Posts by marty

    wieso, Sicherheitskopien für den persönlichen Gebrauch sind doch legal ....oder irre ich mich?

    dürfen halt nicht weitergegeben und vor allem nicht verkauft werden ....

    Nicht wenn dazu ein Kopierschutz umgangen werden muss. ;)

    Ich habe meinen Ultimate64 Elite beim Booten mit Restore nochmals zurück gesetzt, hilft aber auch nicht.

    Wozu? Im F5 Menue gibt es einen Unterpunkt, mit dem man die Konfiguration und auch das Flash des U64 zurueck setzen kann!

    Anschließend wollte ich das V1.22 Recovery Image flashen.

    Warum in Gottes Namen will man das tun, wenn die Firmware doch lt. Deiner Beschreibung booted? Warum installierst Du nicht ganz einfach die vorherige Firmware und pruefst ob der stick damit funktioniert?

    Ist die neue Version in der neuen FW enthalten? Wäre für mich ein Grund upzudaten.

    Keine Ahnung, Update und probier es halt selbst aus. Zurueck auf den aelteren Stand kannst Du ja immer noch.

    Sichere Dir die Konfig vor und nach dem Update, dann ist ein Downgrade selbst nach einem Konfig Reset kein Thema. ;)


    Achtung, beim alten U2 musst Du zum downgraden ein Sprung auf eine ganz alte Version 3.06b machen und von dort kannst Du dann wieder auf die 3.7. markusC64 korrekt?

    1. Gibt es die Möglichkeit Laufwerksgeräusche nur über den optional eingebauten Speaker ausgeben zu lassen und nicht auch noch zusätzlich über den TV?

    2. Funktioniert die RGB Disko im SID Player nur über die Ultisids und nicht über die echten SID's?

    3. konnte man nicht die Stärke der scanlines vor dem Update einstellen?

    1. Ja, dreh halt die Ausgabe auf den TV fuer die Laufwerke auf 0 im Mixer.

    2. Ja nur ueber die Ultisid. Ist aber ja nun ueberhaupt kein Probelem, Du kannst ja den Ultisid IMMER aktiviert lassen und die LEDs steuern lassen, wenn Du die Ausgabe nicht hoeren willst, drehst Du halt die Ausgabe im Mixer auf 0.

    3. Nein.

    Danke, die Tabelle habe ich auch gefunden. Allerdings werde ich aus Ascia, gmod2 oder Sampler nicht schlau, welche Version ich nehmen sollte...

    Das geht aber doch aus der Tabelle hervor?


    Die "dd" DualDrive Firmware unterstuetzt 2* 1541 Laufwerke, dafuer aber keinen Gmod2, SID oder Modem Support!

    Die "au" Audio Firmware unterstruetzt 1* 1541 Laufwerk und Audio (SID, Samples), dafuer ein Laufwerk weniger und kein Gmod2 oder Modem Support.

    Die "gm" Gmod2 Firmware unterstuetzt 2 Laufwerke und Gmod2, dafuer aber kein Audio, Modem oder SID Support.


    Aus den 3en kannst Du dir jetzt was aussuchen. ;) Wenn Dich die Geraeusche stoeren, zieh den Lautsprecher raus, bis es einen Fix gibt. Ich finde das nicht sonderlich schlimm.

    Bei DolphinDOS macht es natürlich Sinn auch mal die vielen nach G64 konvertierten Original Images auszutesten.

    So? Welchen Sinn macht das denn genau in Verbindung mit dem U64? Hast Du den Gegentest mit einem originalen C64/1541 mit DD2 gemacht, funktioniert es dort?

    Allgemein sind solche Speeder meist nicht 100% kompatibel, gerade bei Originalen mit Kopierschutz. Deswegen gab es dort ja auch eine stufenweise Abschaltung der Speederfunktion.

    Ich war mal so frei und habe ein "Ultimate 64 Starter Pack" zusammen gestellt mit einigen (original und Speeder) Kernal, dem C64 BASIC, dem Chargen und nun auch den Freezer CRTs.

    Halt alles was man so braucht um das Ultimate 64 am Anfang zum rennen zu bekommen. Mit Firmware 3.10 kommen jetzt auch die Freezer CRTs dazu, die nun nicht mehr in der Firmware enthalten sind.


    P.S.: Wer die Assembly64 Datenbank installiert hat, kann sich den Download sparen, das Paket ist auch dort enthalten und Stand jetzt schon aktualisiert worden. Also beim naechsten Update ist es dort ebenfalls verfuegbar.


