Posts by Bobbel

    Mir stellt sich da jetzt die Frage ob eines (oder beide =O ) der Aufklebersets von Kingsoft fehlerhaft sind oder ob doch im Set von C16 und plus/4 unterschiedliche ROMs beilagen.

    Endlich versteht in Post #15 jemand was ich euch die ganze Zeit schon versuche zu erklären bzw. zu erfragen :roll:


    Ach und übrigens - ihr hattet dazu noch nichts geschrieben - wie sieht's mit anderen Tastaturaufklebern, neben deutsch und ungarisch, für den plus/4 aus? Gab es da ROMs? Bestünde Bedarf? Ich glaube es ja nicht, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren (mit hier eingestellten Fotos und ROM-Dumps ^^ ).

    Ich würde mich noch nichtmal um ungarisch kümmern. Ich denke das Interesse wird schwindend gering sein und ebenso auch für den deutschen Plus4. Für mich hätte ich einfach einen Satz gemacht weil ich da einfach Bock zu habe das mit den Mitteln die ich hier zur Verfügung habe auszuprobieren. Den einen oder anderen Satz hätte ich auch hier im Forum angeboten bzw. auch eine Umfrage/Sammelbestellung hier im Forum gemacht. Es ist von meiner Seite aus aber nicht der Plan damit in Serie zu gehen.

    Da musst Du dich mal an den Verkäufer Bobbel wenden, wenn da an der Programmierung / Beschreibung der darauf enthaltenen Programme auf dem Eprom was nicht stimmt, denn der stellt die Karten mit Schalterchen her und passt auch selbst den Inhalt der Eproms immer an die neuen Versionen wie z.B kinzi 's angepasste DIAG's darauf an.

    Ich schau mir das Eprom gleich mal an, ist schließlich immer die gleiche Datei die ich brenne. Wundert mich das das noch kein anderer bemerkt hat, sind ja doch schon einige Karten unters Volk gegangen.


    Hilf mir bitte auf die Sprünge, ist das die Version mit DIAG Kinzi 004 Mod und Dead Test Kinzi 004 Mod? Oder ist das noch das Image mit dem original Dead Test und einer älteren Kinzi DIAG Version?

    Schau dir Mal das + das - und das £ an.

    Äh, das sind drei Tasten :D


    Ich sehe gerade, ich brauche wirklich ne neuere Brille … 8):D

    8) aber ganz schnell


    Das ist mir bisher noch nie aufgefallen, das 2 Tastenkappen dann unterschiedlich bedruckte Sticker haben.

    noch ein Wort und ... :nuss:


    Das sind vermutlich die Scans von den Tastaturaufklebern, die auf der Plus/4 World stehen? Die habe ich nämlich damals gescannt, die liegen noch unangetastet in einer Micro Text 2.0 Diskettenhülle.

    Ach, die sind von dir. Coole Sache das :thumbsup: Was unser cbm-warrior so alles macht :thumbup:

    Mittlerweile häufen sich bei mir die Emails a la "ist das Geld bei dir angekommen" oder "wo ist mein Paket, ich habe noch nichts erhalten". Daher eine kurze Info an alle:


    • Geld ist von allen von denen ich eine Rückmeldung bekommen habe bei mir eingegangen
    • Die Pakete sind noch nicht verschickt

    Ihr dürft euch eine Sammelbestellung nicht so vorstellen das die Pakete hier bereits alle versandfertig liegen und nach Zahlungseingang direkt auf die Reise gehen. Die Uhren ticken etwas anders, denn vorab steht ja noch gar nicht so genau fest wie groß das Interesse überhaupt ist und wer was und wieviel bestellt.


