch zu erfüllen: ein altes Basic Spiel von '86 in Assembler neu aufleben zu lassen und möglichst viele der alten Bugs zu beseitigen.



    Keine Grafik, keine Musik, kein Geschmack - so könnte man das Spiel vielleicht umschreiben. Wenn man Mafia allerdings als elektronisches Brettspiel anssieht, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.


    Es ist ein reines "Dialogspiel", wie z.B. Oel/Dallas, Dealer und dergleichen, eine KI gibt es auch nicht, man benötigt also immer mindestens einen Mitspieler. Aber das Wochenende steht vor der Tür und vielleicht hab ihr ja Besuch und nichts sonst weiter zu tun ;)

    Meine bisherigen Testspiele verliefen zumindest spaßig, besonders mit Bier :drunk:


    Als Spielanleitung muss erstmal dieser Wiki-Artikel dienen:
    https://www.c64-wiki.de/wiki/Mafia_(Sascha_Laffrenzen)


    Meine Neuinterpretation hält sich in großen Teilen an das Original, nur die "Aktionen" sind vollständig der Würfelei "Bandenkrieg" gewichen.


    Der Quellcode liegt übrigens hier :schande:

    https://github.com/dkrey/mafia_asm



    Jedenfalls freue ich mich über Feedback, Bugs und Vorschläge. Besonders beim Balancing kann man bestimmt noch was reißen.


    mafiasm.d64


    EDIT by FXXS: Wiki-Link repariert. WBB mag keine Klammern am Linkende....