Posts by GMP

    Holz Filament macht es möglich.

    welches verwendest du und wie abrasiv ist das gegenüber der Düse bzw. verwendest du eine Stahldüse?

    Auch wenn die Frage an oobdoo ging............ ;-)


    Ich habe eine gehärtete abriebfeste Stahldüse von e3d. Holzfilament ist für die überhaupt kein Problem.

    Des Weiteren ein Titan HeatBreak von RS-Präzision. Beides in Kombination liefert ein exzellentes Ergebnis.


    Übrigens, die Micro Swiss Düsen sind auch sehr zu empfehlen. Die obere war aber bereits bei meinem e3d v6 Set dabei.


    Und oobdoo , nicht nur das Filament ist für die Qualität verantwortlich. :whistling:


    Viele Grüße

    Thomas

    misch398 Noch mal zurück zu Deiner letzten Frage. Du wirst nicht drum herum kommen, Dir die CIA U1 von irgendjemanden austauschen zu lassen, da diese beiden Ports die Haupt-Game-Ports sind. Man kann hier nicht einfach auf den Userport ausweichen, da dieser in den meisten Spielen (zumindest in den 2-Player Spielen) überhaupt nicht abgefragt wird.
    Also entweder, Du fährst mal zu irgendwelchen Treffen in Deiner Nähe und lässt Dir das von lieben netten Kollegen machen, oder aber Du packst das Teil ein und schickst es jemandem zu. Z.B. mir, dann tausche ich ihn Dir schnell aus. Die neue CIA und das Porto für das hin und her senden, geht dann auf Dich.


    Viele Grüße

    Thomas

    hattest du nicht mal die Erweiterung auf ein 27C512 im Auge? Dann wäre das abgefrühstückt ...

    Puuuhhh, das würde eine Cartridge-Änderung auch noch mal bedeuten. Daran wollte ich eigentlich nicht gehen.

    Würde auch bedeuten, dass ich erst einmal wieder Prototypen bestellen muss und alles verschiebt sich noch einmal nach hinten.

    Aber Du hast natürlich recht. Das macht Sinn. Na mal sehen. Ich brauche Urlaub. :-D

    Wobei man hier auch die Entwicklungsarbeit nicht außer Acht lassen darf. Hier wurde über einen sehr langen Zeitraum am FPGA-SID herumgetüftelt,

    bis er jetzt so ist, wie er heute ist. Ich durfte ihn schon mehrmals auf Veranstaltungen bewundern, finde diese Arbeit erstklassig und verdient auch jeglichen Respekt.

    Deshalb ist dieser Preis auch absolut gerechtfertigt.

    Und nun möchte ich die Arbeit eines FPGA-PLA-Entwicklers natürlich nicht schmälern, aber so richtig vergleichen kann man das doch nicht.


    VG

    Thomas

    wiedis Nur das es hier um das CHECK64 geht und nicht das vom Jani. ;-)

    An alle, die darauf warten. Zum Ende des Jahres sollte ich wieder Bausätze haben. Im Moment bin ich noch mit der Layout Änderung beschäftigt.
    Neben Familie und Beruf habe ich immer nur wenig Zeit dafür.

    Informationen sind das A und O bei Verkäufen. Verschweige ich etwas, muss ich im Nachhinein mit Nachfragen rechnen. Deshalb immer alles reinschreiben. Auch wenn es der kleinste Kratzer ist.


    Ohne Paypal geht bei mir aber auch nichts. Dann werde ich skeptisch und nehme zum größten Teil Abstand von solchen Auktionen. Bei älteren Elektronikkomponenten, bei denen vermutlich auch eine ältere Person dahintersteckt, mache ich aber schon mal eine Ausnahme. Die wollen mit so einem modernen Kram nichts zu tun haben. 😁

    Könnte man wenigstens das Wichteln 2019 in einen eigenen Thread packen, anstelle den alten kilometerlang zu machen

    Denke, das sollte dann Real machen, wenn es soweit ist. Macht ja keinen Sinn, wenn das jetzt ein anderer macht.


    VG

    Thomas

    Der hat das Teil gekauft, gemerkt das es ein Fake ist und wieder reingestellt. Deshalb auch die Geheimniskrämerei um die SN.

    "Da ich keine Zeit dafür habe". Ja neee, is klar.

    Liegt nahe. Aber beweis dem das mal...

    Das kann man natürlich nicht. Wenn es um die Ecke wäre, könnte man dem das Teil wenigstens vor die Füße werfen. 😬

    Der hat das Teil gekauft, gemerkt das es ein Fake ist und wieder reingestellt. Deshalb auch die Geheimniskrämerei um die SN.

    "Da ich keine Zeit dafür habe". Ja neee, is klar.

    Bei 6 DIP-Schaltern gibt es ja 64 mögliche Schalterstellungen.

    Das CHECK64 ist nur für ein 27(C)256 (32kb) EPROM ausgelegt. Heißt, 4x8kb ROMs haben dort Platz. Oder eben andere Konstellationen.

    Und zur eigentlichen Adressumschaltung stehen nur die letzten beiden Dip-Schalter zur Verfügung. Nicht alle. ;-)


    VG

    Thomas

    Irgendwann mal, wenn ich so überhaupt keinen Bock mehr auf dieses Hobby habe, ja dann kann man mal damit rechnen. Das kann früher oder später passieren. Und das meine ich mit ".... kann ja noch kommen." Aber auf jeden Fall komme ICH auf die Community zu und nicht umgekehrt. Und da hilft auch kein ständiges Nachbohren, um die Sache zu beschleunigen.

    Eine Sache verstehe ich aber voll und ganz. Es gibt hier noch einige, die an dem Bausatz Interesse haben, ich der Nachfrage aber nicht nachgekommen bin. Ok, schlussfolgernd kommen solche Fragen dann natürlich erst recht auf. Meine Schuld und den Schuh ziehe ich mir auch an. Sorry.

    So und das sollte es zu diesem Thema jetzt auch gewesen sein. Lasst uns wieder Spaß haben. 😊

    GMP


    Du hattest bisher meiner Erinnerung nach nie deutlich gesagt, dass du das Design nicht offenlegen willst. Das ist jetzt eindeutig geklärt und die Nachfragerei kann endlich aufhören.

    Was nicht ist, das kann ja noch werden.
    Im Moment aber jedenfalls noch nicht und das muss man dann auch akzeptieren. 😊

    Mummelnase Unfreundlich?
    Immer wieder die Diskussion, warum man seine Arbeit, an der man monatelang herumgetüftelt hat, nicht so einfach hier zur freien Verfügung stellt, geht mir hier tierisch auf den Zeiger. Immer wieder die gleiche Leier. Warum akzeptiert man das nicht einfach und fragt immer wieder nach "Ja, warum macht er das denn nicht?" Weil er es nicht möchte und er dafür auch gute Gründe hat. Fertig und aus die Maus. Dann kamst Du noch und hattest die "geniale" Idee, die Platine abzuzeichnen. Sorry, aber das hat das Fass dann zum überlaufen gebracht. Denk mal darüber nach, wie das auf den anderen wirkt, oder versetze Dich mal in dessen Lage. 😉
    Ja, vielleicht möchte ja jemand was eigenes auflegen und veröffentlichen. Das steht jedem frei. Soll er doch machen.
    Vielleicht muss man seine Arbeit aber auch nur kompliziert genug gestalten (in SMD z.B), damit solche Fragen erst gar nicht aufkommen. Wird ja auch häufig gemacht.


    Jedenfalls vergeht einem so langsam die Lust hier, überhaupt noch was für die Community zu machen.

    VG

    Thomas