Posts by centaur2

    Danke für die schöne Folge und all Eure Mühe!


    Ich bin im Winter 2011 über Canabalt 64 wieder auf den C64 gekommen. Hatte zwar ein Gerät über Jahre hinweg immer bei mir, aber ausgepackt habe ich es erst wieder, um das Canabalt auszuprobieren.

    Ab da begann dann die Sammelwut für neue und alte Originalspiele. Schade, das RGCD seit längerem nix mehr macht, fand die Module immer toll.

    Und was die Audio-Buchse angeht, ja, ich hab auch dicke Boxen mit Verstärker und allem hintendran, aber der Output ist trotzdem sehr niedrig. Ist das Hardware-bedingt oder lässt sich das über ein Firmware-Update noch beheben?

    Im 180er Core gibt es, wenn man ALT beim Einschalten gedrückt hält, unter Audio bei der Configuration einen Amplifier. Vielleicht damit?

    Ich hab den aktuellsten Core gestern runtergeladen und auf 1 geflasht. Danach mit 1 gebootet und damit die SD-Karte nochmals neu formatiert. Da werden dann schon die neuesten Essentials draufkopiert, oder? Jedenfalls ist das Freezer-Menü noch immer verschoben. Wie sehe ich, dass es 180 ist?

    Nein, der 180er Core schreibt den 1.4 Freezer, den 1.5 musst runterladen und draufkopieren.

    Hat bei mir mit dem Fön leider nicht funktioniert. Vielleicht kann jemand, der es hinbekommen hat, mal detaillierter berichten wie er es gemacht hat. Soll z.B. das Mainboard vorher raus? Wie heiß muss das ganze werden? Wie stark muss man drücken/biegen, und wie lange? Ich hätte auch sehr gerne ein Gehäuse das ordentlich schließt. Möglicherweise war ich mit Fönen und biegen zu vorsichtig.

    Du darfst wirklich nicht zimperlich sein. ich habe das Gehäuse sicher 15 bis 20 minuten so bearbeitet und dabei die obere Kante sicher so 2-3cm nach außen gebogen.

    Mainboard habe ich dringelassen.

    Die leichteste Lösung dürfte sein mit einem Haarfön (nicht Heißluftfön !) die Gehäuseunterschale leicht zu erwärmen und sanft nach aussen drücken, bzw. die Oberschale leicht zu erwärmen und nach innen drücken. Die Differenz ist wie gesagt < 1mm.

    Wir wollen natürlich, dass ihr glücklich mit dem MEGA65 seid !

    Ich probier das mal mit dem Fön, wenn ich morgen Zeit habe.

    So, habe es heute früh hier mit der SMD Reworking Station gemacht, erst mit 120 Grad, am Ende mit 200 Grad und dann ordentlich gebogen und im gebogenen Zustand auskühlen lassen.

    Passt jetzt sehr gut. Dennoch ist die Rückseite in derMmitte zu flexibel, man kann die nach innen drücken, so dass das Oberteil wieder nach unten rutschen kann. Hier müsste eigentlich

    eine Stabiliserung hin, ein Steg oder sowas.

    Ich hab genau das gleiche Problem: Freezer-Menü nach unten verschoben. Ich hab nur die externe SD-Karte mit dem Mega65 formatiert, da wurden dann auch die Essentials draufkopiert und dann nur das aktuellste ROM draufkopiert.


    Aber eine saudumme Frage: ich schaffe es nicht ein Diskimage zu mounten. Ich aktiviere den Freezer, drücke 0 und wähle ein .d81 Image aus, drücke Return und dann F3 oder F5. Es ist dann aber nach wie vor das voreingestellte mega65 Image aktiv. Wie bekomme ich das Image gemountet???

    Ihr braucht den neuen Freezer 1.5, dann verschiebt sich nix mehr, wenn Ihr auch den 180er Core drauf habt. Auch das Mounten sollte dann gehen.

    Die leichteste Lösung dürfte sein mit einem Haarfön (nicht Heißluftfön !) die Gehäuseunterschale leicht zu erwärmen und sanft nach aussen drücken, bzw. die Oberschale leicht zu erwärmen und nach innen drücken. Die Differenz ist wie gesagt < 1mm.

    Wir wollen natürlich, dass ihr glücklich mit dem MEGA65 seid !

    Ich probier das mal mit dem Fön, wenn ich morgen Zeit habe.

    Ist bei mir exakt genau so, das Unterteil ist mittig nach innen verzogen und daher greifen die Haltenasen nicht .

    Also ich glaube so langsam ist es für mich an der Zeit, ihnen eine Mail zu schicken und auch um einen Refund zu bitten. Immer, wenn dieses Thema aufpoppt und es News zum Spiel gibt, die eigentlich keine sind, ärgere ich mich maßlos. Niemand weiß, was hinter den Kulissen bei SDG passiert. Vermutlich arbeitet Bruce am Spiel, das will ich gar nicht in Abrede stellen. Vielleicht wird auch die PC-Fassung irgendwann fertig. Aber ich mag mich nicht mehr über die ungenügende Kommunikation ärgern und darauf hoffen, dass vielleicht irgendwann auch mal die C64-Fassung fertig werden könnte. Ich bin es einfach nur noch satt.

    Fragst du für mich bitte mit an :)


    Hier ein weiterer Fehlfarben, WGA292595 . Habe ich von Kleinanzeigen in OVP mit passender Seriennummern Garantiekarte.


    Die MT RAMs waren defekt, getauscht, läuft einwandfrei. Kein Gilb.


    Freue mich drüber.