Hello, Guest the thread was called37k times and contains 657 replays

last post from AW182 at the

The C64 Maxi

  • Wie gesagt, dann laufen die Spiele dennoch mit 60Hz, weil die Hersteller von Fernsehern und Geräten damals auf die glorreiche Idee kamen, PAL-60 als Wiedergabemodus zu verbauen, obwohl es die Farben verfälscht und es zu Kantenflimmern kommen kann.

    Kann aber auch nützlich sein. Ein Beispiel - PAL60 bietet sich gut an, wenn man bestimmte Konsolen verwendet, wie etwa das Atari VCS-2600. Da hat ja die NTSC Konsole eine andere Farbpalette als die PAL Konsole und mit PAL60 ROMS, hat man den Vorteil, auf PAL-Atari Konsolen, dann keinen Rand oben/unten zu haben und die gleiche Geschwindigkeit wie die NTSC Original-Roms MIT den korrekten PAL-Farben dazu, ohne dass die Programmierer im Spiel selbst, diese Änderungen (also Geschwindigkeits-Angleich, Bildgröße usw) dann vornehmen müssen.


    Im Endeffekt kann man aus einem Atari-2600 NTSC-ROM ein PAL60-ROM machen, indem man lediglich die Farbpalette im ROM anpasst, den Rest kann man unverändert lassen. Zumindest wenn man das ROM dann auf den echten Konsolen laufenlässt (etwa über das Harmony-Cartridge). Im STELLA Emulator muss man einmalig bei solchen ROMS manuell auf PAL60 umstellen, weil der Emulator diese ROMS sonst von Haus aus als NTSC ROMS identifiziert und dann auch mit der NTSC-Farbpalette startet.

  • Für den Atari VCS-2600 kann ich nur den MiSTer empfehlen.


    Das Harmony-Cartridge ist ein Krampf, kann ich nicht empfehlen.

    Habe meins nach 2 Wochen wieder verschleudert.


    Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Warum soll das Harmony ein Krampf sein? Auf die Erklärung bin ich jetzt mal gespannt.


    Damit kann man die Roms auf der echten Konsole genau so laufenlassen, als hätte man sie alle als echtes Spielmodul und dazu hat man auch noch den grossen Vorteil, die über 220 Stück PAL60 Roms nutzen zu können, die es inzwischen schon gibt. Die meisten davon gibt es gar nicht als richtiges Spielmodul, weil sie Rom-Hacks sind, die von irgendwelchen Usern erstellt wurden.


    Hab mein Harmony schon seit vielen Jahren und damit absolut null Probleme. Alles läuft wie es soll auf der echten Konsole damit, nur ein paar ganz wenige Roms brauchen unbedingt ein Harmony Encore, aber die kann man an einer Hand abzählen. Sicher ist der MISTer nicht schlecht, aber per Harmony kann ich alle Games auf der originalen Konsole spielen. Meine beiden Darth Vader Atari VCS-2600 Modelle (die ganz schwarzen) haben beide einen Composite-Mod und damit stecke ich sie am grossen TV im Wohnzimmer an, was einwandfrei klappt.

  • Ich habe mir 2 originale VCS-2600 gekauft.

    Und für ca 80 Euro das Harmony gekauft.

    Ist ca 2 Jahre her.


    Die Updates kamen nicht einwandfrei rüber.

    Spiele wurden Fehlerhaft übertragen bei beiden VCS.


    Mußte Resets machen, Harmony raus...rein, Konkakte reinigen, SD-Karten wechseln.

    Die Flashair zum Datenübertragen hatte im Harmony probleme.

    Danach wollte ich mir einen aufgerüsteten VCS-2600 kaufen von Ebay , der Preis war dann doch zu hoch, weil ich nicht wusste

    ob da das Harmony funktioniert.


    Das alles fand ich zuviel und habe dann die beiden VCS und das Harmony verkauft.


    Habe dann nur noch mit dem Emu gespielt , weil ich die Programme selber geschrieben habe in Basic und ASM.


    Seit ich den MiSTer habe macht es wieder Freude damit zu spielen und auf den PC im Emu weiterhin die Programme schreiben.

    Und das Bild ist Kristallsauber auf den Monitor.


    So ist das Leben mit der Elektronik....

  • Hallo,


    ich habe alle meine Tests und Spiele zum laufen bekommen. Getestet hatte ich die vergangenen Tage ein paar Diskettenspiele (BardsTale 2), auch jene, die z.B. unter "SD2IDE" Probleme machen wie GI Joe: einwandfrei.


    Nahezu alle Klassiker und Oldies hatte ich kurz angestartet. Keine Probleme.


    URSACHE kann sein, dass irgend eine wilde Kopie div. Cracker nicht funktioniert. Aber alle "grossen Namen", also die eh bekannten Versionen: keine Probleme. Wobei ich diese aber gar nicht nutze.


    In den letzten Jahren hatte ich eh schon jedes Spiel optimiert, als Onefiler oder komprimiert vorbereitet, störende Intros umgangen. Eigene Versionen also: Optimiert für reale Disketten / SD2IEC, was sich jetzt beim Maxi auszahlt.


    Gerade Onefiler machen keine Probleme. Aber auch alle Diskettenversionen bekannter Gruppen, nehmen wir mal "The Train", "Goonies" oder "Space Taxi" (alte Version, Disk), also "Einseiten" oder "Mehrfilesspiele" laufen einwandfrei. Einstellungen oder Änderungen muss ich nicht vornehmen.


    Ab und an muss ich ein "_J1" als Parameter / Dateiname nutzen aber starten = laufen bisher alles.


