Posts by Plus4_fan

    Ja dann will ich auch mal,


    ich habe Cobol in meiner Ausbildung gelernt und später in meinem Job ein wenig damit zutun gehabt.


    Allerdings mochte ich in Gegensatz zu den meisten anderen hier mit Cobol zu programmieren und das genau aus dem Gründen warum hier viele es hassten. Cobol muß sich strickt an Vorgaben halten (Bsp. Deklarationteil), natürlich ist sowas nervig aber wenn man Quellcodes anderer Programmierer lesen muß, ist das ein netter Vorteil. Erst im Cobol habe ich gelernt vernünftig strukturiert zu Programmieren, weil einem die Sprache dazu zwingt, allerdings fördert das auch die Lesbarkeit.


    Cobol war eine kaufm. Sprache und hatte ihren Einsatzbereich, so schlecht kann Cobol dann nicht sein wenn es sich solang gehalten hat 🙂.


    Übrigends ich hab mal zum Spaß ein Spiel während meiner Ausbildung in Cobol geschrieben, wenn Interesse besteht suche ich das mal raus, ich müsste es irgendwo noch haben.

    da ich mir vor kurzem eine Datasette für den Plus/4 gekauft hatte und vorher noch nie was mit dem Plus/4 gemacht habe, hab ich das Spiel mal abgetippt. Natürlich mit ein paar Zeilen mehr, wegen der max. Zeilenlänge.

    Ich hatte ein paar Syntax-Fehler, weil die Taste '7' etwas schwergängig ist :P, aber sonst ging es gut. BASIC 3.5 ist ja doch recht fortschrittlich !

    Hast du keine Floppy oder SD2IEC für den C64, die kannst du normalerweise auch für den C16/Plus4 benutzen? Gerade mit der SD2IEC-Lösung hättest du dir Tippen sparen können.

    Ha, wo dieser Thread mal wieder auf ist, versuche ich mal die Experten zu befragen, die den Archi besser kennen.

    Ich liebäugele schon länger damit, mich mal damit zu beschäftigen. Welches Modell ist denn da die beste Wahl, wenn man hauptsächlich spielen will?

    Bei der Modellpalette blicke ich nicht mehr durch (Rote Tasten? Grüne Tasten? Tastaturcomputer? Desktoprechner?) und ich kann mir auch nur schwer ein Bild über die Preise machen... Danke schonmal :)

    So dann will ich auch mal.


    also ich habe mir ende letzten Jahres einen A3010 zugelegt (ich wollte schon immer mal einen Archimedes haben) für 300 Euro bei EBay (ist echt schon hart wie die Preise dafür steigen) aber für 400 Euro sollte man eigentlich schon einen bekommen.


    Der A3010 ist im Prinzip nichts anderes als der A3020 nur hat der A3010 Joystickanschlüsse und einen HF-Modulator dafür aber keinen IDE-Controller (den gabs dafür im A3020). Man kann wohl Joystickanschlüsse bei anderen Modellen nachrüsten aber da kommt man wohl nur schwer dran. Den IDE-Controller kann man aber im A3010 nachrüsten (siehe EBay die werden dort immer angeboten). Du kannst alternativ auch ein Zip-Laufwerk benutzen (als Festplattenersatz), das geht zwar aber ich persönlich werde auf einen IDE-Controller umsteigen (ist mir ein bischen zu umständlich und zu langsam). Der A3010 sollte am besten 4 MB Speicher haben damit du ADFFS betreiben kannst (4MB kann man bei EBay nachkaufen, wird auch immer angeboten).


    Macht das den A3010 zur perfekten Archimedes-Daddelkiste, keine Ahnung da Spiele die mehr CPU und RAM benötigen nur auf stärkeren Acorn-Modellen laufen, allerdings denke ich ist das Gerät ein tolles Einsteigermodell. Ich habe den Kauf nie bereut und mir macht die Kiste Spaß.


    Ich werde den A3010 zur Dorecoparty mitbringen, komm ruhig rum wenn du dir das Gerät anschauen möchtest.

    Also wie du SD2IEC anschliesst ist völlig egal, hauptsache die Datasette lässt sich noch anschliessen.


    Dann das d64 File öffnen oder das jeweilige Verzeichnis (über den SD2IEC Browser) und runstop-Taste und Reset drücken (also die runstop festhalten dann Reset), dann "X" eingeben, dann "Directory", das Basicprogramm laden und mit dem Befehl "Save" abspeichern (bitte Kassette vorher einlegen), fertig.

    Ach habe ich noch vergessen die C16 datasette habe ich mit Adapter für den C64 kann ich da von sd2iec auf datasette die C16 Spiele aufnehmen?

    Nein!


    Naja das ist nicht ganz richtig, du kannst Basicprogramme (auch Spiele) über den SD2IEC laden und mit dem Befehl "Save" wieder auf die Datasette schreiben.


    Aber auch nur dann wenn die Stromquelle des SD2IEC nicht der Datasettenport ist ;) .

    LambdaMikel


    Klar kann dir meine Meinung egal sein, dafür bist du aber sehr intensiv darauf Eingegangen ;) .


    Verstehe mich nicht falsch ist doch Ok wenn die Leute sowas brauchen und zusammenbasteln, ist nur meine subjektive Meinung. Zum Thema Neuentwicklung Software/Spiele kann ich nur sagen das die Entwicklung neuer Programme auf dem c264 dazu geführt hat das es mittlerweile Spiele und Demos gibt die aus einen lausigen TED vernünftigen Sound rausholen. Gut mit einem SID nicht zu vergleichen aber schon beachtlich.