    Das heißt nachdem die Menge feststeht wird erst begonnen mit der Materialbeschaffung. Anschließend lötet Tilo den SMD IC bei allen Platinen vor und programmiert diesen. Auch die Gehäuse müssen alle noch unter die Fräse. Das ist der Part den Tilo übernimmt. Anschließend bekomme ich ein großes Paket und beginne damit die Bausätze zu packen und die Sendungen versandfertig zu machen. Bei ca. 50 Sätzen nimmt das einiges an Zeit in Anspruch. Und bitte bedenkt das wir auch nur Menschen sind mit Familie, Job und diversen anderen Verpflichtungen neben dem Retro Computing Hobby. Hobby ist Hobby und soll Spaß machen und nicht zu einer Belastung werden. Daher bitte ich alle um etws Geduld. Ihr habt bezahlt und ihr werdet eure Sätze bekommen. Dafür stehe ich mit meinem guten Namen. Also bitte übt kein Druck aus, davon wird die Abwicklung nicht schneller ablaufen.


    Ich wünsche nun erstmal allen Gesundheit und ein schönes sonniges Wochenende.

    Kennst mich doch … :P

    Ja, schlimm genug ;)


    Ach so, das meinst du. Kannst du allerdings auch in den Bildern meines alten Thread sehen, das die DIN-Belegungen von Commodore und Kingsoft nicht identisch sind. Wer jetzt 100 % richtig oder nicht ist, weiß ich aus dem Kopf auch nicht.

    So richtig lesen tust du nicht, oder? Auch die Kingsoft Sticker unterscheiden sich zwischen dem C16 und dem plus4, was mich ein wenig verwirrt. Die Tastaturmatrix müsste doch identisch sein und die ursprüngliche Beschriftung der Tasten auch.


    Ich habe definitiv einen funktionierenden Plus/4 hier rumstehen, da ist das drin verbaut und funktioniert einwandfrei. Irgendwann bei einen Retrotreffen, wenn es in unseren Leben noch welche gibt, lesen wir das dann mal aus. Vorher muß ich den Rechner noch wiederfinden … ^^

    Klingt nach einem Plan, dann wird erstmal das .bin gesichert und kann auch auf plus4world hochgeladen werden. Wenn du jetzt noch das Beiblatt der 3plus1 Software vernünftig einscannen könntest.


    Und willst du irgendwann auch Tastatursticker mal nachdrucken?

    Ich will es zumindest ausprobieren. Mal sehen wie aufwendig und wie die Qualität ist.

    Sag Mal tust du nur so oder bist du so. Die Rede ist nicht von der Farbe sondern von den einzelnen Zeichen. Schau dir Mal das + das - und das £ an. Die Sticker müssten doch identisch sein, sind sie aber nicht. Daher gehe ich davon aus daß es sich entweder um einen Druckfehler oder um zwei verschiedene Versionen handelt. Dritte Möglichkeit, ich stehe auf dem Schlauch und habe einen Denkfehler.

    Die sind identisch. Die wurden halt nur getrennt für C-16 und Plus/4 verkauft, mit jeweils den entsprechenden Tastaturstickern. Das ist ja nichts weiter als ein doppelt gebranntes Eprom mit Umschalter. Funktioniert - sofern man will - auch in einen C-116, nur dafür gibt es keine Tastatursticker. ;)

    Alles andere würde mich auch wundern. Allerdings sind die Tastatursticker nicht identisch was bei mir die Frage aufwirf warum. Ich habe unten eine Übersicht eingefügt die ich auf die schnelle gemcht habe.


    Hast du die passenden Rechner noch? Da sollte dann ja ein Eprom drin sein, bitte dann auch mal auslesen und sichern. Das ist nichts weiter als ein Kernel-ROM mit veränderten Zeichensatz, halt doppelt gebrannt (die andere Hälfte enthält ja immer noch das Original Kernel ROM von Commodore!).

    Leider nein. Ich habe lediglich die Tastatur und das Leergehäuse von einem Forenuser aus dem Classic Computing als Ersatzteileträger geschenkt bekommen, da bei mir einige Tasten beim Abhebeln abgebrochen sind. Auf die Idee mit dem Auslesen wäre ich aber auch gekommen ;)

    Das es sich um ein gepatchtes Kernal handelt war mir bekannt, so steht es auch in der Anleitung von Kingsoft.


