Hello, Guest the thread was called60k times and contains 1253 replays

last post from Boulderdash64 at the

64 Tuning Board

  • Jetzt hab ich mal eine ganz blöde Frage - wenn die Modulatorschaltung 1 die Gleiche wie auf dem Tuningboard ist - wo setzt man diese dann ein?

    Die Frage ist was man machen möchte.


    man kann sich vorher überlegen, will ich flexibel sein, und mal öfter den Modulator tauschen und tunen... oder reicht mir der Modulator der auf dem Board ist. Für mich ist es besser mit der Modulator Platine, so musste ich den Modulator Bereich nicht immer neu löten, und konnte die Platinen mal durchprobieren :D


    Aber es gibt sicherlich auch Einige die das nicht benötigen, und es ihnen reicht was bereits auf dem Tuning Board ist. Deshalb kann man sich das überlegen. Wenn man später doch öfter tauschen möchte, dann müssen natürlich die Bauteile vom Board ausgelötet werden.


    Die Antwort weshalb nicht Modulator #2 auf dem Board ist, ist ganz einfach, beim Modulator #1 muss man nicht zwischen Comp / SVideo umschalten

  • Ahh, wenn ich also Modulator V2 habe, habe ich quasi "alles"?
    Ich fürchte, ich bin zu "beschränkt", das in Gänze zu verstehen... Ich würde jetzt beide Versionen bestellen, da sie nicht die Welt kosten - aber macht das für MICH auch Sinn? Die kleinen Platinen sind ja auch gelötet - ohne löten geht der Tausch also nicht, aber wenn V2 beides bietet - welchen Vorteil hat V1 dann dem gegenüber?


    Sorry, für die dummen Fragen ;(

  • V2 hat einen besseren Streifenfix. V1 entspricht dem was auf der Platine bereits drauf ist. Du kannst nun also entweder eine kleine Platine bestücken und auf das Board löten oder die Bauteile auf dem Board bestücken.


    Die Frage die du dir stellen musst ist doch ob du den Modulator ständig wechseln und dran arbeiten willst. Wenn nicht bestücke am besten das mainboard.

  • aber wenn #2 beides bietet - welchen Vorteil hat #1 dann dem gegenüber?

    Bei #2 muss man "umschalten" zwischen Composite und S-Video. Das macht sich bei einem "geschlossenen" C64 nicht so gut, oder man bringt einen Schalter an.


    Ich sage mal so, gibt man das Bild nur über S-Video aus, sollte man den Modulator #2 nehmen. Wenn nicht, dann kann man den Modulator auf dem Board benutzen, der so wie der Modulator #1 ist. Möchte man vergleichen, experimentieren, basteln, tunen, nimmt man beide :-)

  • Mal schauen, da lasse ich mich überraschen :-) Ich rechne mit 1/3 nach Steuern. Und ich nehme es so wie es kommt. Da beschäftige ich mich jetzt nicht übermässig mit Geld, da mir Geld schon immer egal war. Für mich zählt nur was mir meine Zellen sagen: "Du musst kreativ sein", diesem Befehl folge ich ;-)


    Ich habe es schon immer so gemacht, wenn etwas nicht funktioniert, dann schaue ich was ich sonst noch so machen kann. Da ich recht vielseitig bin, funktioniert das soweit ganz gut :-) Ich sehe das mittlerweile auch etwas lockerer. Es ist wie in Forrest Gump: "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie was man kriegt"


    Derzeit heißt die Praline C64 und mehr... diese Praline genieße ich derzeit :rolleyes:

    hallo matthias,

    :thumbsup: mein ganzes leben habe ich vergeblich nach einem freund gesucht, der so tickt wie ich.
    leider wohnst du zuweit weg, ich hätte sehr gerne mit dir diskutiert über gott und die welt und deine ideen
    und dich bei manchen sachen sehr gerne unterstützt.

    falls du mal in meine richtung kommst, dann hoffe ich das du mich mal besuchst.
    übernachten kannst du auch bei mir.

    lg
    helmut

  • ...über gott und die welt und deine ideen und dich bei manchen sachen sehr gerne unterstützt

    Das hätte ich früher oft gebraucht (da hatte man ja noch keine Ahnung von nichts) ... naja heute sehe ich das alles wie gesagt lockerer, weil ich verstanden habe warum Menschen etwas tun oder nicht, und das auf Zellebene :D Es ist ein elementarer Vorteil, weil man den Menschen dann auch nicht mehr wirklich böse sein kann, bei dem was dieser tun, weil dieser es genau so tun muss ;-) Genauso kann man sich dann alle anderen Dinge ableiten. Ist dann pure Logik, bzw. Mathematik.


