Hello, Guest the thread was called55k times and contains 686 replays

last post from finchy at the

MEGA65 Case funding site has been opened, we are looking for help who will be the number one ?

  • Freddy :Der war gut!!!:lachtot2:lachtot2:lachtot2

    Das mit den Schuhkartons war sowas von genial, dass es mich annervt, dass es nicht von mir war.:DJ

    Ja da die Moderatoren hier mal wieder nicht dicht machen, weil es ja eigentlich nur um die Spenden geht wundert mich so langsam.

    Gebt es doch einfach auf.

    Es wird auf Vorschläge von der Community nicht gehört und sie sind der Meinung, dass sie alles im Griff haben und es auf die eigene Weise hinbekommen, dann ist es so.

    Es sind ja schon teilweise aggressive Verhaltensweisen zu erkennen.

    OK kein Indigogo oder Ähnliches zu veranstalten kann ich zum Teil nachvollziehen.

    Das mit den Spenden wird nichts, dass war schnell klar.

    Jeder hat seine Schmerzgrenze ausgeschöpft und die Höchstspende war von Forum64.

    Wer denn von Forum64.

    3 4 5 Personen? Dann der Threadtitel "Wer wird die Nummer 1?"

    Wenn Forum64 nicht nur aus einer Person besteht unfair für Alle einzelnen Spender.

    Das sehe ich allerdings nicht so eng, da ich das fertige Gehäuse möchte und mir die Rangfolge am A.... vorbei geht.

    Dann stellt sich heraus, dass das Basic 10 dermaßen unvollständig ist und es aus Urheberrechten kein Interesse besteht es zu vervollständigen.Das an sich wäre für mich auch nicht so schlimm.

    Können halt keine so gute oder mit sehr viel mehr Aufwand so gute Basic Programme geschrieben werden???

    Dann werden Verkaufszahlen um die 1000 Einheiten erhofft oder erwartet.

    Das Projekt ist 1A, keine Frage.Ich mache es niemandem madig.

    Ich hätte auch gern zumindest einen C65.Ja ich weiß da ist das Basic genauso unvollständig.

    Der Mega ist für mich absolut uninteressant, ausser die Fähigkeit gewisse Applikationen etwas schneller auszuführen, wie beispielsweise Super Mario 64 oder Test Drive.

    Dann wurde wiederum von 4000 Facebook interessenten gesprochen und es stellte sich heraus, dass die Jungs vom Commander X16 über 60000 haben.

    Wieso?

    Liegt es dran, dass the 8 Bit Guy bekannter ist, oder das niemand den Retro Bezug zum C65 hat, weils ihn nie gab und es manschen Menschen besser gefällt was ganz Neues zu sehen?

    Gibt vielleicht Manchen zu denken.

    Alle hobbyisten wie ich auch haben ja vielleicht doch Familie.

    Ich hab das mit meiner Frau besprochen warum ich den Mega65 kaufen wollen würde und ich habe auch die Erlaubnis ihn zu kaufen, wenn der Verkaufspreis nicht 4 stellig wird.Also alles Chico und es kam aber die Frage, bei meinen ganzen Amiga C128D C128 C64 VC20 was Dieses Gerät kann , was die Anderen nicht können.

    Ich konnte leider keine sinnvolle Antwort finden.

    Der C65 ist nicht vollständig und der Mega65 ist auch wieder ein Phantasierechner.

    Letztlich erwarte ich auch keine Software mehr, nachdem es hier einen Thread gab, ob es schlimm wäre, wenn der Mega65 ohne Software kommt.

    Schien nicht so das Verkaufsargument zu sein.

    Die Meisten waren auch so damit zufrieden.

    Nun ist natürlich der Gedanke da, dass niemand dafür Software möchte.

    Bei EGay usw gingen die nachher über 70000€ weg und jeder möchte ihn deshalb sicherlich auch in seinen eigenen Händen halten.

    Meine Befürchtungen, es wird ein C64 in einem super Gehäuse mit toller Optik.

    Einzig und Allein werden wahrscheinlich die Geschwindigkeitsvorzüge der CPU zum Tragen kommen.

  • adtbm mal eine kleine Anfrage, auch wenn ich dem Projekt auch immer leicht skeptisch gegenüber stehe.

    Ich bin leider was Programmierung angeht nicht so gut.

    Wenn das Basic nicht vollständig ist, ist es trotzdem möglich komplette Super Software wie Sams Journey, Last Ninja etc. dafür zu entwickeln,

    Da die ja Maschinensprache also Assembler verwenden und nicht Basic?

  • adtbm mal eine kleine Anfrage, auch wenn ich dem Projekt auch immer leicht skeptisch gegenüber stehe.

