Hello, Guest the thread was called1.2k times and contains 4 replays

last post from Shockwav3 at the

CPC 6128 macht Mucken

  • Folgendes Problem ... ich hab hier einen CPC 6128 mit CRCT2 leider schafft dieser es nicht mehr oder weniger zuverlässig Programme laufen zu lassen.


    Einschaltmeldung ist normal, Tastatur funzt 1A, der AY müsste eigentlich in Ordnung sein.
    Diskettenlaufwerk funktioniert auch (Floppy-Riemen ist neu). Das eigentlich Problem kommt erst nach dem Laden. Zur Diagnose hab ich das Spiel Wec Le Mans genommen, welches mein anderer CPC (auch 6128) ohne Probleme nimmt, sowie die Demo DemoIzArt.


    Das Problem ist nun, in 14/15 Fällen hängt sich entweder der CPC auf, resetet sich oder die Grafiken sind total verzogen. Einmal hab ichs sogar geschafft, dass das Kassettenrelais bis zum Ausschalten geklackert hat. Schließe ich den Rechner an einen meiner anderen Monitore (GT65/CTM664) an, habe ich immer noch das selbe Problem, allerdings tritt dieses dann _etwas_ seltener ein (Zufall?!?).


    Frage ist nun: was ist kaputt? Ein kurzer Gedankengang war Diskettenlaufwerk (falsch justiert/Lesefehler), kann aber nicht, da ich beim Lesen von meinem 3.5" Laufwerk das selbe Problem habe.
    Zweiter Gedankengang war das RAM (refresh kaputt/Spannungsabfälle).
    Also wenn mir wer bei diesem Problem weiter helfen könnte, wäre ich extrem dankbar, wenn nicht habe ich einen Ersatzteilspender.



    Gruß Shockwav3

  • Neuer Zwischenstand:


    Hab mich grade dem Rechner nochmal angenommen, die ersten 2 Versuche waren erfolglos, selbes Problem wie oben erwähnt. Habe dann den inneren Metalschild abgenommen und die Platine wieder festgeschraubt (hat mir beim letzten mal _etwas_ geholfen die Sympthome zu lindern) seit dem läufts ... werde den Rechner jetzt nochmal ne Stunde ausgeschaltet stehen lassen und es danach nochmal versuchen.


    Sollte das Problem dadurch behoben werden, stellt sich die Frage: Würde es einen Unterschied für die Lebzeit des Rechners machen auf die Metalabdeckung zu verzichten oder kann ich getrost auf diese pfeiffen?



    Gruß Shockwav3

  • Kann nur sagen mal klappts, mal klappts nicht, ist je nach Ladevorgang unterschiedlich . Scheint irgendwie alles rein zufällig zu passieren.


    Denk mir mal evtl. ist einer der Kondensatoren dabei schlapp zu machen, werde bei Gelegenheit dann auch mal die 12v/5v die ich vom Monitor bekomme nachmessen.