Posts by Bobbel

    hmm - hatte ich bislang noch keine Probleme - ich glaub, die hab ich sogar von Bobbel ?(

    Vorhandene Bestände werden mit 10% Rabatt abverkauft und in Zukunft gibt es nur noch die "Guten" zu gleichen Preis. In der Artikelbeschreibung heißt es dann "SQ" für Standardqualität und "HQ" für hohe Qualität. Die Neuen kommen aus Taiwan und nicht mehr aus China. Das ist übrigens der gleiche Lieferant von dem Gideon seine Sachen bezieht. Danke nochmal an Gideon für das Teilen des Lieferanten und des Ansprechpartners dort.

    Für den A/V Adapter von svenpetersen1965 zwei Gehäuse mit Ausschnitt für S-Video gedruckt. Die geplotteten Aufkleber habe ich auch schon liegen. Jetzt muss nur noch gelötet werden.


       

    Weil die Frage aufkam, hier die STL Dateien dazu. Da svenpetersen1965 sie in seinem Github veröffentlicht hat gehe ich davon aus das er nichts dagegen hat wenn ich sie hier poste.

    Files

    • stl.zip

      (254.86 kB, downloaded 3 times, last: )

    Wieder ein paar Bausätze gepackt und vorher ein Musterexemplar aufgebaut. Musste ich machen da ich aus Verlegenheit schon mein Muster verkauft habe. Dazu habe ich noch ein paar ATtinys dafür programmiert.


     


    Ich habe mich ja lange nicht für den Pi400 interessiert aber als vor kurzem (naja, ich glaube Weihnachten rum war es) Reichelt damit Werbung gemacht hat war mein Interesse geweckt. Bei meiner nächsten Bestellung bei Reichelt wollte ich mir einen Pi400 gönnen, da war er natürlich ausverkauft. Pollin hat Werbung gemacht und war auch verfügbar. Dann wollte ich bei Pollin bestellen, dann war er wieder ausverkauft. Andere Händler waren zu der Zeit deutlich teurer gewesen. Nun habe ich das Set bei Pollin bestellt und die Lieferung auch bekommen.


    Egal, jetzt habe ich so ein Ding. Mir schwebt vor da irgendwas Retro mäßiges draufzumachen, so wie RetroPie oder Recalbox. Aber leider habe ich null Ahnung und habe mich null vorbereitet. Der will haben Faktor war einfach stärker als alles andere.


    Jetzt habe ich schon ein wenig gegoogelt noch bereits fertigen Retro Images, bin aber da mit der Auswahl völlig überfordert.


    Was macht ihr mit eurem Pi400, was habt ihr installiert, was könnt ihr empfehlen, habt ihr fertige Images? Interessant fände ich neben Commodore auch Atari, Sega und auch andere Arcarde Emulatoren. Um nicht in Konflikt mit irgendwelchen Copyrights zu kommen frage ich hier explizit nicht nach ROMs oder illegalen Downloadquellen!


    Freue mich schon auf eine kleine kompakte Retrokonsole mit HDMI am Flachbild im Wohnzimmer.


    Ach ja, habt ihr irgendwelche Joystickempfehlungen oder braucht man sonst noch was?

    Ich habe es nicht geschafft, damit irgendwelche ICs zu begradigen, das ist alles nur noch krummer und schiefer geworden.

    Dto, habe mir extra die Kugellager besorgt auf die ich mehrere Wochen warten musste. Aber das Ding macht optisch so viel her, da dachte ich ich muss ...


    Am Ende habe ich das Teil weggeworfen und stattdessen ein anderes Modell bei Reichelt gekauft.

    Den habe ich schon seit etlichen Jahren, der ist wirklich unverzichtbar. Ich hatte damals aber noch ein wenig mehr dafür bezahlt.

    Ich warte noch auf meinen Teensy 4.1 :cry: Reichelt hat den Auftrag aber mittlerweile auf PRIO geändert.