    Ich bin leider was Programmierung angeht nicht so gut.

    Wenn das Basic nicht vollständig ist, ist es trotzdem möglich komplette Super Software wie Sams Journey, Last Ninja etc. dafür zu entwickeln,

    Da die ja Maschinensprache also Assembler verwenden und nicht Basic?

    Ja, das ist kein Problem.

    Die "High End"-SW wird auch beim MEGA nicht in Basic geschrieben, da man mit Basic zum einen wesentlich langsamer ist, und zum anderen auch nicht alle Möglichkeiten hat, was die Interruptprogrammierung angeht.

    Es ist aber halt schade, da man mit Basic beim MEGA wesentlich weiter gekommen wäre als beim C64.

    Immerhin kann man mit dem Basic welches unfertig vorliegt ja auch schon was anfangen. Was einem fehlt müste man dann eben selber als Assembler liefern und dann in einer Art Mischform programmieren.

  • Du kannst doch nicht ernsthaft ein aktives Massenprodukt wie den 1200 mit dem eher speziellen MEGA vergleichen. Hier sind ganz andere Nutzerzahlen. Und nur weil die Kampagne Erfolgreich war bedeutet das nicht das die Teilnehmer es sind. Ich warte immer noch auf meinen Floppyknopf. Die Tasten sind teils fehlerhaft und ich habe meine auch noch nicht. Hut ab vor der Leistung von Phil. Aber wäre schön wenn das endlich kommen würde.


    Es gibt unendlich viele positive Beispiele von erfolgreichen Kampagnen. Aber auch negative. Ich selbst habe schon Totalverluste hinnehmen müssen. Alles kein Argument. Jede Woche mit dem Gleichen ums Eck zu kommen ist unproduktiv. Die Entscheidung ist gefallen.


    Ich hab meine Tasten auch noch nicht. tatsache ist aber, da passiert was, und das Geld ist zusammengekommen.


    Und ich muss den A1200Case-KS nicht mit dem Mega65 vergleichen um zu checken, dass Leute lieber Geld für was ausgeben bei dem sie am Ende was in der Hand haben anstatt einfach nur Geld über den Zaun zu werfen.


    Ich finde hier hakt es einfach an dieser naiven Vorstellung, dass man zwar einerseits "Open Source" und "nichtkommerzieller Verein" sein will, aber UM BIEGEN UND BRECHEN an diesem Ziel festhält, dass da am Ende ein Rechner steht wie man ihn in den 80ern im Laden gekauft hätte. Am besten noch mit designter Umverpackung und Styroporschutz drumrum.


    Macht halt zwei Kickstarter, einen für die Platine und den anderen für die Gehäuse.

    Fertig.

    Dann hätten die Leute schon was zum Spielen und Experimentieren, und am Ende kann man die Dinger dann in die Gehäuse basteln wenn sie fertig sind.


    Hat beim Spectrum Next (oh, auch kein existierendes Massenprodukt) funktioniert, und würde imo hier auch funktionieren.
    Ich habe einen Riesenrespekt vor der Leistung von Stephen Gardner und allen anderen Projektbeteiligten, aber diverse strategische Entscheidungen im Projektverlauf hinterlassen mich echt immer und immer wieder fragend schauend und am Kopf kratzend.


    Lasst doch das Perfekte nicht den Feind des Guten sein.

  • Hmm.


    Warum tun sich denn diejenigen, die hier nach einer Crowdfunding Aktion schreien, nicht einfach zusammen und starten das in Eigeninitiative? Das MEGA Team ist vielleicht sogar bereit, die CAD Files für die Formen dafür zur Verfügung zu stellen? Wir konnten alle hier lesen, dass so ein KS nicht wirklich viel Arbeit ist und das Risiko ist ja eigentlich 0. Wenn das Geld nicht zusammen kommt, machts ja nix. Bleibt immer noch der alte Weg.

  • Hier hat Paul dazu was geschrieben

    Das muss ja nicht das letzte Wort sein. Wenn jemand kommt und sagt: Hey Paul, wir organisieren eine KS Aktion, bekommen wir die CAD files? Dann ist das ja was anderes als sie gänzlich zu veröffentlichen, weil eben vielleicht noch Änderungen passieren können.


    Viel schwieriger ist es das überhaupt sinnvoll abzuwickeln. Könnten mehr oder weniger parallel dazu entsprechend viele DIY kids vom MEGA Team verkauft werden, damit die backer dann auch was zum einbauen haben? Würde man die Formen hinterher vielleicht an das MEGA Team verkaufen (und dafür das Spenden Geld verwendet werden?) damit die dann ganze Computer damit herstellen können, was ja das Endziel bleibt.


