Posts by sidguy

    Stefan, bist du weiter gekommen mit dem Warm Reset Problem?. Hab jetzt bei den Adaptereinstellungen bisschen rumprobiert, Startup-Delay usw. hat aber nix gebracht. Beim Einschalten immer ein 3 Tasten-Reset dann bootet das A590.

    Habe jetzt den Fehler gefunden weshalb nach einem Hard Reset die a590 nicht Bootet.


    Wen ich Device 2 aktiviere dann Bootet das a590 nach dem Hard Reset nicht mehr nur nach einem Warm Reset.


    Nur eine Lösung habe ich noch nicht gefunden

    Hab jetzt auch wieder das A590 hervorgekramt und nochmal alles neu konfiguriert. Hab jetzt selbes Problem wie du Stefan. Mit 4 konfigurierten Laufwerken die ohne Tadel laufen bootet mir die A590 auch mit Hard Reset nicht mehr sondern eben nur nach einem Warm Reset.


    Plus hab ich als zweites Problem: ich hab leider die Roms in Version 6.0 drin, laut Quellen im Inet sollte ich Laufwerke mit 500MB Größe anlegen können aber ich krieg nur 245MB (wohl 250MB gemeint) Laufwerke hin, vielleicht mit meiner 6.0 Version doch nicht mehr möglich?.

    Hab ebenfalls die SCSI2SD Lösung in meiner A590, ist aber echt lang her, müsste erst wieder in Erinnerung bringen wie alles ablief. Hab den Adapter bei Amiga-Kit geholt, aber kann mein Modell da nicht mehr finden. Da sind jetzt aber 2 andere Typen zu kaufen:


    Amiga-Kit SCSI


    Hier noch 2 Bilder von meinem Einbau:




    Letzteres Bild ist die originale 20MB XT Festplatte, ein richtiger klotz und so richtig laut!. Sie ist noch ok, aber bin froh dass ich sie entfernt habe. Die Lautstärke störte mich ungemein. Jetzt gibt das A590 keinen Ton mehr von sich, den original eingebauten kleinen Lüfter hab ich auch entfernt.


    Eigentlich müsste ich die Sache noch weiterführen: Hab auf der SD nur eine 122MByte Partition hinbekommen, das müsste ich nochmal angehn und hab damals irgendwo gelesen dass man für grössere Festplatten das ROM (original ist 6.0) auf Version 7 tauschen sollte und wenn möglich das Agnus-ähnliche IC "DMAC" gegen eine xx-2 Version tauschen sollte.

    Aber hab mich damals aus welchem Grund auch immer nicht mehr weiter darum gekümmert.


    Vielleicht weis es hier im Forum wer genauer.


    Jedenfalls läuft es bis jetzt mit der 122MB Partition ohne Tadel und richtig leise, Kickstart ist 1.3

    Für mich gab es auch nicht ein wirkliches zurück, meinen ersten C64 hatte ich ja irgendwo in der Nähe in ner Schachtel immer rumliegen. Nur mit kommen des PC`s - Konsolen usw. bekam ich ihn (aus eigenem Willen) nie mehr zu Gesicht bis ich eines Tages überlegte ob er wohl noch lief und dann zog er mich wieder in sein Bann. :D

    sidguy: Danke übrigens für den Hinweis. Auf der Basis kann man dann wieder flüssig damit arbeiten.

    Gerne, freut mich daß es bei dir das gleiche Problem war. Ja stimmt...mit diesem ich nenn es mal "Workaround" hat man damit schon mehr Freude. :D .


    @strik/Spiro: ich hab mir auch gedacht es wird wohl nicht direkt an USB3 liegen sondern eher ne Controller-Sache sein. Nur, ich weiss jetzt nicht was fürn Controller-Typ 7Saturn an seinem Hub hat aber sollte sich ergeben daß noch mehr Leute genau das gleiche Problem haben sprich mit Anschluss an USB3 ... also mit etlichen USB3-Controller Typen solch ein Verhalten aufweisen wird das dann eher ein generelles Problem sein?.


    Was mich noch interessieren würde: Das Problem mit den Rechten (operation not permitted) konnte das noch wer nachvollziehen, also die Sache mit der Benutzergruppe "users"?. Oder war das bei mir nur Zufall?.