    Aber ich schweife ab und plaudere zu sehr aus dem tiefen Nähkästchen... dabei geht es doch um den guten alten und neuen C64... hab ich schon gesagt das der C64 toll ist? :thumbsup:


    Ich weiß noch genau wie ich vor 11 Monaten angefangen habe... einen 6502 Lochraster Rechner wollte ich mal zusammenlöten :D und jetzt sind es mehrere C64 Boards die im Grunde "fertig" sind. Spock: "Faszinierend!" :saint:

  • Es ist ein elementarer Vorteil, weil man den Menschen dann nicht mehr wirklich böse sein kann, bei dem was dieser tun, weil dieser es genau so tun muss ;-)

    ja, es ist auch fast oft meine erfahrung und meine meinung.
    nur die menschen müssen es nicht so unbedingt tun.
    nur wenn man sich gehen lässt und nicht über die folgen nachdenkt.
    leider reden sich manche menschen ihre untaten selbst schön. besonders im nachhinein.

    Aber ich schweife ab und plaudere zu sehr aus dem tiefen Nähkästchen...

    ja, das werden viele hier nicht verstehen. die erwarten ja von einem nur bestimmte sachen.
    und kein bla bla über ganz andere sachen.

    Ich weiß noch genau wie ich vor 11 Monaten angefangen habe... einen 6502 Lochraster Rechner wollte ich mal zusammenlöten :D und jetzt sind es mehrere C64 Boards die im Grunde "fertig" sind. Spock: "Faszinierend!" :saint:

    das habe ich gesehen, welche energie du da entwickels um deine ideen zu verwirklichen.
    und du nicht mit der erstbesten lösung zufrieden bist. weil du auch an die späteren benutzer denkst. :)
    so denkst du wohl immer wieder oft auch nach, was man noch besser da machen kann.

    lg
    helmut

    edit....

    den spruch, den du hast, von albert einstein kannte ich nicht, eigentlich habe ich mich erst die letzten jahre mit ihm beschäftigt.
    es ist aber auch meine erfahrung. und als ich den herrn konrad zuse kennen lernte, war es auch bei ihm so.

  • Gerade beim C64 hätte ich es gerne optimal. Ich mache zwar auch "Kompromisse", aber möglichst solche, die nicht so sehr nerven, bzw. ins Gewicht fallen. Und offensichtliche Streifen im Bild... nerven mich :D


    Also habe ich versucht da noch eine Lösung zu finden. Und zufällig funktionierte das besser als erwartet. Also... neu machen :-)

  • Aber ich schweife ab und plaudere zu sehr aus dem tiefen Nähkästchen...

    ja, das werden viele hier nicht verstehen. die erwarten ja von einem nur bestimmte sachen.
    und kein bla bla über ganz andere sachen.

    Wie kommt ihr darauf, dass es abschweinfend wäre, auch mal einfach herum zu labern und der Fantasie freien Lauf zu lassen?? :D:D:D


    Matthias - wir sollten das mal irgendwann machen - falls Du Zeit und Lüst für solche Sachen hast!? 8o8o

  • Konnte nicht widerstehen und hab das Final auch vorbestellt :D


    Wie das erste Board werde ich das sicherlich auch nicht zum laufen bringen, aber das erste und das (vorerst) letzte... macht sich gut an der Wand.


    Danke Matthias und Bobbel


    Da ich das eh nicht aufbauen werde... trotzdem die Frage: Wird es einen Warenkorb oder item für die Bauteile des TuningBoards geben? Also abgesehen von den Special-ICs alle anderen notwendigen Bauteile für das Board?


    Wie gesagt, ich brauch das eh nicht. Eher eine allgemeine Frage.

  • Hab auch erst mal alle 3 Boards bestellt - mal schauen, was ich letztendlich damit machen kann und werde - aber so taufrische Boards sehen immer sooo schön aus, die mag man gar nicht bestücken, weil das "Schöne" dann weg ist - Lötzinn und Flußmittel auf den einst so blanken Leiterbahnen und dem Lack des Boards - Spuren von Korrekturen, Nachbesserungen, Nachlötungen... tut mir immer irgendwie "leid" darum... ;(:D