    So rar nun auch wieder nicht, habe ich öfter mal gesehen, meist waren aber die Tastatursticker schon nicht mehr vollständig erhalten bzw. durch Benutzung angegrabbelt. Es ist aber leider eine Erweiterung, die kaum jemand wirklich brauchte, außer man wollte sich irgendwelche Sachen in Basic basteln.

    Naja, über Sinn und Unsinn kann man streiten und das die Tastaturaufkleber zu 99% angegrabbelt aussehen ist nach 30 Jahren auch nicht ungewöhnlich. Aber das ist hier nicht das Thema. Auf jeden Fall kann man das ganze Internet auf den Kopf stellen man findet kein deutsch gepatchtes Kernal für den Plus4.


    Alles weitere, insbesondere zu der Commodore-Lösung, ist in den genannten alten Thread von mir zu finden.

    Ja, den Thread finde ich ganz interessant. Auch dein Scan von dem deutschen Beiblatt ist klasse. Leider is die Qualität sehr schlecht. Kannst du das vielleicht in einer höheren Auflösung einscannen, so könnte man es dann auch auf die Wolke hochladen. Dort bin ich bedauerlicher Weise nicht fündig geworden was den deutschen Plus4 anbelangt.




    Warum sich die Kingsoft Sticker unterscheiden ist mir ein Rätsel und warum in Gottes Namen kann man deutsche Sticker nicht einheitlich machen :wand

    Ich habe meine plus4 auch weitestgehend auf die Runde Buchse umgerüstet. Sitze schließlich an der Quelle was Ersatzteile angelangt :D

    Außerdem spart man sich im Falle das Gesuche nach einem passenden Netzteil was wahrscheinlich in der untersten Kiste eingelagert ist :schande:

    Da ich diesen Thread Plus/4 - deutsche Tastatur(en) nicht schänden wollte, hier ein neuer. Ich hatte vor kurzer Zeit 3 Tastensätze für den Plus4 gereinigt und geblichen, Auf einigen Tasten waren noch Tastaturaufkleber drauf die aber schon mehr als angegrabbelt waren. Also habe ich sie abgezogen damit die Tasten auch wieder alle samt gleichmaßig grau/weiß werden. Das hat auch wunderbar geklappt. Nun habe ich drei Plus 4 hier und bin auf das schmale Brett gekommen da einen deutschen Zeichensatz reinzufriemeln. Sinn und Zweck sei mal dahin gestellt. Aber warum nicht, die Rechner sind ja da. Nun habe ich herausgefunden das Commodore selbst Tastatursticker hatte, wobei die deutschen Zeichen lediglich bei einer deutschen 3plus1 Software benutzt werden konnten. Im Basic selbst stand nur der reguläre Zeichensatz zur Verfügung. Das heißt der Zeichensatz muss irgendwo in dem Function ROM drin sein. Darüber hinaus hat Kingsoft ein ROM herausgeracht komplett mit Schalter und Stickersatz. Ich gehe davon aus das hier der Kernal mit deutschen Zeichen gepatcht wurde. Allerdings weichen die Tastaturaufkleber zwischen Commodore und Kingsoft ab. Da hat sich einer richtig Gedanken gemacht :S. Wobei es bei Kingsoft auch wieder zwei Versionen geben muss, für den C16 und für den Plus4. Aber warum unterscheiden sich diese beiden Zeichensätze nun wieder. Die Tasten sind doch grundsätzlich identisch oder irre ich da.


    Übrigens ist es kein Problem die deutsche 3plus1 Software im Internet zu finden, die Version von Kingsoft scheint aber so rar wie die blaue Mauritius. Wo zum Teufel gibt es die Version bzw. die Versionen von Kingsoft, jemand eine Idee?


    Die Sticker habe ich übrigens von plus4world geklaut.


          


    Ich muss mal Retrofan fragen ob er Lust hat den C16 und/oder den Plus4 Kernal zu patchen :whistling:.