    Keine Ahnung ob ich da ne HIlfe bin ..aber habe hier auf einem Asus-Laptop mit Kubuntu 16.04 jetzt nicht das Zoomfloppy laufen sondern das USB2IEC aka mit xu1541-plugin. Aber vielleicht ist das vom Prinzip her doch das gleiche in Bezug auf den Problemen?.


    Hatte auch anfangs 2 Probleme.


    1.) Das lästige Rechte Problem samt Regeldatei. Also ohne sudo kam immer das lästige "operation not permitted"
    2.) Meine 1541II die dran hing wurde erkannt aber ein dir Befehl "cbmctrl dir 8" brachte nicht das erwünschte Inhaltverzeichnis sonder nur die letzen 3 Zeichen und die 1541II reagierte oft komisch.


    Zu 1. war eigentlich bei mir schnell gelöst. Ich habe nach untersuchen der Regeldatei usw. erkannt daß der "normale" Benutzer in der Benutzergruppe "users" eingetragen sein muss, was bei mir komischerweise nicht der Fall war. Das dann gleich in der Benutzerverwaltung korrigiert und schon war das Rechteproblem mit normlem User beseitigt.


    Zu 2. Nach rumtesten bin ich zur Erkenntnis gekommen das ich den USB-Kabel immer am USB3-Port am Laptop hängen hatte (mein Schleppi hat einen USB2 und einen USB3 Anschluss). Nun hab ich im EFI Testweise die USB3 Unterstüzung abgeschalten dann laufen beide USB-Ports nur mehr auf USB2. Seit dem läuft die 1541II wie ne Eins.


    Scheinbar verträgt sich das OpenCBM samt USB2IEC Adapter nicht mit dem USB3-Controller auf meinem Schleppi.

    Ne, Battle squadron ist besser. Für mich der beste scroll Shooter auf dem Amiga. Genial auch die coop Möglichkeit.

    Ist immer Geschmacksache, ich will jetzt auch nichts dagegen setzten beide gefallen mir sehr gut .. für mich persönlich setz ich sie aber auf die gleiche Stufe.
    Bei BS find ich die Umgebungsgrafik tatsächlich nen Tick besser als bei Hybris.. jedoch gefällt mir bei Hybris der Sound (Titel+Ingame) irgendwie besser und auch finde ich den Raumgleiter/Raumschiff oder wie man es nennen will auch besser in seinen "Teilen".
    Bei BS hat mich der Sound beim HIghscore-Eintrag immer fasziniert :D

    Dieses jim power - mutant planet sieht auch gut aus. Auf dem amiga gab es echt viele gute platform-games

    Und irgendwie hat mich der Sound von Jim Power auch immer fasziniert.


    Täusch ich mich oder ist Hybris öfter als Battle Squadron gelistet?. :D Für mich persönlich ist Hybris dem BS mindestens gleichzustellen. 8)

    Könnte sogar sein daß die Entwickler selber am Ende erkannt haben was sie da gebacken haben ... vielleicht unter Zeitdruck nicht mehr das Seil-Drama verbessern konnten und das mit dem Level-Continue eingbaut haben damit man vielleicht doch das Ende sieht?... wer weis :D


    Rastan-Artikel? VOTE FOR TheRyk!!! :bgdev


    Ach ja .. hier noch der Text in der Hokuto-Version:


    mit gefixt meinte ich bei Verlust aller Leben und Continues ... dann fängt man wie es eigentlich sein sollte wieder beim ersten Level an und nicht von da wo man zuletzt gestorben ist. Bei der der BBoys-Version +3 ist es z.b so, da gehts immer wieder beim Level los wo man zuletzt war, so wies scheinbar beim Original sein soll... und die Stelle bei 4.1 mit Seil/Wasser scheint also kein Fix zu haben in der Hokuto Version.


    Als Kaputtgefixt würde ich das nicht bezeichnen.. so hat man sogar eine Wahl was man dann möchte :D

    Und dafür exhumiert man einen acht Jahre alten Thread?

