Posts by rafi

    jepp - wollte nur Bescheid geben - beim Drucker Nr. 3 funktioniert die Rolle :thumbsup:

    Interessant, brauchen wir eine Filament Sharing Börse ? ^^

    Hatte auch schon 2 Rollen die wollten überhaupt nicht. Waren dann für die Tonne.

    Aber in Zukunft werde ich , wenn ich noch mal so welche habe, sie hier anbieten.

    nachdem ich diesem 8296 schon seit Jahrzehnten in einer hinteren Ecke stehen hatte wollte ich diesen Rechner nun endlich mal instand setzten.

    soweit ich mich noch erinnern kann war damals noch irgendeine Zusatzhardware mit verbaut deshalb vermutlich auch die Zusatzplatine hinten.



    die habe ich erst mal abgeklemmt und an Stelle der für die Netzspannung verwendeten 0,25 Adern,

    ausreichend Dicke angelötet. auch der Trafo scheint mir nicht mehr der Originale zu sein.

    Aber er hat einen 240V Eingang , den habe ich gleich mal verwendet.


    Die Versorgungspannung auf dem Board ist soweit in Ordnung, beide +5V Regler funktionieren.


    Allerdings blieb das Board erst mal tot. Beide PLAs waren defekt.

    Habe sie durch Eproms ersetzt und siehe da er kam der "Düdeldüdel Ton"

    Allerdings auf dem Bildschirm nur wirre Zeichen



    Wie könnte ich weiter gezielt vorgehen?


    RAM wird keiner übermäßig warm.

    Würde evtl. das Kernal und Charakter Rom durch ein Eprom ersetzten.

    Wo finde ich die richtigen ROM Daten? Irgendwo habe ich gelesen die auf Zimmers.net wäre nicht korrekt.

    Müsste ein 27128 bzw 2532 sein , sind da meine Infos richtig?


    In einem Servicemanual wird ein Diagnose ROM erwähnt. Ich habe dazu allerdings keine wirklichen Infos zusätzlich gefunden.

    Geschweige denn das ROM selber . Hat da jemand weitere Infos dazu?



    Wäre klasse wenn ich das Teil wieder zum Leben erwecken könnte.

    Hallo zusammen,


    da ich aktuell einige 6522 CIAs bekommen habe und auch noch ein paar alte in meinem Sammelsurium gefunden haben, stellt sich mir die Frage wie ich die am besten auf einwandfrei Funktion testen kann?


    Heute Mittag habe ich sie im VC20 zusammen mit einer Diagnose Cartridge getestet, es wurden dabei ein paar mir Fehler erkannt.

    Aber die die funktioniert haben , kann man da davon ausgehen , dass die 100% funktionieren?


    Oder wie könnte bzw, wie testet ihr die sonst? Hardware / Software

    Ich finde auch dass sich der Preis im Rahmen hält , vielleicht noch 10-15Eur runterhandeln. Und der Vorteil wenn du ihn abholen kannst , kannst du auch zumindest kurz nen Funktionstest machen und die Versandkosten bei Ebay Auktionen hast du auch gespart

    Das bestellt kleine 0,49" Oled ist heute angekommen


    Vom Platz her dürfte das passen.

    Jetzt müsste ich nur versuchen den Sketch anzupassen, aber da habe ich so meine Bedenken.:/


    Ich habe mal die Arduino Ide gestartet und den Sketch versuchsweise kompiliert.

    Da kam dann gleich folgender Fehler


    bei der Encoder.lib bin ich mir auch nicht sicher ob ich da die richtige gefunden habe und ob ich die richtig eingebunden habe.

    Was bedeutet der Fehler ob genau?

    Ja , in den Kühlschrank hatte ich den früher auch immer gestellt und dann ging es mir wie 8bitfetish , ich war zu faul um jedes Mal dahin zu rennen . Deshalb steht er jetzt einfach im Regal in der Werkstatt. Und gefühlt hält er auch nicht weniger lang als damals im Kühlschrank.

    Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, je dünnflüssiger desto länger hält er und desto weniger verklebt die Spitze.

    Aktuell nehm ich diesen hier.

    Von diesen Minituben aus den Baumärkten von Uhu oder Pattex bin ich weg ,die waren eigentlich immer zu schnell ausgetrocknet.

    Deshalb habe ich oben auch Natron geschrieben. Ich glaube Backpulver könnte zu fein sein.

    Aber probieren kann man es ja mal.


    Backpulver kennen die Ami anscheinend gar nicht wirklich, die nehmen wohl immer Natron zum backen , eben backing soda

    Die Technik ist ähnlich wie ich schon Motorradverkleidungen repariert habe, aber Natron und Sekundenkleber sind natürlich deutlich billiger als dieses Pulver für die Verkleidungsreparatur.

    Muss ich morgen gleichmal ausprobieren.

    Jlcpcb hat doch einen Gerber Viewer, dort kann man auch schön vorab das Endergebnis betrachten.

    Und bzgl der Lieferzeit , meine letzten Platine habe als Europacket zwischen 9 und 14 Tage gedauert.

    Da war die Reichelt Lieferung noch nicht mal bei mir :(