    Ja ok hab auch so einiges an Laufwerken nur geht mir leider der Platz aus von daher sind SD und USB Lösungen ganz nett. Ich verstehe auch nicht so ganz wo das Problem ist zu erwähnen das ich ein Zaxon Laufwerk habe a. wollte ich nur die Hardware beschreiben die ich einsetze b. habe ich das Laufwerk nicht von ihm direkt bezogen c. für jemanden der auf Hardwareneuenticklungen steht hört sich der Prozentunterton für mich etwas seltsam an.


    Aber mit A und B gebe ich dir völlig recht :) .

    Für den plus/4 gab es ja auch eine SID Karte.

    Wenn sowas von einem tollen neuen Spiel unterstützt würde...wäre sowas eine Überlegung wert.

    Wozu denn? Mittlerweile bekommt man bei den neueren Titeln sehr netten TED-Sound geliefert (ich finde es immer wieder fazinierend wie die Jungs das hinbekomen).


    @oobdoo, schlimmer als der TED kann der AY-3-8912 garnicht sein, einfach mit dem vorhandenen machen was geht. Zudem haben dann auch alle CPC-Besitzer was davon und nicht nur eine Handvoll, tut mir leid aber ich sehe da keinen Sinn darin, wenn ich SID hören will dann mach ich meinen C64 oder 128er an. Warum sollen sich alle Geräte gleich anhören? Lebt mit der Vielfalt, ist doch viel cooler. Ich hab mir vor einiger Zeit einen CPC 464 mit einem Zaxon (USB-Diskettenlösung) zugelegt (Vorsicht Outing :) ), die Kiste hat echt ihren Reiz.

    Ja geht, aber nur mit RISCOS 3.11 oder höher.

    Suche mal nach ZIPFS. Wenn ich mich recht erinnere ist das zwar ein ZIP-File, aber mit SparcPlug kann das auf dem Archi entpackt werden. Braucht aber relativ viel Speicher. DUNE II lief von Zip erst nachdem ich auf 4 MB erweitert habe. Für Lemmings und Hero Quest reichten aber auch 2 MB.

    Danke für die Infos @all , ich bekomme demnächst einen A3010 mit 2MB RAM und OS3.11, von daher sollte das reichen. Ja ok dann muß ich erstmal auf Dune 2 verzichten.


    Hier der Link von EBay: A3010

    AdapterÄh, es gibt doch einen fertigen Adapter zu kaufen.

    Ich habe ihn und eigentlich scheint es ein reiner Steckeradapter zu sein.

    Aber für 63 Pfund (neu) kauf ich den Adapter nicht. Gebraucht gibt es ihn für 45 Pfund.

    Mich würde nicht wundern, wenn im Stecker, zum Anschluss an den A30x0, eine kleine Platine steckt.

    Guck mal hier ist ein Adapter bei für 30 Pfund:

    Adapter

    Äh, es gibt doch einen fertigen Adapter zu kaufen.

    Ich habe ihn und eigentlich scheint es ein reiner Steckeradapter zu sein.

    Schau Dich mal bei cje's Micros um.

    Ja gibt es hab mir meinen vor kurzem bei EBay bestellt.


    Weiß vielleicht einer von euch, ob es möglich ist ein Zip100 Laufwerk ohne Festplatte zum laufen zu bringen? Sowas wie Treiber über Diskette starten.

    weil ich mich einfach weigere andere Editoren zu nehmen.

    Hmmm… 80 Zeichen pro Zeilennummer ist doch Standard beim C64. Da muss kein anderer Editor zu Hilfe genommen werden. Jedoch empfehle ich als Best Practice auch nur die erste Zeile zu verwenden, damit beim erneuten Auflisten der BASIC-Zeilen alle Zeilennummern untereinander stehen. Das erhöht die Lesbarkeit und Übersicht.

    Stimmt bin wohl heute etwas überarbeitet ;) .

    Die Ungarn haben ja etliches konvertiert.Barbarian, Defender of the Crown usw.

    Leider habe ich das meiste davon nie vernünftig spielen können.Irgendwo hakt es immer.Manchmal kommt man einfach nicht weiter weil man nicht weiß was man drücken muß .Oder es hängt sich auf usw.

    Das "Karate" sieht zumindest interessant aus.Und schon mal wesentlich besser als das Orginal am C16.

    Es ist zwar kein International Karate aber trotzallem ein sehr gutes Spiel.

    Zusammengefasst bleibe ich dabei, so etwas wie Gravity Force fände ich am Besten, denn das Spielprinzip wurde am plus/4 überhaupt noch nicht umgesetzt (vor allem nicht der geniale Dogfight).

    Ich kannte das Spiel noch nicht aber vieles erinnert mich stark an Thrust und das gibt es ja auch bereits auf dem C16/P4.

    Die meisten dürften erst mal zum 64er "aufgestiegen" sein.


    Was MIR persönlich beim 264er fehlen würde wäre ein richtig gut spielbarer Prügler, ähnlich wie International Karate.

    Tolle Animation und Grafik nur bloß nicht im "Street Fighter" Stil

    Och naja so schlimm ist es da um den 264er auch nicht bestellt:


    Exploding Fist 64K


    Exploding Fist 16K > für 16K wirklich nicht schlecht


    Karate > echt nett gemacht


    Karate King 32K


    Barbarian


    Championship Wrestling