    Fehlt nur noch eine Sammmelbestellung, oder ich muss warten bis die ersten SIDKick im Marktplatz auftauchen.

    Frenetic und ich arbeiten gerade an einer Kooperation beim SideKick, wäre schön wenn wir das auf das SIDKick ausweiten könnten 8) Das hat dann zwar einen etwas kommerzielleren Charakter ABER ich versuche durch bestimmte Abnahmemengen bessere Preise zu erzielen, Frenetic am Umsatz teilhaben zu lassen, nichts am Finanzamt vorbei zu verkaufen und die u.U. überteuerten Angebote auf diversen Marktplätzen einzudämmen.


    Es ist aber noch nichts in Stein gemeißelt, also noch völlig freibleibend.

    da simmer dabei .... Stefan Both wir müssen eh noch sprechen 8)

    Bin gerade dabei mir einen Amiga 500 fertig zu machen. Gegen den Gilb werde ich nichts unternehmen aber ein wenig aufmotzen tue ich ihn schon.


    • Bootselector -> OpenAmigaDrive Switcher

    wobei ich am Überlegen bin den gegen den Bootselector von Wiesel zu tauschen


    • Kickstart Umschaltplatine -> OpenKickstartSwitcher

    da kommen dann das DIAG, Kick 1.3 und 3.1 drauf. Und ja, ich habe vor ganz langer Zeit mal ein paar 3.1 Lizenzen gekauft.


    • internes Gotek mit FlashFloppy und OLED

    da muss ich mir aber noch überlegen wo und wie ich den Rotary befestige. Der hat irgendwie kein Gewinde oder eine Kontermutter :/


     


    OLED und Rotary kommen noch.

    Für einen Forenkollegen den VC-20 repariert.


    • Blackscreen
    • reagiert auf Ein- und Ausschalten

    Vorsichtshalber wurde ein NOS Kernal beigestellt.


    Als erstes habe ich die CPU ausgelötet und gesockelt. Somit hatte ich die Möglichkeit den 6502 RAM/ROM Adapter zu benutzen.


    • RAM scheint in Ordnung
    • CHAR scheint in Ordnung
    • BASIC scheint in Ordnung
    • KERNAL -> Blackscreen

    Wozu das RAM/ROM doch so alles gut ist. Also das Kernal ebenfalls ausgelötet und gesockelt. Nun CPU und Kernal direkt aufs Board (also in die Sockel) gesteckt und getestet - LÄUFT :thumbsup:


    Und wieder ein Gerät gerettet.


     


    lohnt es sich eigentlich jetzt noch eine 0.3 Platine zu kaufen/bestücken/aufzubauen?

    wo bekomme ich noch einen plus/4 Adapter her?


    Ich weiß nicht ob ich das schon schreiben kann/darf/soll aber Frenetic und ich arbeiten gerade eine Kooperation aus. Ziel ist es die Hardware zu einem humanen Preis für jeden zugänglich zu machen. Auch für Leute die nicht SMD versiert sind, daher werden diese Platinen bereits industriell vorbestückt. Dann ist für den Betrieb lediglich noch ein Raspi 3a+ oder 3b+ erforderlich. Damit werden ältere Revisionen und überteuerte Ebayanzeigen oder Marktplatzeinträge obsolete. Letzteres möchte ich nicht negativ werten, da die Lötarbeit dahinter Können und Zeit kostet.



    Der Unterschied zwischen der Rev. 03 und der Rev. 04 der mir auf Anhieb einfällt ist die Montage des Raspi. Bei der 03 wird der Raspi am Kopf der Platine von oben montiert. Damit wird das SideKick riesig. Außerdem ist die Platine beidseitig bestückt. Bei der Rev 04 wird der Raspi unterhalb des Sidekick montiert und verhält sich damit fast unsichtbar. Das Sidekick ist optisch nur so groß wie ein Steckmodul. Die Platine ist lediglich einseitig bestückt.