    Wieso denn eigentlich nicht? Es sei denn sowas stört oder ist nicht erwünscht und dafür wieder einen neuen Thread zu machen ist doch auch nur Verschwendung 8)


    Dann bin ich mal so Frech und schreib auch was dazu, müsste jetzt genauer nachdenken aber auf die Schnelle fällt mir folgendes ein:


    Hybris
    Battle Squadron
    Gods
    Rick Dangerous
    Giana Sisters
    Bubble Booble
    Jim Power
    Indiana Jones
    Monkey Island
    Fuzzball
    Turrican(s)
    Mr.Nutz
    Sword of Sodan (nicht Top-Titel aber hat mich irgenwie immer fasziniert)
    Desert Strike
    Super Frog
    Dark Seed
    Stunt Car Racer

    Den Part bei Rastan mit den Seilen im ersten Level bekam ich so langsam gar nicht schlecht hin, den find ich nicht so krass. Hab klarerweise schon einige Male üben müssen. Aber eben dann in Level 4.1 mit dem Seil/Wasser... da ist dann für mich persönlich echt Schluss.
    Das mit den Seilen hätte man wie ich schon schrieb sicher "humaner" hinbekommen.. da gibs doch aufm Cevi andere Beispiele.


    Was ich gar nicht wusste: Beim originalen Rastan, wenn man alle Leben und Continues fertig hat, fängt man dann immer wieder in dem Level an wo man zuletzt gestorben ist. Wenn ich nicht irre hat das dann z.b wieder Hokuto mitgefixt, also man beginnt dann wieder vom ersten Level.

    @TheRyk
    Du meinst schon im ersten Level die ersten Seile? :D Da bist sicher nicht der einzige der bei den Seilen suckt , mich inbegriffen. Der Seile-Part ist echt grottenmässig umgesetzt, das hätte man sicher besser machen können. Echt schade , weil für den Rest finde ich Rastan aufm Cevi ein sehr interessantes Spiel.


    So, jetzt hab ich mir doch noch die Hokuto Version vorgenommen. Leider die gleiche Suppe!. Da erwische ich immer das Seil aber beim rüberschwingen ist man dann schon tot.

    /o\ warum du nicht die hier versucht hast,
    http://csdb.dk/release/?id=11865
    sondern lieber 25 jahre ältere version, muss ich jetzt aber nicht verstehen oder wie oder watt?


    Gute Frage
    Hatte halt die 2 Beastie-Boys Versionen runtergeladen und wollte es mal mit denen versuchen. Ok.. das "Bugfixed version" bei der Hokuto muss mir irgendwie entgangen sein. Naja... vielleicht findet sich nochmal die Geduld um auch die HF zu testen.



    Verdammt, tut mir echt leid! Ich war wirklich sehr überzeugt. Wundert mich trotzdem. Irgendwann wenn ich mal nicht nur am basteln bin sondern meine geräte mal richtig in betrieb nehme werde ich meine version (Beastie Boys ohne Trainer) von meiner damals gebackupten disk extra nochmal zocken und der sache/version auf den grund gehen. Bei meiner disk ist es so daß das inhaltsverzeichnis nicht gelesen werden kann aber das game mit * geladen werden kann Evtl. gibts da auch nochmal unterschiede, wer weiß.


    Kein Problem mach dir mal kein Stress... ist ja lange her wie du schon angedeutet hast ^^

    So hab mir mal ein bisschen Zeit genommen um nochmal Rastan zu testen. Leider ladet bei mir die Version von Katarakt (Beastie Boys ohne Trainer) nach dem besiegen des ersten Bosses nicht mehr weiter.. Bild bleibt schwarz.
    Dann hab ich die Beastie Boys - Version mit +3 Trainer probiert. Die ladet weiter , gleichzeitig hab ich aber mit dem Trainer levelgeskipped um direkt zu 4.1 zu gelangen wo der berühmte Bug mit dem Fluss und Seil ist. Zuerst hab ich auf Youtube zu meiner Verwunderung ein Video gesehn wo wer die Stelle ganz munter über das Seil meistert und habs dann selber auch noch versucht. Von ca. 30 Malen hab ich es tatsächlich einmal auf das Seil geschafft ohne daß mir das Wasser die Energie entzieht (an der Stelle greift die unendlich Energie des Trainers nicht). Leider bin ich dann scheinbar zu früh abgesprungen und habe es nicht auf die andere Seite geschafft....das wars .. :cry:
    Meine Geduld ist nun zu Ende aber wie es aussieht ist es tatsächlich machbar.
    Der Tipp am Rande zu stehn und sich vom Seil "mitnehmen" zu lassen funktioniert leider überhaupt nicht da es zu weit vom Rande entfernt ist.
    Für mich bleibt das ein Bug mit dem ich mich nicht länger beschäftigen will.


    Vielleicht hat da wer anders mehr Geduld :D