    Könnte man das Gehäuse eventuell ein wenig adaptieren, dass ein normales C64 board reinpasst?

  • Das muss ja nicht das letzte Wort sein. Wenn jemand kommt und sagt: Hey Paul, wir organisieren eine KS Aktion, bekommen wir die CAD files? Dann ist das ja was anderes als sie gänzlich zu veröffentlichen, weil eben vielleicht noch Änderungen passieren können.


    Viel schwieriger ist es das überhaupt sinnvoll abzuwickeln. Könnten mehr oder weniger parallel dazu entsprechend viele DIY kids vom MEGA Team verkauft werden, damit die backer dann auch was zum einbauen haben? Würde man die Formen hinterher vielleicht an das MEGA Team verkaufen (und dafür das Spenden Geld verwendet werden?) damit die dann ganze Computer damit herstellen können, was ja das Endziel bleibt.


    Könnte man das Gehäuse eventuell ein wenig adaptieren, dass ein normales C64 board reinpasst?

    8oDu willst die Kids der MESA Team Leute verkaufen????:gruebel

  • So, a short further comment on this topic:


    I think we would rather that noone runs a parallel KS or similar, while we are still trying to get the MEGA65 to market. I think that would cause only confusion and delay, to use the words of the Fat Controller from Thomas the Tank Engine. If people are interested in running such a thing, it would be much more helpful for them to reach out to us, so that we can work united to the greatest impact. Indeed, one of the reasons for not running a KS, is that we don't currently have enough people to help successfully run one -- they are not quick and easy or for the light hearted.


    LG

    Paul.

  • Ich verfolge den Mega65 schon seit einigen Monaten und liebe die Idee und den Enthusiasmus!


    Mit knapp 46 Jahren würde ich gerne zu meinen alten Schätzen auch einen „perfekten“ Retrocomputer mit moderner Hardware hinzufügen. Eine Alternative scheinen die Ultimate64 als reiner C64 oder eben der Mega65 mit viel mehr Optionen und meinem Geliebten C128 Modus :-) (Nostalgie...)


    Die Case Funding Idee war gut, aber das Verhältnis erreichtes Geld zu Ziel wird weitere Unterstützer abhalten - so auch mich.


    Mein Gefühl sagt mir, dass 2020 das entscheidende Jahr für den Mega65 sein wird.

    Noch ist der Hype durch die ganzen Mini-Konsolen und dem C64 Nachbau recht hoch für Retrogaming. Das könnte man nutzen und wird die Stückzahlen höher lassen, als nach der „Welle“...


    Ohne Investor wird es wohl oder übel in 2020 eine Crowdfunding-Initiative geben müssen - sonst wird viel Arbeit und Herzblut wohl eher unbewohnt bleiben..


    Ich backe das System auch bei einem höheren 3-stelligen Betrag. Aber es muss da was passieren...


    lg,

    Oliver

  • Ach so, der M65 hat sogar einen 128er Modus, war mir gar nicht bewußt. Hat er auch einen 'Z80' und CP/M ?

    Sachen gibt es...

    Da schaue ich mir Mega65 Videos auf YT an und sehe den C128 Modus...

    Nun gut... (es war der C128 Sprite-Editor, der verwendet wurde...)


    Scheint doch „nur“ der C64 zu sein...

    Schade eigentlich...

    Z80 und CP/M wären unsinnig, aber der native C128 Modus wäre (später) eine coole Ergänzung...

  • Was Du meinst, ist der C65-Modus. Der verfügt über einen native 80 Zeichen Modus und einen erweiterten Basic Befehlssatz (Basic10) gegenüber dem C128. Vor allem, ist der Mega65 um ein Vielfaches schneller, als der C128.

    Der C128 Modus in dem Video wurde verwendet, um den Spriteeditor des C128 zu nutzen, da der C65 Modus aktuell noch nicht über einen Spriteeditor verfügt.

    ___________________________________________________________________________
    Ultimate64, TAPunio, SD2IEC, ZX Spectrum 48k, 1581 Replik, C64 Laptop, C64 MK II, C116, SX64,
    MiSTer FPGA, TI99/4A mit PEB, Atari 800 XL, Anycubic I3 Mega, Mega65, C64 Modular, Uniprom64

  • Congratulations for the reach of the 25%! :thumbup:


    The first 25% (16.500 EUR) of the goal are reached: The actual donation sum is 16.733,41 Euro.


    The blue line shows the donated sum in Euro.


    The red line shows the goal of 66.000 EUR, the yellow one 25%, the green 50% and the purple one 75% of it.



    The moulds are getting nearer with every single Euro! 8)