Hello, Guest the thread was called3.2k times and contains 44 replays

last post from TestTheWest at the

Regler R-78Bxx-1.5 für C64 Umbau

  • Ganz oben im 1. Post:

    OK, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass der Ersatz des 7805 auf der C64-Platine durch einen Schaltregler nichts bringt.


    Die Variante, den Regler im Netzteil zu ersetzen ist sinnvoller. Ich habe dazu aber nicht so ein 1-Euro-Teil verwendet, sondern ein etwas besseres:


    https://www.ebay.de/itm/Pcb-5A…DC-Converter/372797160572


    Ansonsten habe ich es so gemacht wie Tulan auf seiner Seite schildert, nur habe ich gleich noch einen neuen Gleichrichter und Elko spendiert. Ich wollte nämlich das Ding nur einmal aufmachen.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ich bin kein Experte, aber der Ersatzregler hat wohl einen besseren Wirkungsgrad.

    Der spielt aber bei den paar mA, die da fließen keine Rolle. Nochmal: Der interne 7805 versorgt nur den VIC-Kasten.


    Sinnvoll ist ein Schaltregler nur dort, wo große Ströme auftreten und damit beim Linearregler viel Verlustleistung anfällt - also im externen Netzteil.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • kinzi wir wollen Fotos und Schaltplan sehen :thumbsup:

    Konfuzius sagt…Hüte dich vor Männern, deren Bauch beim Lachen nicht wackelt.

    Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.


    Wenn ich tot bin, dann begrabt mich mit dem Gesicht nach unten! Dann kann mich die Welt mich am Arsch lecken. ** Der Joker **

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • wir wollen Fotos und Schaltplan sehen :thumbsup:

    Schaltplan siehe auf der angeführten Seite:

    Ein Foto hab ich in der Tat: :)



    Die originale Platine hab ich rausgeworfen. Für drei Bauteile braucht man keine Platine, finde ich. Gleichrichter und Elko sind mit Superkleber angeklebt, der Regler mit doppelseitigem Klebeband. Man kann es wohl viel schöner machen, ich finde es aber zweckmäßig, und man sieht es ja sowieso nicht mehr, wenn der Deckel wieder drauf und zugeklebt ist. :P

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Schönes Bild. So ein Konverter mit Poti habe ich noch. Da ich mehrere von den altern Netzteilen habe, werd ich das wohl auch mal machen. Fragt sich nur wie lange sone 3€ Dinger halten und welche anderen Gefahren man sich damit ins Haus holt.


    Wenn der Kühlkörper abgeht, dann klapperts nicht nur, sondern blitz bestimmt auch gut :-)

    Und man löst die 7805er Gefahr damit nicht, soweit ich das mitbekommen habe, denn der kann immer noch durchschlagen?


    Wozu braucht der überhaupt einen Kühlkörper? Der kann doch 5A. Und der C64 verbraucht auf der 5V Schiene meistens < 1A


    Würde so ein 2,5A Konverter auch gehen?

    https://unboxingali.blogspot.com/2017/01/xtwsy8.html


    Und sowas kleines hier (3,2A)?:

    https://www.ebay.de/itm/Pololu…c3b7b2:g:lRkAAOSw7xZduWOm

  • Fragt sich nur wie lange sone 3€ Dinger halten

    Vermutlich drei Mal so lange wie ein 1-Euro-Teil. :D

    Wozu braucht der überhaupt einen Kühlkörper? Der kann doch 5A. Und der C64 verbraucht auf der 5V Schiene meistens < 1A

    Weil ich nicht gerne "auf Kante nähe". Deshalb auch ein Typ, der 5 A kann. Und wenn man diverse Erweiterungen anschließt kommt das Original-Netzteil mit 1,7 A schon mal an seine Grenzen. In dieser Ausführung ist das begrenzende Element der Trafo, der kann ca. 15 W auf der Wicklung, die für die 5 V-Schiene verwendet wird. D. h., mehr wird man aus dem Regler auch nicht rausquetschen können, also 2,5 A sind realistisch, bei 3 A wird wohl Schicht sein.


    Aber ja, den Kühlkörper hätte man sicher weglassen können in diesem Fall.

    Würde so ein 2,5A Konverter auch gehen?

    Und sowas kleines hier (3,2A)?:

    Die Spezifikation des Originals ist 5 V / 1,7 A. Alles, was mindestens das "abkann" ist dienlich, denke ich. Manegls genügend breiter Datenbasis kann ich von keinem der Dinger sagen, wie lange die halten und wie zuverlässig sie sind. Besonders Vorsichtige werden noch eine crow bar dahinter schalten.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Und man löst die 7805er Gefahr damit nicht, soweit ich das mitbekommen habe, denn der kann immer noch durchschlagen?

    Ach ja: Wenn man dann endlich netzteilseitig genug Reserven hat, kann man dann natürlich den 7805 rausschmeißen und die "+5 V CAN"-Schiene (= den Schaltpunkt, auf dem der Ausgang des 7805 drauf hing) einfach auf die normalen +5 V vom Netzteil hängen. Hab ich zwar noch nie gemacht, müsste aber klappen, beim 250469 gibt es schließlich auch nur eine +5 V-Schiene.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Hm, also ich habe hier ein Board mit einem Keramik VIC2R3, der wird so heiß, dass

    ich ihm einen DX/2-Kühlkörper verpasst habe. Der Regler daneben wird ebenso barbarisch

    heiß, bei den anderen ist es nicht so ausgeprägt. Da würde sich das wahrscheinlich am

    ehesten lohnen. Oder ist das nur eine Fehlwahrnehmung, dass der Chip besonders heiß

    wird? Messen würde wohl helfen... :rolleyes:

  • Der 6569-VIC produziert ca. 1.5W Wärme, knapp 500mW davon aus 12V (40mA). Für so ein Gehäuse ist das recht viel und deshalb fühlt er sich so heiss an. Kühlung schadet nicht.


    Der 7812 wird nur deshalb so heiss weil er gar keine Kühlung hat. Schon ein kleiner Kühlkörper macht da einen großen Unterschied, Schaltregler lohnt hier nicht.

  • Was sagen eigentlich die Fachleute hierzu:


    http://djtulan.com/post/commodore-64-netzteil-mod/

    Den Regler habe ich bei meinem ersten Versuch ein Netzeil zu bauen auch verwendet. Bin dann doch davon ab, da ich so einem 1€-Teil für den C64 nicht richtig traue und habe dann auf Industriequalität (Traco und Murata) zurückgegriffen. Die Vorlage liefert das Greisi-Netzteil.

  • Welchen Gleichrichter hast Du bestellt?

  • Irgendeinen B40C6000 von Reichelt, die genaue Type weiß ich im Moment nicht.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.