Posts by Xenox.AFL

    Oh nein, das ist ja mega ärgerlich, ich habe damals die Presets für die HardSID4U gemacht, eine ganze Bank und ich habe die Kiste geliebt, aber leider, leider hatte ich dann nur noch Mac Rechner und seitdem das Gerät nicht mehr benutzt und irgendwann verkauft, das ist ja jetzt echt ärgerlich...


    Frank

    Mal eine doofe Frage, gibt es die Module noch irgendwo ausser auf mssiah.com zu kaufen? Ich habe meins ausgeliehen und weiß nicht mehr an wem, alle gefragt, keiner hat es.


    Falls jemand eines hat, ich wäre seeeehr interessiert...! ;)


    Frank

    Tag zusammen,


    ich poste mal meinen kleinen Remix da ich sehr, sehr lange keinen gemacht habe, ich hatte aber mal kurz Zeit und habe meinen Track, den ich bereits 2013 für die German Remix Group (http://www.germanremixgroupd.de) neu aufgelegt, sozusagen 2021 Kompatibel gemacht! :) Das etwas besondere ist, und das war der Hauptgrund den Track neu aufleben zu lassen, das ich alle Drums synthesiert habe, da sind keine akustischen Elemente oder so eingebaut, alles mit einem Synthesizer erstellt, bearbeitet, gelayert u.s.w. Hat spaß gemacht...


    Aber hier der Remix, er ist auch auf remix.kwed.org zu finden und wer mir da einen vote geben möchte, kann das natürlich gerne tun, hier youtube:

    [External Media: https://youtu.be/TKFcjyh9fmg]

    Hier remix.kwed.org: https://www.remix64.com/track/xenox/xenox-closing-in-2021/


    Frank

    Moin zusammen,


    nach langer Zeit mal wieder das Forum wieder entdeckt... Ich bin selber die Tage wieder auf meine DJ Remix gekommen, ich habe mal 2, 3 Stck. für die Bitjam Podcasts gemacht.


    Ich hatte da damals, bevor ich einen Remix gemacht habe, einen anderen DJ Remix gehört der so okay war aber die Tracks wurden immer nur mit der Lautstärke übergefaded, das fand ich bei 20 verschiedenen Tracks ziemlich langweilig, ich wollte das anders machen und habe das auch anders gemacht, wer Lust hat, kann ja mal gerne reinhören...


    Ich habe Jeroen Tel, Mitch & Dane und andere Theman wie Multispeed aufgegriffen, aber hört selbst. Den Bitjam Podcast von Jeroen Tel habe ich damals sogar Live gespielt... :)


    Mitch & Dane:

    Jeroen Tel:



    Schon lange her das ich einen Remix gemacht habe und deswegen juckt es auch gerade in den Fingern, wieder einen zu machen, mal schauen... Viel Spaß beim reinhören...


    Frank

    Sehr alter thread aber vielleicht kann man den noch einmal zum Leben erwecken..


    Wie man einen Dycp macht weiß ich, selbst schon einige gemacht, was mich aber interessiert ist, wie macht man einen "Mega-Dycp"? Heißt also über den kompletten Screen...? Wollte ich schon immer mal wissen, der wird wohl mit dieser Routine nicht so funktionieren, oder? Also mit dieser ja sowieso nicht da ich ja, aufgrund der Größe, $d018 auch splitten muss da ich ja von 2000-2800 nur 6 Zeilen mit 39/40 Zeihen darstellen kann, dann muss ich den Bereich von $2800-$3000 einschalten...


    Im Prinzip so:


    @ (2000-27ff)
    a
    b
    c
    d
    e
    @ (2800-2fff)
    a
    b
    c
    d
    e
    @ (3000-37ff)
    a
    b
    c
    d
    e


    etc. Korrekt soweit?


    Frank

    Ah, habe auch das Intro gesehen, finde ich auch nett, so stell ich mir die konsequente Weiterentwicklung des Intros vor, das flackern unten beim FLD ist natürlich doof, hättest einfach ein paar Sprites darüber machen sollen, das gibt natürlich Abzüge in der B-Note...


    Den FLD Effekt finde ich Grundsätzlich auch gut, da du aber ursprünglich einen anderen Effekt machen wollten (d011 auf $7b z.B.) hätte ich auch an deiner Stelle beide Effekte vereint, das wäre cool gewesen, denke ich.. Aber auch so ist es okay, nur das flackern, grrr... Abzüge B-Note, hilft alles nichts! :D


    Frank

    Vielleicht ist die Zeit nah was neues heraus zu finden! ;)


    Aber spaß beiseite, ich bin einige male auf diese Idee gekommen nur einen Bereich zu öffnen, manchmal braucht man ja nie den ganzen Border, gerade wenn noch Raster im Spiel sind muss man ja immer die Routine unterbrechen, das es geht zeigt mein kleines Beispiel, aber vielleicht geht's da doch noch ganz anders...


    Frank

    Wie auch immer, es hätte ja sein können das es mittlerweile auch einen anderen Trick gibt als den, den ich bisher kannte und kenne...


    Zumal die Demos ja 1000mal besser geworden sind, da liegt die Vermutung ja wirklich nahe, das jemand was rausgefunden hat, erinnere mich an VSP, da war doch auch was !!


    Frank

    Manchmal sollte man es einfach selber probieren anstatt nach Hilfe zu schreien, ich habe jetzt einfach die Rasterbar routine bei #fa unterbrochen, ein #33 in $d011 geworfen und dann mit der Rasterroutine weiter gemacht, der Border ist geöffnet, trotzdem sind Rasterbars ohne flackern zu sehen und der obere Teil ist geöffnet, sieht eben so aus als ob "nur" der obere Teil offen ist, was er natürlich nicht ist. Super! Und dauerte wirklich nur 5 minuten, haha..


    Danke Forum! ;)


    Aber, es hätte ja trotzdem sein können das es schon einen anderen Trick gibt, ich bin ja schon einige Jahre raus gewesen... ;)


    Frank

    Hallo zusammen,


    wie man den Border öffnet, also den oberen / unteren, weiß ich natürlich. Erst auf 24 Zeilen bei Rasterzeile $fa schalten und dann wieder zurück auf 25 Zeilen, oder war umgekehrt? ;). Egal...


    Da ich aber gerade in meinem Part nur den oberen Border geöffnet brauche und unten im Border Rasterbars habe, frage ich mich, ob es eine Möglichkeit gibt NUR den oberen zu öffnen?


    Das einzige was mir jetzt einfällt ist bei Zeile $fa die Rasterbars unterbrechen, d011 auf 24 Zeilen umschalten und dann mit den Rasterbars weiter machen, mhh... ob das nicht wieder timing Probleme gibt? Oder gibt es doch eine andere Möglichkeit?


    Frank