    Mein Label auf dem Foto stammt von einem Hong-Kong-Clip-64er. Ich habe jetzt noch mal ein Bild eines der absolut letzten (mit gepresstem Typschild auf der Oberseite) 64er aus China gefunden und es gibt kleine Abweichungen.

    Auf dem "neuen" verlinkten Siegel scheint auch der Zeilenabstand größer zu sein. Ich habe bei meinen Geräten mal geschaut und es sind auch Siegel mit Commodore Logo bzw. Schriftzug dabei. Es scheint also verschiedene Ausführungen zu geben.

    Sehen schick aus. Ich hätte wohl Interesse an deutschen Overlays für den Cevi und den +4 :)

    Machst du die Sticker selbst oder lässt du die drucken?

    Das Schachbrettmuster ist so lala. Ich habe aber auch mal eine Box (ich glaube das war CallYa) gehabt, wo nach dem Siegelabzug ein Muster aus Firmenlogos übrig blieb. Also wenn das möglich wäre, also so dass man das Siegel abreisst und dann bleiben kleine "C="-Logos zurück, das wäre der Knaller! :thumbsup:

    Der Knaller wäre es schon aber im bitte im Hinterkopf das wir das alles nur als Hobby machen und keine professionellen Druckereien oder Werbeagenturen am Start haben. Davon ab, so ganz stilecht ist das auch nicht.



    Welches meinst du mit "Typenschild"? Das auf der Unterseite?

    Damit meine ich tatsächlich das Typenschild auf der Unterseite. Die Typenschildfolie ist silberfarben und wird mit einem Laserdrucker bedruckt. Wobei ich aber auch Interesse an dem Label auf der Gehäuseoberseite habe. Die Tage habe ich ein Schild von einem defekten Oberteil auf ein heiles ohne solches transferieren müssen. Das hält zwar bombenfest aber man sieht eindeutig die Stelle an der ich das Schild mit dem Cuttermesser angehoben habe :(

    Ich dachte da an sowas



    und das auf echter Sicherheitsfolie wie diese hier: https://www.labelident.com/eb-sf-210297.html


    Avery und Herma bieten meine ich nur Folienetiketten und keine Sicherheitsetiketten. So hat man auch dieses schöne Schachbrettmuster nach dem Abziehen :D Gibt es halt nur in silber. Na und? Meine Siegel auf den Geräten sind auch silbern.


    Den Text kann man ja noch ändern a la getuned durch / repariert durch / gepflegt durch ....


    Das Maß habe ich übrigens nur grob mit dem Zollstock von einem schief aufgeklebten Label über der Fuge abgemessen. Der äußere Kreis wird nicht gedruckt, das ist die Plotterlinie. Eigentlich wollte ich auch noch Typenschild Folie bestellen, da ich just zwei Plus/4 fertig gemacht habe bei denen das Typenschild fehlt.

    Ich finde die Idee gar nicht mal schlecht, wenn sich die neuen Siegel zwar an die Originale anlehnen, aber doch klar unterscheidbar sind. So eine Art "Retro-Siegel" mit dem man die qualifizierte Instandsetzung und Wartung dokumentiert. Form und Aufbau wie die alten Siegel, aber mit neuem Text...

    Ich bin dabei. Machst du eine Vorlage?


    Apropos Plotten und hier völlig off-topic: Hast Du mal erwogen, Sets von Aufklebern für C64 Tastaturkappen zu produzieren? So wie die, die baxt3r neulich im Marktplatz angeboten hat, aber halt nicht zum "selber ausschneiden"?

    Habe da tatsächlich heute drüber nachgedacht. Auch da aber wieder das Problem das ich in Sachen Kreativität nicht unbedingt die beste Adresse bin. Sofern ich aber eine Vorlage bekomme ist alles gut. Ich hatte auch schon über Tastaturaufkleber mit deutschem Layout nachgedacht. Hatte Kingsoft so etwas nicht damals auch?


    MalleB