    U64 StarterPack 2021-07-24.zip

    Ich war mal so frei und habe ein "Ultimate 64 Starter Pack" zusammen gestellt mit einigen (original und Speeder) Kernal, dem C64 BASIC, dem Chargen und nun auch den Freezer CRTs.

    Halt alles was man so braucht um das Ultimate 64 am Anfang zum rennen zu bekommen. Mit Firmware 3.10 kommen jetzt auch die Freezer CRTs dazu, die nun nicht mehr in der Firmware enthalten sind.


    P.S.: Wer die Assembly64 Datenbank installiert hat, kann sich den Download sparen, das Paket ist auch dort enthalten und Stand jetzt schon aktualisiert worden. Also beim naechsten Update ist es dort ebenfalls verfuegbar.


    U64 StarterPack 2021-07-24.zip


    Das klappt bei mir alles gut, habe auch die Config nicht löschen lassen, wie es der Updater vorschlägt.


    Das (die Konfiguration zuruecksetzen) solltet Ihr aber unbedingt tun! Das kann sonst ggf. zu vollkommen unvorhergesehen Fehlern fuehren.

    Du hattest ja schon mal eine 3.10 drauf, evtl. hast Du Glueck gehabt, trotzdem ist es empfohlen die Konfig einmal zurueck zu setzen und sauber von Vorne anzufangen. In der Firmware ist einfach zu viel neu gemacht worden. Lieber kein Risiko eingehen.

    Die neue Firmware 3.10 wurde soeben fuer Ultimate 64, Ultimate 2+ und fuer Ultimate 2 mit neuen Features und Bug Fixes frei gegeben.

    Fuer das alte Ultimate 2 Modul gibt es, auf Grund der Speicherknappheit, nun 3 verschiedene Versionen der Firmware:


    update_3.10_au.u2u -> ein Floppy Laufwerk und Audio (SID)

    update_3.10_dd.u2u -> zwei Floppy Laufwerke und Modem

    update_3.10_gm.u2u -> ein Floppy Laufwerk und komplette gmod2 Unterstuetzung (incl. Eeprom)


    [Nachtrag: Für die 1541 Ultimate II ohne Plus ist dabei leider ein Fehler unterlaufen, die Datei update_3.10_gm.u2u hat fälschlicherweise den selben Inhalt wie die Datei update_3.10_dd.u2u. Die Version der Firmware, welche GMOD2 unterstützt, wird Gideon also nachliefern müssen - ich habe ihn gerade per E-Mail informiert.]


    [Nachtrag 2: Gideon hat soeben eine korrigierte Release hochgeladen.]


    Eine Tabelle mit der Uebersicht welche Version welche Features unterstuetzt findet ihr hier:

    https://1541u-documentation.re…howto/installing_310.html


    Hilfe zu den neuen Features findet Ihr hier:

    https://1541u-documentation.re…aster/howto/mm_drive.html



    Firmware 3.10 now available for download!


    https://github.com/GideonZ/ult…/master/ultimate_3.10.zip


    Changes since official release (3.9 / 1.37)


    Added features:

    - Hardware emulation of 1571 and 1581 drives (U2+ / U64 only)

    - MFM support on 1571, with enhanced G71 format to store MFM tracks

    - Added audio samples for insert / remove floppy disk

    - Added second drive sound to speaker output

    - Possiblity to use your own drive sound samples

    - Custom U64 palettes

    - SystemInfo Page, showing drive, cartridge and storage status

    - Flash Disk, to store drive roms, sounds, cartridges and such

    - Cartridges are now always CRT files. Selected by filename in the config

    - Cartridge compatibility check and reporting

    - GMOD2 support, including EEPROM (U2+ / U64 only)

    - Zaxxon Cartridge support

    - Implemented writing CVT files back to a disk image (enables copying CVT files across disks.)


    Various UI Improvements:

    - Select & Delete, using Shift-DEL

    - Recursive delete from context menu

    - Long filename truncation (thanks to 'naali' / Antti Svenn)

    - Scrollable string edit box

    - Adds save function for all cartridges, including EasyFlash and GMOD2

    - Full Clear function of configuration in Flash

    - Added 'F3' Help screen to config menu


    Technical Fixes:

    - Fixed RGB mode (U64 only)

    - Fixed block read command

    - Fixed access of files with special chars in CBM disk images, accessed from IEC

    - Fixed UCI issues with SidPlay and others

    - Fixed colon issue in Ultimate Kernal ROM

    - Fixed crash on invalid file chain CBM filesystems

    - Fixed check order DIR / VOLUME; fixes some issues with exFAT directories

    - Added M and V commands in modem emulation layer, V now supporting numeric responses. Thanks Scott Hutter

