Hello, Guest the thread was viewed3.4k times and contains 23 replies

last post from Iaah at the

Commodore SX64 Out of Memory Error in 0

  • Hallo! Habe mir heute einen Commodore SX64 gekauft, könnt ihr mir bitte helfen den wieder fit zu bekommen? Hier die Daten:


    Die Einschaltmeldung lautet OUT OF MEMORY ERROR IN 0. Und ist es normal, dass das Bild so verschoben ist?


    Punkt 1:

    Die Platinenversion ist sehr Wichtig für korrekte Hilfe. Bei Commodore Platinen steht meist ASSY gefolgt von einer Nummer drauf, die wollen wir wissen.

    Ich habe den SX64 noch nicht geöffnet, wenn ihr Infos aus dem Inneren benötigt mache ich das natürlich.


    Punkt 2:

    Ist das Gerät modifiziert oder noch Orginal? eventuell andere ROM´s drin?

    Ich glaube Original, die Bildschirmfarben passen zum SX und es sind keine Stecker oder Schalter von Außen sichtbar.


    Punkt 3:

    Ist das Netzteil Orginal oder schon mal durch ein anderes ersetzt worden?

    Keine Ahnung, ich glaube nicht.


    Punkt 4:

    Tritt der Fehler nur auf wenn Zusatzhardware angeschlossen ist?

    Nein, Fehler tritt immer auf.


    Punkt 5:

    Tritt das Problem sporadisch auf oder ständig?

    Ständig.


    Punkt 6:

    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt?

    Hab ich noch nicht getestet.


    Punkt 7:

    Hat der Fragesteller ein Multimeter und weiss wie das benutzt wird?

    (Die billigen 5-Euro Multimeter reichen für diesen Job aus)

    Ja, vorhanden.


    Punkt 8:

    Hat der Fragesteller irgendwelche Erfahrungen im Löten? wenn nicht gleich sagen.

    Kleinigkeiten ja, an Chips oder einer Platinewürde ich mich aber nicht dran trauen.


    Nachträge:

    Punkt 9: Reagieren Laufwerke korrekt auf Ladebefehle, mit LED-Blinken oder gar nicht?

    Laufwerk reagiert auf Befehle und lädt zb. auch eine Diskette.

  • Das $-Zeichen ($24) statt dem Leerzeichen ($20) auf Bild 2 und 3, zusammen mit dem "?OUT OF MEMORY ERROR" deutet auf ein defektes RAM-Bit 2 hin. Das verschobene Bild bekäme man vermutlich mit nachjustieren wieder hin, aber ich würde erst mal den RAM-Fehler beseitigen.


    [EDIT]


    Ah, da ist noch eine ")" ($29) statt eines "I" ($49) in "EXIT" - da wären dann gleich Bit 5 und 6 im Eimer.


    Bitte mal aufmachen und die RAM-Sektion fotografieren. Ich hab da so eine Ahnung ... :bgdev


    [/EDIT]


    [EDIT 2]


    Und gleich noch was: Lass doch vielleicht zuerst Mac Bacons Speichertestprogramm laufen:


    Minimales Speichertestprogramm


    oder


    Minimales Speichertestprogramm


    oder als Eintippversion:


    C64 von1992 aus'm Keller geholt -> läuft -> irgendwas beachten?


    [/EDIT 2]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


    Edited once, last by kinzi ().

  • Wenn die Meldung OUT OF MEMORY ERROR IN 0 kommt, zeigt der Bildschirm Zeichen an die nicht vorhanden sein sollten? (Dollarzeichen oder Anführungszeichen)

    Und fahr mal dem Cursor in die letzte Zeile und füll diese Zeile mit umgekehrten Pfeil nach links Symbolen. Lass den Bildschirm dann langsam zeilenweise nach oben rollen und beobachte ob sich plötzlich einer der Pfeile von selbst verändert.


    Damit konnte ich einmal defekten Ram am normalen C64 finden.

  • Das $-Zeichen ($24) statt dem Leerzeichen ($20) auf Bild 2 und 3, zusammen mit dem "?OUT OF MEMORY ERROR" deutet auf ein defektes RAM-Bit 2 hin.

