Hello, Guest the thread was viewed26k times and contains 166 replies

last post from ch1ller at the

Die Preisentwicklung des C64 Maxi

  • Hallo, ich habe eine Frage. Der C64 Maxi ist zur Zeit für ca. 120-140 Euro zu haben. Wie wird sich der Preis in den nächsten ca. 3,6 oder 12 Monaten entwickeln ? Was meint ihr ?

    Leider sind wir keine Hellseher....


    Aber solange die Nachfrage höher ist als der vorhandene Bestand sagen uns die Erfahrungen der Marktwirtschaft, dass die Preise stabil bleiben oder geringfügig höher sind.

    Erst wenn die Nachfrage sinkt oder Koch Media mit seinen Gewinnen zufrieden ist bzw. sein Ziel erreicht hat wird der Preis fallen - das wird irgendwann sein.

    Allerdings ist noch zu beachten, dass die USA wohl erst zum Weihnachtsgeschäft 2020 mit Maxis beliefert wird, da warten also auch noch einige auf das Gerät :)

    Außerdem bietet der Maxi einen deutlcihen Mehrwert als der Mini (der relativ schnell im Preis gesunken ist) - auch das sollte man dabei bedenken.

  • Der Maxi wird mit Sicherheit im Preis auch noch runtergehen aber ich denke es wird lange nicht in dem Maße passieren wie beim C64 Mini, der wurde schlecht geredet und daher haben einige Händler die Dinger echt verramscht....


    Ich habe meinen für 25€ bekommen, aber wenn ich mir angucke was beim Maxi so abgeht in Facebook und anderen Portalen sind die Leute echt begeistert von dem Ding und die Händler haben keine Überbestände die sie glauben schnell über den Preis los werden zu müssen.


    Ich denke es wird sich irgendwann beim Preis zwischen 70€ und 90€ einpendeln.


    Ich persönlich bin mit dem Mini sehr zufrieden nach ein paar Updates, das einzige was noch fehlt beim Mini ist die Möglichkeit Spiele die über mehrere Disketten gehen so nutzen wie beim Maxi, sonst finde ich Ihn gut.


    Die fehlende Tastatur kann man sehr gut ausgleichen wenn man sein Joypad entsprechend mappt :-).


    Raphy

  • Files

    • The_C64.jpg

      (58.98 kB, downloaded 25 times, last: )

    2x VC20, 3x Plus/4, unbekannte Anzahl von C64 Brotkästen (326298/KU-14194HB/250407/250425/250466), 2x C64G, 2x C64C transparent Dallas (326298/KU Replika, Reloaded MK2), 1x C128DCR, 2x A500 Rev.3, 1x A500 Rev.5, 2x A500 Rev.6, 4x A500+ Rev.8, 3x A600, 3x A1200 transparent, 2x A1200 Escom, 2x A2000 Rev.6.2, 1x A2000 Rev.4.1, 1x A4000D, 1x MISTICA FPGA16 Acryl, 1x Lotharek Mist Midi, 1x MISTer FPGA, 2x CPC464, 2x CPC6128, 2x KC85/2, 1x KC85/3, 1x KC85/4

    Edited once, last by MalleB ().

  • Nach 2 Jahren hat die Nachfrage abgeflaut und die Impulskäufe von ehemaligen Commodorieriern, die aber heute eh nix damit anfangen können, werden ernüchternt das Zeugs verscherbeln ("Die Spiele waren schöner und besser in meiner Erinnerung als in der Realität").


    Die Überproduktion wie schon beim Mini (man hat nix gelernt von künstlicher Verknappung beim Nintendo Marketing) wird den Handelspreis runterdrücken.

    Verramscht wird das Maxi zuerst für 50.- dann für 35.- wie schon beim Mini, denn Lagerkosten sind teuer und Ware die sich verkauft wie blei will kein Händler.

  • 2x VC20, 3x Plus/4, unbekannte Anzahl von C64 Brotkästen (326298/KU-14194HB/250407/250425/250466), 2x C64G, 2x C64C transparent Dallas (326298/KU Replika, Reloaded MK2), 1x C128DCR, 2x A500 Rev.3, 1x A500 Rev.5, 2x A500 Rev.6, 4x A500+ Rev.8, 3x A600, 3x A1200 transparent, 2x A1200 Escom, 2x A2000 Rev.6.2, 1x A2000 Rev.4.1, 1x A4000D, 1x MISTICA FPGA16 Acryl, 1x Lotharek Mist Midi, 1x MISTer FPGA, 2x CPC464, 2x CPC6128, 2x KC85/2, 1x KC85/3, 1x KC85/4

  • die produktion des maxi wird auch deutlich teurer ausfallen als der des minis. von daher halte ich preise von unter 50 euro für

    absolut unrealistisch.

    Halte ich nicht, allerdings passiert sowas nur wenn eine viel zu große Stückzahl produziert wurde und die Händler diesen riesig einnehmenden Platz im Lager dringend benötigen. Dann verkaufen sie den auch unter dem Einkaufspreis, hab das schon selbst einige Male erlebt. Danach sieht es beim Maxi aber definitiv nicht aus, die Nachfrage ist in ungefähr so groß wie das Angebot und fürs Lager wird das Gerät kaum nach produziert werden.


    Ich denke nicht das der Maxi so stark im Preis steigen wird wie der Super Nintendo Mini, aber er wird auch nicht so stark fallen wie beim C64 Mini oder der PlayStation Mini. Solange er produziert wird, halte ich einen Rahmen von 90 bis 150€ für realistisch. Kritisch wird es erst wenn Amazon anfängt ihn zu verscherbeln und danach nichts mehr selbst zu verkaufen, dass ist das beste Indiz dafür, dass er nicht mehr produziert wird. Die PlayStation Vita hatte es genauso erwischt, die gab es neu mal für circa 60€ bei Amazon, heute liegt der Gebrauchtpreis bei circa 80 bis 120.


    Also ich bin froh ihn zu haben, ich möchte nur ungern darauf spekulieren, dass Amazon eine viel zu große Menge nachbestellt, auf dieser sitzen bleibt und ihn verscherbelt. Selbst wenn ich ihn irgendwann für 30€ weniger bekommen könnte, wäre es mir das nicht wert.

  • Also meine Freundin hatte den C64 Maxi zur Sicherheit 2 mal bei zwei verschiedenen Ketten in unserer Stadt vorbestellt. Am 23. Dezember konnte man die abholen. Als ich dann mitbekam was für ein Rummel in Österreich darum war habe ich mir den Zweiten den sie bestellt hatte auch noch gekauft und noch am selben Tag für 200€ zum Verkauf angeboten. Am 24. fuhr noch in der Früh extra einer aus Wien über 100 Km zu mir und kaufte den für 180€. Bis dahin hatte ich sicher 30 Anfragen und die meisten hätten mindestens 150€ gezahlt. Bis Heute habe ich keinen C64 Maxi mehr in meiner Stadt in einer Filiale gesehen und die Gebrauchtpreise liegen hier bei Österreichbörsen nun zwischen 150€ und 249€.


    Insofern keine größere Auflage nachkommt bleibt der Preis sicher noch länger hoch. Vor allem durch die Mundpropaganda wollen den Maxi nun auch viele die vorher gezweifelt haben. Alleine in meinem Bekanntenkreis sind nun nach ein paar Testspielen bei mir 3 Mann auf der Suche. Und ich kann das auch verstehen, bis auf den Joystick bin ich auch rundum zufrieden und habe das Teil fix im Wohnzimmer aufgebaut.