    - Fixed the root cause of the VOLUME bit set in exFAT directories

    - Fixed missing 'probe' for filesystems on multi-partition disks

    - Fixed loading from wrong device ID when issuing the 'run disk' command

    - Fixed many little bugs in the generation of CVT files (copying GEOS files from a disk image)

    - Adopted changes to U64 Kernal to set default loading ID, as submitted by Leif Bloomquist

    - Adopted USB modifier key handling, as submitted by Peter de Schrijver

    - Corrected bug in extended partition table reading

    - Relaxed C128 cartridge timing (for C128 carts)

    - Extended UCI I/O bytes to support Hyperspeed Kernal properly

    - Check for file copy onto itself

    - Increased robustness against loading faulty disk images

    - Fixed VIA latch mode in 1541/1571.

    - [Issue 227] Fixes 'get sensible name' function for Ulticopy

    - Fix for .d71 sector allocation - format should give 1328 blocks free, not 1347.

    - Fixes possible crash when decoding a GCR track to binary

    - [Issue 160]: SpeedDOS / DolphinDOS loading errors

    So fertig, bitteschoen. Viel Spass mit den Paletten. ;)


    Eine Tabelle mit der Uebersicht welche Version welche Features unterstuetzt findet ihr hier:

    https://1541u-documentation.re…howto/installing_310.html


    Hilfe zu den neuen Features findet Ihr hier:

    https://1541u-documentation.readthedocs.io/en/master/howto/mm_drive.html


    Firmware 3.10 now available for download!


    https://github.com/GideonZ/ult…/master/ultimate_3.10.zip


    Changes since official release (3.9 / 1.37)


    Added features:

    - Hardware emulation of 1571 and 1581 drives (U2+ / U64 only)

    - MFM support on 1571, with enhanced G71 format to store MFM tracks

    - Added audio samples for insert / remove floppy disk

    - Added second drive sound to speaker output

    - Possiblity to use your own drive sound samples

    - Custom U64 palettes

    - SystemInfo Page, showing drive, cartridge and storage status

    - Flash Disk, to store drive roms, sounds, cartridges and such

    - Cartridges are now always CRT files. Selected by filename in the config

    - Cartridge compatibility check and reporting

    - GMOD2 support, including EEPROM (U2+ / U64 only)

    - Zaxxon Cartridge support

    - Implemented writing CVT files back to a disk image (enables copying CVT files across disks.)


    Various UI Improvements:

    - Select & Delete, using Shift-DEL

    - Recursive delete from context menu

    - Long filename truncation (thanks to 'naali' / Antti Svenn)

    - Scrollable string edit box

    - Adds save function for all cartridges, including EasyFlash and GMOD2

    - Full Clear function of configuration in Flash

    - Added 'F3' Help screen to config menu


    Technical Fixes:

    - Fixed RGB mode (U64 only)

    - Fixed block read command

    - Fixed access of files with special chars in CBM disk images, accessed from IEC

    - Fixed UCI issues with SidPlay and others

    - Fixed colon issue in Ultimate Kernal ROM

    - Fixed crash on invalid file chain CBM filesystems

    - Fixed check order DIR / VOLUME; fixes some issues with exFAT directories

    - Added M and V commands in modem emulation layer, V now supporting numeric responses. Thanks Scott Hutter

    - Fixed the root cause of the VOLUME bit set in exFAT directories

    - Fixed missing 'probe' for filesystems on multi-partition disks

    - Fixed loading from wrong device ID when issuing the 'run disk' command

    - Fixed many little bugs in the generation of CVT files (copying GEOS files from a disk image)

    - Adopted changes to U64 Kernal to set default loading ID, as submitted by Leif Bloomquist

    - Adopted USB modifier key handling, as submitted by Peter de Schrijver

    - Corrected bug in extended partition table reading

    - Relaxed C128 cartridge timing (for C128 carts)

    - Extended UCI I/O bytes to support Hyperspeed Kernal properly

    - Check for file copy onto itself

    - Increased robustness against loading faulty disk images

    - Fixed VIA latch mode in 1541/1571.

    - [Issue 227] Fixes 'get sensible name' function for Ulticopy

    - Fix for .d71 sector allocation - format should give 1328 blocks free, not 1347.

    - Fixes possible crash when decoding a GCR track to binary

    - [Issue 160]: SpeedDOS / DolphinDOS loading errors