    Da im ersten Bild kein "$" zu sehen ist, wäre ich da vorsichtig. Es kann natürlich ein sporadisch auftretender Fehler sein, aber ebensogut könnte die Bildschirm-Speicherzelle in Ordnung sein und das "$" durch einen Fehler in einem ZP-Pointer entstanden sein.

    Ah, da ist noch eine ")" ($29) statt eines "I" ($49) in "EXIT" - da wären dann gleich Bit 5 und 6 im Eimer.

    Falls der Fehler im Bildschirmbereich liegt: Die Screencodes unterscheiden sich nur in Bit 5, bei ")" ist es gesetzt. Da dieses Bit auch im Screencode von Space gesetzt ist, fiele dieser Fehler bei gelöschtem Bildschirm nicht auf.

    Lass doch vielleicht zuerst Mac Bacons Speichertestprogramm laufen:

    Sollte das Laden/Starten nicht funktionieren, könnte man auch noch dies versuchen: for a = 1024 to 2023:poke a, 223:next

    Damit sollten genau die Fehler sichtbar sein, die man bei Spaces nicht sehen kann.

  • Die Screencodes unterscheiden sich nur in Bit 5, bei ")" ist es gesetzt. D

    Ah, verdammt ... ich falle immer wieder mit dem ASCII-Code auf die Fresse ... die Bildschirmcodes der Buchstaben sind ja um $40 niedriger. :cursing: In dem Fall:


    ")" = $29 = 0010 1001

    "I" = $09 = 0000 1001


    Nur Bit 5. :thumbup:

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ach sagt doch gleich, dass er MT-RAM's drinnen hat und die defekt sind (und noch werden). :D

    Ich hab da so eine Ahnung ...

    :bgdev

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ah, verdammt ... ich falle immer wieder mit dem ASCII-Code auf die Fresse ... die Bildschirmcodes der Buchstaben sind ja um $40 niedriger. :cursing:

    Ist ja nicht unbedingt falsch - da hier LOAD+LIST benutzt wurde, kann es durchaus auch der Zeichencode sein, da läge der Fehler dann eben bei $08xy. Aber zwei Bitfehler an der gleichen Adresse? Da ist ein einzelner Fehler im Screen deutlich wahrscheinlicher.


    Es können ja noch weitere Wetten abgegeben werden. :D

  • Ist ja nicht unbedingt falsch

    Danke, jetzt liege ich wenigstens nicht stundenlang wach und ärgere mich. :D

    Aber zwei Bitfehler an der gleichen Adresse?

    Pferde, Apotheken, .... [ (c) ADAC ]


    [OT] Ich brauch einen "ADAC-Smiley" ... so ein Pferd, das kotzt ... kann das wer? :bgdev [/OT]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Wow! Danke schonmal für die Hinweise, vor allem das mit dem Pferd war hilfreich, hahhahaha ;-)

    Am Mittwoch Abend hab ich wieder Zeit mich mit dem Gerät zu befassen, werd mal versuchen die von kinzi vorgeschlagenen Programme laufen zu lassen und die RAM Sektion fotografieren und die Bidler hier hochladen, muss noch schauen wie man den SX64 öffnet. Wir hören uns, Danke schonmal!

  • Hallo!


    Leider hat das Abtippen von dem Testprogramm nichts gebracht, nach dem Enter nach der ersten Zeile ist das Teil eingefroren, mittlerweile hab ich das Programm zwar auch auf Diskette, aber das Gerät schon zerlegt. Wenn ihr meint es macht Sinn, stecke ich schnell die Platine wieder rein und versuche das Programm zu laden. Anbei Bilder der Platine.

  • Wow! Respekt! Könnt ihr mir bitte noch sagen wo ich einen neuen Chip kaufen kann? Danke!

    hier

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Danke! Sehr cooler Shop,

    absolut und ein cooler Typ dazu : Bobbel

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Hallo!


    Ich melde mich zurück, UA5 ist ausgetauscht. Ich glaube das noch einner getauscht werden muss, Bilder vom Startscreen und von dem Diagnoseprogramm anbei. Ich bitte nochmals um Hilfe wo ich den Lötkolben ansetzen darf.


    Danke schonmal, sieht schon um Welten besser aus.


    lg