    Ausnahmen sind alle Spiele mit mehreren Disketten, die eigene Loader nutzen. "Questron2" als Härtefell beispielsweise. Oder "Maniac Mansion", auch "Mars Saga" oder das "Gi Joe" mit seinem eigenen, furchtbaren Loader: dort musste ich in das Verzeichnis die "thec64-default.cjm" erstellen. Aber bisher alle Spiele einer Seite / Onefiler laufen ohne dies.


    Einige Spiele sind mit eigenen Laderoutinen auf einer Seite gequetscht, "DefenderOfTheCrown", "Pirates" von Nostalgia z.B. Die Gruppe nutzt einen eigenen Loader. Aber nahezu alle Klassiger gibt es "sauber" gecrackt, also ohne Laderoutinen, teils "Onefiler" und diese laufen bisher alle. Ich teste die Tage noch weiter aber meine persönlichen Klassiker, von Giana über Wizball, Hero, BruceLee, Antiriad und viele, viele mehr, bis zum geliebten "Road Race": alle keine Probleme.


    Edit: GI Joe ist mit "_AD" im Dateinamen versehen, also "AccurateDisk". Anderes muss ich noch antesten, wenn, betrifft dies eh nur Spiele die groß nachladen und oder eine Diskettenseite benötigen.


    Hmmm, musst Du mal schauen.


  • Schon merkwürdig. Ich will jetzt nicht total vom Thema "THE C64" abschweifen, aber auf die Aussagen zum Harmony muss ich schon nochmal eingehen.


    Niemand den ich kenne der ein Harmony hat und auch ich selbst, hatten bislang solche von dir angesprochenen Probleme mit dem Gerät. Hätten viele Leute derlei Probleme, dann wäre das ja auch ein grosses Gesprächsthema zum Harmony im Internet, aber man liest darüber so gut wie nichts. Scheint also eine absolute Ausnahme zu sein, was du da erlebt hast. Generell läuft das Teil ganz normal und alles klappt problemlos.


    Ich verstehe auch nicht, was du genau mit


    "Die Updates kamen nicht einwandfrei rüber.

    Spiele wurden Fehlerhaft übertragen bei beiden VCS."


    meinst? Welche Updates kamen nicht einwandfei rüber? Meinst du Firmware-Updates fürs Harmony? Ich hab da noch nie eines gemacht, da ist immernoch die Firmware drauf, die vor circa 5 Jahren drauf war, als ich mir das Ding gekauft habe. Das einzige was man machen muss zu Anfang, ist halt, dass man einmal einstellt ob das Harmony-Menue in PAL oder NTSC Modus gezeigt werden soll und das wars dann auch schon. Mehr hab ich nicht gemacht, sondern dann halt einfach immer nur die ROMS mit dem PC auf die SD-Karte des Harmony überspielt.


    Es gab nie ein Problem, da wurde auch nie irgendwas fehlerhaft übertragen. Vielleicht stimmte einfach mit deinem Harmony oder deinen Konsolen irgendwas nicht. Das nehme ich mal stark an. Das ist dann aber kein allgemeines Problem des Harmony. Da hätte ich an Deiner Stelle dann gleich mal das scheinbar defekte Harmony umgetauscht gegen ein neues, dann wären diese von dir genannten Probleme höchstwahrscheinlich weg gewesen. Es käme ja auch keiner auf die Idee zu sagen, die Everdrives sind alle ein Krampf, weil mein gekauftes Mega-Everdrive irgendein Problem auf meinem Mega-Drive hatte.


    Klar ist der MISTer eine feine Sache, ebenso wie der Minimg, von dem ich auch einen hier habe. Aber ich käme jetzt nicht auf die Idee zu sagen, dass der Amiga-500 samt Gotek oder HxC Floppy, ein Krampf ist und die Leute sich doch lieber einen Minimig kaufen sollen stattdessen (am besten man hat beides). Das Original ist halt immernoch das Original, so sehe ich das auch beim Atari VCS-2600. Man braucht halt auch ein bisschen Glück, dass man Atari-2600 Konsolen beim Kauf erwischt (oder noch eine eigene alte Konsole hat), bei denen alles noch einwandfrei funktioniert. Aber generell kann ich sagen, das Harmony funktioniert einwandfrei.

  • Na, herzlichen Glückwunsch.

    Sei doch Froh...das es bei dir funktioniert.


    Natürlich kann es am VCS liegen, oder am Harmony...oder...oder.

    Ich habe den VCS im MiSTer mit einer WLAN-Verbindung....wunderbar.


    Hätte ich ähnliche Probleme mit dem MAXi, dann hätte ich den auch schon zum Mond geschossen.

    Aber der funktioniert super.


    Narülich

  • Hallo

    da ich hier neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Norbert und ich bin 65 Jahre alt. Zu Weihnachten erhielt ich den Thec64, große Freude.

    Nun zu meiner Frage: Ich habe versucht, das Listing Blackjack hier aus dem Forum auf dem Thec64 abzutippen. Geht super. Wenn ich aber versuche das Programm mit SAVE"Blackjack",8,1 abzuspeichern auf USB Stick erscheint eine Fehlermeldung. Kann mir jemand helfen.

    Norbert

  • Super Retro Gefühl beim spielen ,ich gebe meinen c64 maxi nicht mehr her . wichtig kauft euch einen zweiten THE C64 Joystick ,denn viehle eigene spiele verlangen nach einen joystick in port 1 .

  • Super Retro Gefühl beim spielen ,ich gebe meinen c64 maxi nicht mehr her . wichtig kauft euch einen zweiten THE C64 Joystick ,denn viehle eigene spiele verlangen nach einen joystick in port 1 .

    Ich gebe meinen auch nicht mehr her.Heute mal paar Intros geladen.Glasklares Bild.Ein wirklich tolles Gerät zum Spitzenpreis.