Hello, Guest the thread was called62 times and contains 0 replays

last post from hubersn at the

Aktualisierter Archimedes-Core von Slingshot - mit IDE-Unterstützung!

  • Slingshot hat in den Archimedes-Core das Risc Developments IDE-Podule eingebaut. Soll heißen: man kann jetzt zwei .hdf-Images auf der SD-Karte hinterlegen und kann so 2x 512MB "Festplatte" am Archie verwenden. Wir kämpfen noch mit den Details, hauptsächlich Probleme mit dem CMOS-RAM, damit auch korrekt vom Plattenimage automatisch gebootet wird, aber prinzipiell funktioniert das.


    Ich habe ein erstes einfaches Plattenimage zusammengestellt mit UniBoot, den Standard-Anwendungen von Acorn aus der RISC OS 3.1-Zeit sowie den inzwischen frei verfügbaren Spielen Elite, Burn'Out und Star Fighter 3000. Man muss aber dazu sagen, dass die CPU-Simulation im Moment für den vollen Spielgenuss der etwas aufwändigeren Spiele noch zu langsam ist.


    Der Link zum Github-Repo: https://github.com/mist-devel/…des/archimedes_191102.rbf


    Hier ist der passende Thread dazu (ab Seite 11 wird es aktuell): http://www.atari-forum.com/vie…p?f=115&t=27637&start=250


    Gruß

    hubersn